0 5 Fragen, die Sie Ihren Freunden stellen sollten, die planen, sich gegen Covid impfen zu lassen | connectiv.events
Seite auswählen

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

5 Fragen, die Sie Ihren Freunden stellen sollten, die planen, sich gegen Covid impfen zu lassen

1. März 2021 | Allgemein | Autarkie | Freies Leben | Bewusstsein | Spiritualität | Familie | Soziales | Gesundheit | Ernährung | Medizin | Psychologie | Gesellschaft | connectiv.events

 

Viele von uns haben Freunde oder Familie, die planen, sich impfen zu lassen. Vielleicht glauben sie wirklich, dass sie in Gefahr sind. Vielleicht denken sie, dass es besser ist, auf Nummer sicher zu gehen. Vielleicht wollen sie einfach nur wieder in die Kneipe gehen können.

Wenn Sie jemanden kennen, der plant, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen, stellen Sie ihm diese fünf Fragen. Stellen Sie sicher, dass sie genau verstehen, worum sie bitten.

 

  1. Wussten Sie, dass wir noch NIE erfolgreich gegen irgendein Coronavirus geimpft haben?

Es wurde noch nie ein erfolgreicher Impfstoff gegen ein Coronavirus entwickelt.

Wissenschaftler haben jahrelang versucht, einen Impfstoff gegen SARS und MERS zu entwickeln, ohne dass es einen Erfolg gab. Tatsächlich verursachten einige der gescheiterten SARS-Impfstoffe eine Überempfindlichkeit gegen das SARS-Virus. Das bedeutet, dass geimpfte Mäuse die Krankheit potenziell schwerer bekommen könnten als ungeimpfte Mäuse.

Dr. Lee Merritt: In Tierstudien starben alle Tiere, nachdem sie mit der mRNA-Technologie geimpft worden waren, bei einer Reinfektion.

 

https://t1p.de/genesisprolife

 

  1. Wussten Sie, dass es normalerweise 5-10 Jahre dauert, bis ein Impfstoff vollständig entwickelt ist?

Die Entwicklung eines Impfstoffs ist ein langsamer, mühsamer Prozess. Von der Entwicklung über die Erprobung bis hin zur Zulassung für den öffentlichen Gebrauch vergehen in der Regel viele Jahre. Die verschiedenen Impfstoffe für Covid wurden alle in weniger als einem Jahr entwickelt und zugelassen.

BioNTech Mitbegründer: Pfizers COVID-19″-Impfstoff“ wurde in nur wenigen Stunden entwickelt.

Auch wenn die Medien schnell eine Menge von „Erklärern“ anbieten, die „Weitsicht, harte Arbeit und Glück“ als Gründe dafür anführen, dass wir so schnell einen Covid-Impfstoff bekommen haben, „ohne an der falschen Stelle zu sparen“, lassen sie alle wichtige Informationen aus. Nämlich, dass keiner der Impfstoffe bisher ordentlichen Studien unterzogen wurde.

Viele von ihnen haben die frühen Studien komplett übersprungen, und die späten Studien am Menschen wurden entweder nicht von Fachleuten begutachtet, haben ihre Daten nicht veröffentlicht, werden nicht vor 2023 abgeschlossen oder wurden nach „schweren unerwünschten Wirkungen“ abgebrochen.

Wichtig zu wissen: Covid mRNA-Injektionen sind NICHT von der FDA zugelassen.

 

  1. Wussten Sie, dass der Covid-„Impfstoff“ auf einer neuen Technologie basiert, die noch nie für den Einsatz am Menschen zugelassen wurde?

Während herkömmliche Impfstoffe wirken, indem sie den Körper einem geschwächten Stamm des Mikroorganismus aussetzen, der die Krankheit verursacht, sind diese neuen Covid-„Impfstoffe“ mRNA-Injektionen.

Die MRNA COVID-19 Technologie ist KEIN Impfstoff

mRNA-(Boten-Ribonukleinsäure)-„Impfstoffe“ funktionieren theoretisch, indem virale mRNA in den Körper injiziert wird, wo sie sich in Ihren Zellen repliziert und Ihren Körper dazu anregt, die „Spike-Proteine“ des Virus zu erkennen und Antigene dafür zu bilden. Sie sind seit den 1990er Jahren Gegenstand der Forschung, aber vor 2020 wurde kein mRNA-Impfstoff jemals für den Einsatz zugelassen.

 

http://hvtraenkle.com/

 

  1. Wussten Sie, dass die Pharmaunternehmen nicht verklagt werden können, wenn der Impfstoff jemanden verletzt oder tötet?

Bereits im Frühjahr 2020 gewährten viele Regierungen auf der ganzen Welt den Impfstoffherstellern Immunität gegen zivilrechtliche Haftung, indem sie sich entweder auf bestehende Gesetze beriefen oder neue Gesetze schrieben.

Der Public Readiness and Emergency Preparedness Act (PREP) der USA gewährt Immunität bis mindestens 2024.

Das Produktzulassungsgesetz der EU tut dasselbe, und es gibt Berichte über vertrauliche Haftungsklauseln in den Verträgen, die die EU mit Impfstoffherstellern abgeschlossen hat.

