0 180 Grad – Die andere Perspektive: EINMAL OPFER – IMMER OPFER?! | connectiv.events
Seite auswählen

180 Grad – Die andere Perspektive: EINMAL OPFER – IMMER OPFER?!

19. Juli 2020 | Allgemein | Familie | Soziales | Geschichte | Kriege | Revolutionen | Psychologie | Gesellschaft | YouTube

 

Der zweite „Missbrauch“ durch Ärzte und Behörden – Der lange Leidensweg des missbrauchten STASI – Opfers Aleksander Jans

Aus der Perspektive eines Opfers der ostdeutschen STASI beleuchten wir die perfiden Methoden, mit denen auch viele andere Geheimdienste einflussreiche Persönlichkeiten zu korrumpieren versuchen. In erster Linie nutzt man Schwächen wie eine pädophile Neigung und in der Folge das gewonnene Bildmaterial zu deren lebenslanger Erpressung.

Das STASI – Netzwerk der Korrumpierung hochrangiger Amtsträger mit pädophiler Neigung ist sehr engmaschig geknüpft. Aleksander Jans war als Elfjähriger in dessen Fänge geraten und wurde für Jahre zum Lockvogel für  potentielle Erpressungsopfer gemacht. Später musste er für seine Peiniger sogar „Frischfleich“ anwerben. Statt Liebe gab es für den Heranwachsenden Geldzuwendungen in D-Mark und in der DDR normalerweise unerreichbare Annehmlichkeiten. Die massiven Drohungen seiner Peiniger machten es Aleksander schwer bis unmöglich, aus diesem Teufelskreis zu entkommen.

Zusätzlich zum Missbrauch, dem er jahrelang fast tagtäglich ausgesetzt war, kamen die Zurückweisungen durch seine Eltern (seine (Stief?) Mutter  und den Stiefvater ) und durch Familienangehörige, die ihn nicht ernst nahmen. Seine Lehrer, die selbst im klebrigen Pädo-Sumpf versunken waren und Beamte, die wegschauten, abwiegelten oder sich taub stellten waren ebenfalls keine Hilfe.

Später folgten weitere Demütigungen durch offizielle Stellen, Ärzte und Psychiater, die ihm – anstatt sein Trauma mit ihm aufzuarbeiten – Verhaltensstörungen attestierten, die er gar nicht hatte. Als wäre das nicht schlimm genug, haben die behandelnden Ärzte ihn mit Psychopharmaka vollgepumpt.

Eine einzige  Psychologin, nahm Aleksander ernst und versuchte ihm zu helfen. Sie erkrankte auf mysteriöse Art und verschwand so aus seinem Leben. Auch andere Leute, denen er sich anvertraut hatte, erkrankten, zumeist an Gehirntumoren. Dazu hat Aleksander Jans so seine eigene Theorie …

 

https://www.toca.site/products/no-signal-sleeve-100-radiation-free-phone-case

 

Perfider Weise wurde Aleksander auch von zwei Partnerinnen, denen er glaubte vertrauen zu können, enttäuscht und hintergangen. Beide waren ehemalige SED-Mitglieder und nachweislich Stasi-Angehörige! Dennoch kennt er kein Selbstmitleid sondern versucht sogar, diese Menschen zu verstehen und ihnen zu vergeben (Stockholm-Syndrom?!). Aleksander ist sich sicher, dass diese Personen an einem System festhalten, welches ihnen ein falsches Weltbild vorgaukelt.

Aleksander hat durch seinen Leidensweg bemerkenswerte Begabungen entwickelt, durch die er Menschen, Situationen oder auch derzeitige Entwicklungen aus einer ganz anderen Perspektive analysiert und verborgene Hintergründe erklären kann. Auch darüber wollen wir reden.

Was Aleksander Jans seit Februar 2019 erfahren musste und welche Personen ihm auch heute noch schaden wollen, darum soll es im nächsten Video gehen.

Aleksander Jans – Kurzvorstellung (Video)

Aleksander Jans – Folge 1 (Video)

Aleksander Jans – Folge 2 (Video)

Hirntumor durch DDR/STASI

Mehrere Krebsfälle bei ehemaligen DDR-Dissidenten

Radioaktive Substanzen: STASI nahm Gefährdung von Menschen in Kauf

Misshandlung, Vergewaltigung, Demütigung in DDR Kinderheimen

Tatort „Krieg im Kopf“ Mediathek

https://www.youtube.com/watch?v=Zw3AmmFFA1k


Anzeige

Das könnte Sie interessieren: 

Wir haben noch kein besseres Preis / Leistungsverhältnis gefunden und auch nicht so eine Vielfalt, wie beim folgendem CBD ÖL 
.

 

Unter anderem gilt es als:

https://connectiv.naturavitalis.de/Nahrungsergaenzung/Cannabis-Produkte

Für die Produktübersicht bitte auf das Bild klicken

– Antibakteriell
– Hindert das Wachstum von Krebszellen
– Neuroprotektiv
– Unterstützt das Knochenwachstum
– Reduziert den Blutzuckerspiegel
– Unterstützt die Funktion des Immunsystems
– Entzündungshemmend
– Schmerzlindernd
– Hilft bei Angstzuständen
– Gegen Übelkeit und Erbrechen
– Wirkt beruhigend
– Mentale und körperliche Schmerzen werden gelindert
– Die Schlafqualität wird verbesser
– Die Leistungsfähigkeit wird in jeder Hinsicht erhöht
– Die Zellerneuerung wird gefördert
– Das enthaltende Vitamin E ist für die hervorragende Anti-Aging-Wirkung bekannt
– Ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe uns Chlorophyll und Carotinoide werden zugeführt
– Das Immunsystem wird gestärkt
– Bringt Sportlern mehr Leistung bei weniger Muskelkater und besserem Muskelwachstum
– Dämpft Heißhunder auf ungesunde Lebensmittel
– Altersbedingter Muskelabbau wird reduziert
– Der Blutzuckerspiegel wird reguliert; beugt Diabetes vor
– Stress wird reduziert
– Kann zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden


Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

 

Weiter lesen auf:

https://www.youtube.com/watch?v=saRvfxpbv28
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

YouTube

Quelle:

YouTube

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This