0 Alarmstufe Rot – In Masken und Teststäbchen wurden fadenartige zappelnde Parasiten gefunden | connectiv.events
Seite auswählen
https://pixabay.com/users/geoffreylt-2510846/, https://pixabay.com/users/handihow-20118876/, https://pixabay.com/users/iximus-2352783/, https://pixabay.com/users/13smok-5135280/

geoffreylt-2510846, handihow-20118876, iximus-2352783, 13smok-5135280/pixabay

Alarmstufe Rot – In Masken und Teststäbchen wurden fadenartige zappelnde Parasiten gefunden

26. März 2021 | Gesundheit | Ernährung | Psychologie | Gesellschaft | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

von Eva Maria Griese 

Testen bis der Arzt kommt… Im Netz häufen sich besorgte Berichte über kontaminierte Masken und Teststäbchen. Es ist von mikroskopisch kleinen fadenartigen Würmern die Rede, die erst bei 1.000-facher Vergrößerung deutlich vorne an der Spitze des Stäbchens zu sehen sind. Selbst in der noch verschweißten Verpackung kann man die Fäden durch das durchsichtige, Plastik beobachten. Bei Berührung oder Wärme beginnen sie sich plötzlich zu bewegen. Es handelt sich sehr vermutlich um Morgellons.

https://www.youtube.com/watch?v=hnyV1Nj1BIw

Mit den Tests und Masken aus China kommen auch Parasiten namens „Morgellons“, die Hautkrankheiten verursachen

 Auch in einem Antigentest der chinesischen Firma Gica findet sich ein lebender Parasit. Immer mehr Leser freier Medien wollen sich selbst ein Bild machen, kaufen ein Testset und legen das Ende des Stäbchens unters Mikroskop – überall das gleiche Bild – ein oder mehrere solcher fadenartigen Gebilde, die sich aus eigener Kraft krümmen. Leider wird in den Videos meist nicht gesagt, von welcher Firma der Test stammt, aber alle waren bisher „Made in China“.

Quelle: Eva Maria Griese

Vor vielen Jahren waren in den USA bereits Fotos von Hautanomalien aufgetaucht, bei denen gewebeartige Fäden in Wucherungen von innen durch die Oberhaut wuchsen

Damals wurde in den Berichten vermutet, dass sie durch Chemtrails verursacht worden sein könnten. Bei den Betroffenen waren teils schon größere Flächen besorgniserregend davon befallen und entzündet. Aber auch eine Odyssee von Arzt zu Arzt brachte den Patienten damals keinerlei Erkenntnisse oder Diagnose, ganz zu schweigen von einer Heilung.

Aus Entsetzen habe ich damals mehrere Seiten mit Berichten und Fotos dieser Krankheitsbilder ausgedruckt und dem Hautarzt meines Vertrauens gezeigt. Er konnte nichts damit anfangen, das müsse er in Natura sehen, sagte er. Aber so was wie Morgellons gäbe es nicht…

Eine Studie des CDC (Center of Disease Control and Prevention) aus dem Jahre 2012 kam aber damals zu dem Schluss, dass die Morgellon-Erkrankung nicht real sei…

Auch Wikipedia definiert aktuell die Symptome noch als Dermatozoen – Wahn.

https://de.wikipedia.org/wiki/Morgellons

Die Medien werden Berichte über Parasiten in Masken und Tests ebenso reflexartig wie pflichtbewusst als zufällige Verunreinigung oder als Verschwörungstheorien abtun. Genauso wie nach offizieller Darstellung die inzwischen sehr zahlreichen Verstorbenen nicht an der Impfung, sondern nur zufällig zeitnah zum fatalen Nadelstich Ihr Leben lassen mussten. Womöglich werden sie dennoch als Coronatote gezählt. So kommt man zumindest statistisch und medial locker zur „Dritten Welle“

 

https://t1p.de/genesisprolife

 

Eine seriöse Studie belegt jedoch echte Symptome durch Parasiten – die Filamente sind keine implantierten Textilfasern

 Die Leiterin einer Studie im Jahre 2016, Dr. Marianne J. Middelveen, kam aber zu folgender Schlussfolgerung:

„Morgellons Disease (MD) ist eine Dermopathie, die durch mehrfarbige Filamente gekennzeichnet ist, welche unter der Haut liegen, in diese eingebettet sind oder aus ihr herausragen. Obwohl das Morgellons-Syndrom ursprünglich als Wahnstörung angesehen wurde, haben neuere Studien gezeigt, dass die Dermopathie mit einer durch Zecken übertragenen Infektion verbunden ist. Spirochäten, die genetisch als Borrelia burgdorferi sensu stricto identifiziert wurden, überwiegen in den meisten bisher untersuchten Morgellons-Hautproben als Infektionserreger.