Das Vereinigte Königreich ist sogar noch weiter gegangen und gewährt der Regierung und ihren Angestellten eine dauerhafte gesetzliche Entschädigung für Schäden, die entstehen, wenn ein Patient wegen Covid19 oder „vermutetem Covid19“ behandelt wird.

 

  1. Wussten Sie, dass 99,8% der Menschen Covid19 überleben?

Über die Sterblichkeitsrate der Sars-Cov-2-Infektion wird seit Monaten gestritten, aber sie ist mit Sicherheit viel niedriger als alle anfänglichen Modelle vorausgesagt haben.

Ursprünglich war sie massiv überhöht, die WHO ging von 3,4 % aus.

Spätere Studien haben ergeben, dass sie viel niedriger ist, in einigen Fällen sogar unter 0,1 %. Ein im Oktober im WHO-eigenen Forschungsbulletin veröffentlichter Bericht fand einen CFR von 0,23% „oder möglicherweise deutlich niedriger“.

Das bedeutet, dass selbst nach Angaben der WHO mindestens 99,77% der mit dem Virus infizierten Menschen überleben werden.

 

https://baden.jungbrunnen.tips

 

Wie viele Studien brauchen wir noch, bis wir verstehen, dass die Sterblichkeitsrate bei Covid-19 ungefähr die gleiche ist wie bei der saisonalen Grippe? Hier sind einige der Studien, die das beweisen:

 

siehe auch:

Das mRNA COVID19-Präparat ist KEIN Impfstoff

Frauen, die gegen COVID-19 geimpft wurden, können als Nebeneffekt Symptome von Brustkrebs zeigen

Bill Gates: Dritte Spritze könnte zur Bekämpfung von Coronavirus-Varianten nötig sein


Unterstützen via Paypal

Unter dem folgenden Link können Sie mich mit einer Spende via Paypal unterstützen: paypal.me/Annaconnectiv

Danke dafür! 🙂


Anzeige

Natural Sound Systeme

www.idealsound.de

Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen den Natural Sound Systeme der Firma idealsound und herkömmlichen Lautsprechern? Was macht die Natural Sound Systeme so besonders?

Als erstes fällt einem das ungewöhnliche Design auf. Man sieht auf den ersten Blick, dass hier etwas „anders“ ist. Doch worin liegt nun der grundlegende technische Unterschied zu anderen Lautsprechersysteme?

Donner und Vogelgesang

Hier ist es nun wichtig, sich die Funktionsweise einer Lautsprecherbox etwas näher anzuschauen.

Bei herkömmlichen Lautsprechern wird der Schall, in einen konstruktionsbestimmten Abstrahlwinkel, nach vorne in eine Richtung abgegeben. Bei einem Stereosignal (zwei Lautsprecherboxen) sitzt der Zuhörer idealerweise dann im sogenannten Stereodreieck, was bedeutet, dass er mehr oder weniger stark oder laut „etwas“ auf die Ohren bekommt.

Ein Blick in der Natur erklärt den Unterschied

Wirft man einen Stein in ruhiges Gewässer, so wird eine gleichmäßige Wellenausbreitung sichtbar. In der Natur breitet sich zum Beispiel der Gesang eines Vogels „kugelförmig“ aus, wodurch er sehr gut und weit hörbar ist.

Die Natural Sound Systeme von idealsound erreichen nun unter zu Hilfenahme eines Campanoiden, welcher oberhalb des Breitbandlautsprechers – beziehungsweise bei den Zwei und Dreiwegesystemen zwischen dem Mittel- und Hochtöner – platziert ist. Dadurch kommt es zu einer gleichmäßigen, 360 Grad Schallabstrahlung in kugelförmiger Charakteristik.  sind Sie in der Lage, mit nur zwei Lautsprecherboxen ein dreidimensionales Klangbild zu erzeugen.

Aufgrund dieser Konstruktion wird das „natürliche Hören“, also das „Hineinhören“ in eine Klangwelt, gefördert, wodurch sich diese Systeme auch sehr gut für die therapeutische Arbeit eignen. Die Zuhörer nehmen die Musik plötzlich vollkommen anders war, da das Gehör sich zunehmend „öffnet“ und förmlich nach „Informationen“ sucht. Positioniert man sich genau zwischen zwei Natural Sound Lautsprechern, entsteht der Klangeindruck eines Surroundklangsystems. Man fühlt sich mitten drin im Klanggeschehen.

Der wichtigste Informationsanteil einer musikalischen Darbietung liegt im Mitteltonbereich – hier spielt sich im wahrsten Sinne des Wortes die Musik ab. Genau da liegen auch die Stärken der Natural Sound Systeme von idealsound und überzeugen mit transparenter Wiedergabe sowie detailreicher Tiefenstaffelung.

Daher entdeckt man beim mehrmaligen Anhören eines Musikstückes auch immer wieder neue Details, die zuvor anscheinend nicht dagewesen sind. Der Hochtonbereich rundet den hervorragenden Gesamteindruck ab und lässt das Musikmaterial im richtigen Licht erstrahlen.

Mit Natural Sound Systeme von idealsound öffnen sich neue faszinierende Klangwelten.

 

http://www.idealsound.de

_____________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://humansarefree.com/2021/02/5-questions-to-ask-your-friends-who-plan-to-get-the-covid-vaccine.html
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This