0 100 Musiker spielen gestern und in Berlin für ein Ende der Verfolgung von Falun Gong in China | connectiv.events
Seite auswählen

Misshandlung eines Falun Gong praktizierenden in China - Von ClearWisdom.net - http://photo.minghui.org/photo/Eindex.htm, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=50289784

100 Musiker spielen gestern und in Berlin für ein Ende der Verfolgung von Falun Gong in China

22. Juli 2018 | Bewusstsein | Spiritualität | Kultur | Kunst | Musik | Epoch Times

LIVESTREAM aus Berlin auf Epoch Times: Am 21. und 22. Juli werden in aller Welt die Praktizierenden von Falun Gong in Begleitung ihrer Marching Bands durch die Straßen ziehen. Sie zeigen sich in ihrer friedlichen Natur und bitten alle, denen sie begegnen, um Hilfe für ein Ende der Verfolgung in China.

(Von Renate Lilge-Stodieck)

Sie würden viel lieber ein fröhliches Fest feiern. Denn wenn sie schon längere Zeit nach den Prinzipien von Falun Gong gelebt haben, dazu noch meditiert und die sanften Körperübungen praktiziert haben, dann ist ihre Gemütsverfassung heiter und ihr Herz ruhig und ihr Körper meistens gesund. Mit Prinzipien sind drei grundlegende Haltungen gemeint, nämlich Wahrhaftigkeit oder Aufrichtigkeit, Barmherzigkeit oder Herzensgüte und Nachsicht oder Toleranz. Im Chinesischen heißen sie Zhen, Shan, Ren, kurze Silben, die aber für Chinesen einen reichen Inhalt umfassen.

Nun ist aber gerade am 20. Juli jeden Jahres die Freude getrübt, denn am 20. Juli 1999 setzte in einer Nacht- und Nebelaktion eine beispiellose Verfolgung gegen Falun Gong, auch Falun Dafa genannt, ein. Das kommunistische Regime unter seinem damaligen Partei- und Regierungschef Jiang Zemin schlug zu, wie man es noch aus Maos Zeiten kannte, der mit grausamen Methoden systematisch das Volk in Angst und Schrecken versetzt hatte, zum Beispiel mit der Kulturrevolution.

 

 

Innerhalb von drei Monaten wollte Jiang Zemin die friedlichen Falun Gong Praktizierenden vernichten, sowohl als Einzelne wie auch als Gruppe. Es handelte sich immerhin um 70 bis 100 Millionen in ganz China. Er wusste, dass sie sich nicht wehren oder gewalttätigen Widerstand leisten würden, denn Barmherzigkeit schließt Gewalt aus. Womit er nicht gerechnet hatte, war ihre innere Stärke, die Kraft ihres Glaubens an die drei Prinzipien und ihre Dankbarkeit, dass sie dieser Lehre mit buddhistischen und taoistischen Wurzeln begegnet waren.

Faluninfo Pressemitteilung zu Veranstaltungen am 21. und 22. Juli in Berlin

Wessen die kommunistischen Blockwarte und gewalttätigen Polizeischergen habhaft werden konnten, der verschwand für drei Jahre ohne Gerichtsverfahren im Arbeitslager. Natürlich als billige Arbeitskraft, da kannten die Kommunisten gar nichts, aber sie trieben es noch weiter, denn viele der Inhaftierten hatten falsche Namen angegeben, um ihre Familien vor Sippenhaft zu schützen. Aber so waren sie selbst auch ganz ungeschützt, ihre Familien hielten sie für tot, weil sie keine Nachricht bekamen.

Diesen Artikel weitelesen auf EpochTimes.de und mehr erfahren über  Systematische Unterdrückung, Folter, Mord und Organraub an den Falun Gong in China

https://www.epochtimes.de/politik/welt/100-musiker-spielen-am-21-juli-in-berlin-fuer-ein-ende-der-verfolgung-von-falun-gong-in-china-a2497890.html

 

 

 

______________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events.

_______________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://www.epochtimes.de/politik/welt/100-musiker-spielen-am-21-juli-in-berlin-fuer-ein-ende-der-verfolgung-von-falun-gong-in-china-a2497890.html
Bildredakteur:

YouTube Unser Planet RT Qi-Technologies Niki Vogt Mara Josephine von Roden Guido Grandt Eva Maria Griese connectiv.event

Textredakteur:

Zentrum für neuroregenerative Medizin Zentrum der Gesundheit YouTube Yavuz Özoguz Wolfgang Wodarg Wolfgang H. Meyer Wolfgang Eggert waveguard Walter Häge Uta Faerber Unsere Kur Unser Planet Tina Knabe Tagesdosis sto. Steve Watson sternenlichterblog2 Selbstheilung Online Russia Beyond RT Roland Rottenfußer Rainer Taufertshöfer Qi Technologies Pressetext Pravda TV Pierre Kranz Peter Denk Peter Andres Paul Joseph Watson Orania Zentrum Oliver Nevermind Oliver Nevermid Oliver Janich Niki Vogt NADH NachdenkSeiten Mikro Dosus Martin Strübin Martin Auerswald Marc Friedrich & Matthias Weik Mara Josephine von Roden Lebensfreude aktuell Kopp Jasinna Jakob Brand Impfen nein Danke Humans are free HeilKräuterInfos Guido Grandt Gottfried Glöckner Giuseppe Nardi genesis pro life Freie Medien Eva Maria Griese Erich Hambach Eric Epenberger EMG Dr. Wolfram Fassbender Dr. Reinhard Kobelt Dr. Rath Dr. med. Maria Iliadou-Maubach Dr. Marcel Polte DAS HANFBLATT Daniel Prinz connectiv.events caltech Body Effects Arthur Tränkle ARTE Anna Maria August Andreas Humbert  Andreas Beutel Ali Erhan Airnergy AE aus P in Z A.W. von Staufen  Mikro Dosus

Quelle:

Epoch Times

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This