Im Jahre 2018 wurde im „Investigational Dermatology Journal“ eine weitere Studie veröffentlicht, welche die vorhergehende bestätigte

Dr. Melissa Fesler: „Obwohl die Erkrankung möglicherweise eine längere Vorgeschichte hat, wurde die Krankheit, die der obigen Beschreibung entspricht, erstmals 2002 in den USA gemeldet. Seitdem ist die als Morgellonsche Krankheit bekannte Erkrankung zu einem polemischen Thema geworden.“

„Da von der Krankheit betroffene Personen möglicherweise Krabbel- oder Stechgefühle haben, betrachten die meisten Ärzte MD als eine rein wahnhafte Störung.“

Klinische Studien, welche die Hypothese stützen, dass MD ausschließlich wahnhaften Ursprungs sei, weisen erhebliche methodische Mängel auf und vernachlässigen häufig die Tatsache, dass psychische Störungen aus einer zugrunde liegenden somatischen Erkrankung resultieren können. Im Gegensatz dazu zeigen strenge experimentelle Untersuchungen, dass dieses Hautleiden in Wahrheit aus einer physiologischen Reaktion auf das Vorhandensein eines Infektionserregers resultiert. Jüngste Studien unter diesem Gesichtspunkt weisen einen Zusammenhang zwischen MD und einer Spirochäteninfektion bei Menschen, Rindern und Hunden nach. Diese Untersuchungen haben ergeben, dass die Hautfilamente keine implantierten Textilfasern sind, sondern aus zellulären Strukturen bestehen und aus Fungus-Filamenten, eingebracht durch eine Spirochetalinfektion, resultieren. Für die Jahre 2019 und 2020 wurden weitere Studien geplant.“

Quelle: https://www.volkskrankheit-parasiten.org/parasiten/morgellons/ 

Hier finden sich zahlreiche Fotos und auch ein Video, dessen Betrachtung für Hypochonder keinesfalls empfehlenswert ist. Mich plagt seither an wechselnden Körperstellen unbegründeter Juckreiz…

 

http://hvtraenkle.com/

 

Hier ein komplett verschweißtes Stäbchen, das solche Parasiten enthält, unter dem Mikroskop

https://t.me/akasha_tv/331

Und noch eines…wer es einfach nicht glauben kann…

https://www.youtube.com/watch?v=z0LTPq0atvY

Überall fast das gleiche Bild – ein mikroskopisch kleiner gekrümmter Faden, der sich bei Berührung mit einem Stäbchen oder durch die Wärme von Atemluft zu bewegen und zu krümmen beginnt.

Schon beim ersten Anblick fiel mir das Wort “Morgellons“ ein.

Wie es scheint, gibt es inzwischen aber Abhilfe für Betroffene

Der erste und wichtigste Schritt zur Entfernung der Morgellons ist eine ganzheitliche, systemische Ausleitung mit einer Parasitenkur

https://www.volkskrankheit-parasiten.org/parasiten/parasitenkur/

Das erste Mittel der Wahl ist aber wohl die Vermeidung bzw. Verweigerung des von sämtlichen Regierungen massiv eingeforderten „Testens bis der Arzt kommt“ 

 Ohne die inflationäre Test-Strategie und Mehrfachtestungen bei Schülern, bei jedem Friseurbesuch und bald womöglich bei fast jeder außerhäuslichen Betätigung, wäre die Pandemie sofort Geschichte! Jeder positive Test geht in die Fallzahlen ein, Mehrfachnennungen sind nicht nur üblich sondern sehr wahrscheinlich sogar erwünscht. Wer Monate zuvor positiv getestet wurde und durch einen Herzinfarkt ums Leben kommt, zählt zu den Coronatoten. Das ergab die Anfrage einer Ärztin beim RKI.

Allein durch falsch positive Tests kann die Inzidenz niemals gegen Null gehen, wie es ein mathematisch nicht ganz so bewanderter Bankkaufmann in der deutschen Bundesregierung gefordert hatte… Fazit also: ENDE NIE !!!!

 

https://aquarius-prolife.com/de/

 

Hier hat der DEEP STATE seinen letzten großen Wurf gemacht und trifft uns mit voller Wucht auf ganzer Breite

 Die aus dem Labor stammende Covid 19 Grippe wurde medial durch furchteinflößende Grafiken zur weltweiten Seuche aufgebauscht und mit völlig überzogenen Eindämmungs–Märchen-Lockdowns auch gleich der große Reset von Klaus Schwab und seinen Davoser Welteliten angeschoben.

Doch diese Panikwelle rollte nur den roten Teppich für die längst vorhandene und von Bill Gates zur besten Sendezeit propagierte fatale Impfung aus.

