0 Alt werden, klar im Kopf bleiben und 5 Jahre länger leben – Spermidin hilft dabei! | connectiv.events
Seite auswählen

Weizenkeime enthalten Sehr viel Spermidin. Bild: Fotomontage: Niki Vogt, Fotos: pixabay

Alt werden, klar im Kopf bleiben und 5 Jahre länger leben – Spermidin hilft dabei!

5. März 2019 | Gesundheit | Ernährung | Medizin | Wirtschaft | Finanzen | connectiv.events

 

 

In Weizenkeimöl ist viel Spermidin enthalten.

Wenn man meine sehr alte Oma gefragt hat, was sie denn für das Wichtigste im Alter halte, lachte sie immer verschmitzt, zeigte zuerst an ihre Schläfe und dann zwischen die Beine und sagte: „Hier oben Licht und unten dicht“.  So falsch ist das gar nicht. Menschen, die dement werden oder Alzheimer bekommen sind nicht nur krank und meist sehr unglücklich, soweit sie es noch mitbekommen. Es ist auch schmerzhaft und kraftraubend für das soziale Umfeld oder gar den Lebenspartner, einen einst klugen, im Leben stehenden Menschen als Demenz- oder Alzheimerkranken erleben zu müssen und mit ihm umzugehen. Doch es gibt neue Erkenntnisse, die Hoffnung machen.

Grazer Altersforscher haben in der Nahrung einen Jungbrunnen für das Gehirn gefunden. Inhaltsstoffe von Weizen und Soja begünstigen Selbstreinigungsprozesse in den Gehirnzellen und beugen so Erkrankungen wie Alzheimer oder Parkinson vor. Insbesondere das in Weizenkeimen enthaltene Spermidin scheint sich positiv auf die Gehirnfunktion auszuwirken. Bei Versuchen zur Verlängerung des Lebens von Zellen stieß ein Forscherteam auf die erstaunliche Tatsache, dass Fasten und die Wiederaufnahme des Essens, alle Zellen im Körper wieder gründlich „entrümpelt“ und von Balast befreit, indem die Tellen dieses „Gerümpel“ bei Nahrungsentzug verarbeiten. Dieser uralte Überlebensmodus wird „Autophagie“ genannt. Der Ausdruck setzt sich aus dem altgriechischen Wortteil „auto“ = selbst, eigen und dem altgriechischen Verb „phagein“= umschließen, verschlingen, aufnehmen, zusammen. (Daher stammt auch das Wort „Sarkophag“, von altgr. „Sarkos“ = Fleisch, Körper und „phagein = umschließen, aufnehmen.) Ganz überraschend stellten die Wissenschaftler fest, dass spermidinhaltige Nahrung etwa denselben Effekt auf den Körper hat.

 

 

Spermidin in der Ernährung ist ein Lebensverlängerer und hält das Hirn fit

Wer also mit der Nahrung viel Spermidin zu sich nimmt, könnte damit seine Alterungsprozessen deutlich verlangsamen und seine gesunde Lebensspanne verlängern. Im Rahmen des Projekts VASCage wird unter anderem untersucht, inwieweit Nahrungsbestandteile in der Lage sind, Einfluss auf Entzündungs- und Alterungsprozesse zu nehmen. Für die aktuelle Studie wurden Gesundheitsdaten von 829 Probanden sowie spezifische Diätfragebögen zur Berechnung der Nahrungsaufnahme ausgewertet.

Teilnehmer, die mit Lebensmittel ernährten, die einen hohen Spermidingehalt aufweisen und darüber mindestens 80 µmol (Mikromol) Spermidin pro Tag zu sich nahmen, verstarben im 20-jährigen Beobachtungszeitraum deutlich seltener. „Die Verlängerung der Lebenszeit bei spermidinreicher Nahrung im Vergleich zu spermidinarmer Ernährung (<60 µmol pro Tag) beträgt rund fünf Jahre“, erläutert Studien-Autor Raimund Pechlaner.

