0 70 Jahre Parlamentarischer Rat – und die Petition „Stoppt den Grundrechtsboykott“ | connectiv.events
Seite auswählen

70 Jahre Parlamentarischer Rat – und die Petition „Stoppt den Grundrechtsboykott“

13. September 2018 | Connectiv.Talks | Politik | Geo-Politik | Psychologie | Gesellschaft | connectiv.events

 

Volker Reusing im Gespräch mit Niki Vogt

Die beiden Menschenrechtler Sarah Hassel-Reusing und Volker Reusing führten in Bonn auf dem Platz der Vereinten Nationen eine Kundgebung durch, bei der sie an den Beginn der Arbeit des Parlamentarischen Rates erinnerten. Damals wurde das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland beraten und geschrieben.

Redner und Teilnehmer der Veranstaltung kamen aus einem breiten politischen und weltanschaulichen demokratischen Spektrum, darunter Menschen aus der Flüchtlingshilfe ebenso wie solche, die sich gegen die Zunahme der Gewalt in unserem Land engagieren. Weitere Zuhörer kamen später zeitweilig im Laufe der Veranstaltung hinzu, darunter Besucher des nahe gelegenen Hotels und des am Abend stattfindenden Beethoven-Konzerts.

Wer das Grundgesetz liest wird feststellen, dass es den Bürgern große Freiheiten und Bürgerliche Rechte garantiert. Mehr noch: Das Grundgesetz fußt auf den Menschenrechten, die Teil des Grundgesetzes sind. Das Bundesverfassungsgericht hat die Aufgabe, dieses Grundgesetz zu schützen und das, was in Der Bundesrepublik Deutschland an Gesetzen, Entscheidungen und Geschehnissen stattfindet dahingehend zu prüfen, ob es mit dem Grundgesetz vereinbar ist.

Leider müssen wir Bürger feststellen, dass das Verfassungsgericht zwar viele gute und mutige Entscheidungen getroffen hat, sich aber immer wieder – und das in wichtigen Fragen(!) – vor einer zwingend erforderlichen Entscheidung wegduckt und das Grundgesetz nicht schützt, indem es Klagen einfach nicht annimmt, ohne einen Grund dafür nennen zu müssen.

Volker und Sarah haben daher eine Petition gestartet, die das auf gesetzlichem Wege verhindern soll. Weder soll das Bundesverfassungsgericht sich vor wichtigen Entscheidungen per Nichtannahme der Klage wegducken dürfen, noch darf es möglich sein, dass bei einer Beschwerde wegen Befangenheit, dieselben Richter, denen Befangenheit vorgeworfen wird, darüber befinden können, ob sie befangen sind.

Volker Reusing legt uns das Anliegen und die Ziele der Petition „Stoppt den Grundrechtsboykott!“ dar.

 

Die Petition ist hier zu finden:
https://sites.google.com/site/buergerrechtemenschenrechte/stoppt-den-grundrechtsboykott

Webseite:
https://unser-politikblog.blogspot.com/2018/09/veranstaltung-auf-dem-platz-der.html#more

 

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events.

____________________________________________________________________________

 

Quelle:

connectiv.events

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This