Deren Sterblichkeitsrate wird jene der Grippe bei weitem übertreffen und aktuell ganz nebenbei noch als dritte Welle vermarktet.

https://connectiv.events/ex-virologe-der-bill-gates-stiftung-warnt-diese-impfung-verwandelt-das-virus-in-ein-monster-anstatt-es-zu-besiegen/

Am Ende betteln wir alle um die Impfung und sind dankbar, wenn man uns in der Orwellschen „NEUEN WELTORNUNG“ wenigstens einige wenige unserer elementarsten Grundrechte wieder teilweise zurückgibt. Jedenfalls diejenigen von uns, die das folgende Horrorszenario überhaupt überlebt haben. Doch noch haben wir die Chance, unsere Zukunft in eine positive Richtung zu lenken!

Dieser Spuk ist erst dann zu Ende, wenn wir uns weigern, weiterhin als herbei getestete Fallzahlen in einer unsoliden Statistik mitzumachen!

 Durch juristisch und medizinisch eigentlich unzulässige, aber politisch verordnete Massen–Testungen und medial beworbene Massen-Impfungen, ist unser aller Gesundheit inzwischen weitaus mehr bedroht als durch das Virus selbst.

Diese nicht verfassungskonformen Verordnungen und die fatalen Folgen der absurd unverhältnismäßigen Maßnahmen sind ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Korrupte Politiker, gekaufte Wissenschaftler, verlogene Journalisten und kollaborierende Mediziner werden sich eines nicht so fernen Tages dafür verantworten müssen!

 

https://baden.jungbrunnen.tips

 

 

 

Unterstützen via Paypal

Unter dem folgenden Link können Sie mich mit einer Spende via Paypal unterstützen: paypal.me/Annaconnectiv

Danke dafür! 🙂


Anzeige

Natural Sound Systeme

www.idealsound.de

Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen den Natural Sound Systeme der Firma idealsound und herkömmlichen Lautsprechern? Was macht die Natural Sound Systeme so besonders?

Als erstes fällt einem das ungewöhnliche Design auf. Man sieht auf den ersten Blick, dass hier etwas „anders“ ist. Doch worin liegt nun der grundlegende technische Unterschied zu anderen Lautsprechersysteme?

Donner und Vogelgesang

Hier ist es nun wichtig, sich die Funktionsweise einer Lautsprecherbox etwas näher anzuschauen.

Bei herkömmlichen Lautsprechern wird der Schall, in einen konstruktionsbestimmten Abstrahlwinkel, nach vorne in eine Richtung abgegeben. Bei einem Stereosignal (zwei Lautsprecherboxen) sitzt der Zuhörer idealerweise dann im sogenannten Stereodreieck, was bedeutet, dass er mehr oder weniger stark oder laut „etwas“ auf die Ohren bekommt.

Ein Blick in der Natur erklärt den Unterschied

Wirft man einen Stein in ruhiges Gewässer, so wird eine gleichmäßige Wellenausbreitung sichtbar. In der Natur breitet sich zum Beispiel der Gesang eines Vogels „kugelförmig“ aus, wodurch er sehr gut und weit hörbar ist.

Die Natural Sound Systeme von idealsound erreichen nun unter zu Hilfenahme eines Campanoiden, welcher oberhalb des Breitbandlautsprechers – beziehungsweise bei den Zwei und Dreiwegesystemen zwischen dem Mittel- und Hochtöner – platziert ist. Dadurch kommt es zu einer gleichmäßigen, 360 Grad Schallabstrahlung in kugelförmiger Charakteristik.  sind Sie in der Lage, mit nur zwei Lautsprecherboxen ein dreidimensionales Klangbild zu erzeugen.

Aufgrund dieser Konstruktion wird das „natürliche Hören“, also das „Hineinhören“ in eine Klangwelt, gefördert, wodurch sich diese Systeme auch sehr gut für die therapeutische Arbeit eignen. Die Zuhörer nehmen die Musik plötzlich vollkommen anders war, da das Gehör sich zunehmend „öffnet“ und förmlich nach „Informationen“ sucht. Positioniert man sich genau zwischen zwei Natural Sound Lautsprechern, entsteht der Klangeindruck eines Surroundklangsystems. Man fühlt sich mitten drin im Klanggeschehen.

Der wichtigste Informationsanteil einer musikalischen Darbietung liegt im Mitteltonbereich – hier spielt sich im wahrsten Sinne des Wortes die Musik ab. Genau da liegen auch die Stärken der Natural Sound Systeme von idealsound und überzeugen mit transparenter Wiedergabe sowie detailreicher Tiefenstaffelung.

Daher entdeckt man beim mehrmaligen Anhören eines Musikstückes auch immer wieder neue Details, die zuvor anscheinend nicht dagewesen sind. Der Hochtonbereich rundet den hervorragenden Gesamteindruck ab und lässt das Musikmaterial im richtigen Licht erstrahlen.

Mit Natural Sound Systeme von idealsound öffnen sich neue faszinierende Klangwelten.

 

http://www.idealsound.de

_____________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

Weiter lesen auf:

Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

Eva Maria Griese

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This