Lebensmittel mit hohem Spermidingehalt

Spermidin kommt außer in Weizenkeimen auch in gereiftem Käse, in Sojaprodukten und Hülsenfrüchten in größeren Mengen vor. Der mensch­liche Körper bildet ebenfalls Spermidin. Es hilft den Zellen, alte oder beschädigte Zellteile zu entsorgen – und somit jung und gesund zu bleiben. Auch die Mittelmeerkost mit viel Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten, Fisch und Nüssen gilt als förderlich; außerdem wenig Zucker und wenig rotes Fleisch – alles Maßnahmen, die auch allgemein als gesund gelten. Und die schon jetzt jeder beherzigen kann. Als Beispiel für eine tägliche, geeignete Ernährung würde man mit beispielsweise zwei Portionen Vollkornbrot, zweimal Salat und einem Apfel auf dem täglichen Speiseplan schin sehr viel richtig machen und im oberen Drittel der Spermidineinnahme sein.

„Die vermehrte Aufnahme von Spermidin signalisiert der Zelle, den Selbstreinigungsprozess zu starten und schützt damit vor Ablagerungen und vorzeitiger Alterung“, sagt der Neurologe Stefan Kiechl, der an der Medizin Uni Innsbruck mit Johann Willeit die Gesamtleitung von VASCage inne hat. Die aktuelle Studie erschien im Fachmagazin AJCN.

 

 

Ein gesunder Lebensstil ist trotzdem sehr wichtig!

Man sollte nun aber nicht glauben, dass das Schlucken von Spermidin-Pillen allein das Altern, Alzheimer und Demenz verhindert, macht es sich doch zu einfach. Nahrungsergänzungsmittel bringen sehr viel, aber eine ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil ersetzen sie nicht. Sehr, sehr wichtig für einen gesunden Lebensstil sind Bewegung möglichst an frischer Luft, gute, soziale Kontakte, die Vermeidung von Übergewicht und wenig Alkohol, Zucker, Weißmehl und Schlafmangel sowie Dauerstreß.

 

Eure Spenden helfen uns, Euch noch bessere Artikel zu bieten.
Unterstützt uns bitte mit einer Spende unter
https://www.paypal.me/connectiv

DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

______________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://youtu.be/nKhnWNCNzMg
Bildredakteur:

YouTube Unser Planet RT Qi-Technologies Niki Vogt Guido Grandt Eva Maria Griese connectiv.event Anti Spiegel

Textredakteur:

Zentrum für neuroregenerative Medizin Zentrum der Gesundheit YouTube Yavuz Özoguz Wolfgang H. Meyer Wolfgang Eggert Walter Häge Uta Faerber Unsere Kur Unser Planet Tina Knabe Thomas Röper Tagesdosis sto. sternenlichterblog2 Selbstheilung Online Russia Beyond RT Rainer Taufertshöfer Qi Technologies Pressetext Pravda TV Pierre Kranz Peter Denk Peter Andres Orania Zentrum Oliver Nevermind Oliver Nevermid Oliver Janich Niki Vogt NADH NachdenkSeiten Mikro Dosus Martin Strübin Martin Auerswald Marc Friedrich & Matthias Weik Lebensfreude aktuell Kopp Jasinna Jakob Brand Impfen nein Danke HeilKräuterInfos Guido Grandt Gottfried Glöckner Giuseppe Nardi genesis pro life Freie Medien Eva Maria Griese Erich Hambach Eric Epenberger EMG Dr. Wolfram Fassbender Dr. Reinhard Kobelt Dr. Rath Dr. med. Maria Iliadou-Maubach Dr. Marcel Polte DAS HANFBLATT Daniel Prinz connectiv.events caltech Body Effects Arthur Tränkle ARTE Anna Maria August Andreas Humbert  Andreas Beutel Ali Erhan Airnergy AE aus P in Z  Mikro Dosus

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This