0 Als sich die Tuberkulose auf der Welt ausbreitete, gingen die Schulen nach draussen | connectiv.events
Seite auswählen

Bild von Mariana Anatoneag auf Pixabay

Als sich die Tuberkulose auf der Welt ausbreitete, gingen die Schulen nach draussen

11. September 2020 | Allgemein | Autarkie | Freies Leben | Familie | Soziales | Geschichte | Gesundheit | Ernährung | Medizin | Natur | Umwelt | Psychologie | Gesellschaft | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

 

Im Jahr 1905, als Tuberkulose die Vereinigten Staaten plagte und die Amerikaner in tödlicher Angst vor der Krankheit lebten, wandte sich ein Gesundheitsbeamter aus New York City an die American Academy of Medicine und plädierte für Veränderungen an den Schulen der Nation. „Um alle möglichen Ursachen zu beseitigen, die ein Kind während des Schullebens für die Invasion der Tuberkulose anfällig machen könnten, müssen wir an Schulvorstände, Superintendenten, Lehrer und Schulärzte appellieren, alles in ihrer Macht Stehende zu tun“. Alarmiert stellte der Referent fest, dass die Fenster in amerikanischen Klassenzimmern nur halb geöffnet wurden. Sie sollten sofort durch Fenster im französischen Stil ersetzt werden, um „die doppelte Menge an fauler Luft nach außen und die doppelte Menge an guter Luft nach innen zu lassen“. Jede Schule müsse über einen großen Spielplatz verfügen und die Belüftung der Klassenzimmer müsse “ die beste Art der Belüftung sein, machbar ist“, fuhr er fort. Die Schulräume sollten täglich gewaschen werden, und ein „vernünftiger Lehrplan“ solle „so viel Unterricht im Freien wie möglich“ vorsehen.

 

https://connectiv.events/referent/arthur-traenkle/

 

Redner war S. Adolphus Knopf, ein in Deutschland geborener Tuberkulose-Experte und Gründer der National Tuberculosis Association, aus der die American Lung Association wurde. Wie viele führende Köpfe seiner Generation verfolgte Knopf einen wissenschaftlichen Ansatz, der von den rassistischen Grundsätzen der Eugenik geprägt war. Um die Ausbreitung der Tuberkulose zu verlangsamen – einer Infektionskrankheit, die nach der Grippe die zweithäufigste ist -, musste Knopf in gesunde, junge Körper investieren, um den nationalen, rassischen und sogar militärischen Niedergang zu verhindern. Bis 1915 argumentierte Knopf, dass „Freiluftschulen und möglichst viel Unterricht unter freiem Himmel in Kindergarten, Schule und Hochschule die Regel sein sollten“.

Heute, da Eltern mit Schulschließungen und der Aussicht auf viele Monate Fernunterricht zu kämpfen haben, fragen einige, warum die Schule nicht im Freien stattfinden kann, wo das Übertragungsrisiko von Covid-19 geringer ist. Derzeit gibt es in den USA oder Deutschland keine groß angelegten Pläne, die Klassenzimmer ins Freie zu verlegen, allerdings ist dies nicht das Ergebnis eines fehlenden Präzedenzfalls. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts, als in Europa und in den Vereinigten Staaten jeder siebte Mensch an Tuberkulose starb, haben sich Freiluftschulen verbreitet, zunächst in Deutschland und dann weltweit. Ärzte und Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens waren besorgt, dass überfüllte Städte und beengte Wohnungen angesichts des Mangels an frischer Luft und Sonnenlicht unnatürlich und ungesund seien und dass Kinder, die einen Großteil des Tages in geschlossenen Räumen verbrachten, besonders anfällig für die verheerenden Auswirkungen der Tuberkulose seien. Die Lösung bestand darin, die Schule nach draußen zu verlegen, wo die Kinder „lernen würden, frische Luft zu lieben“, so Knopf. Dort würde „das tuberkulöse Kind“ keine „Gefahr für seine Kameraden darstellen“.

 

https://www.waveguard.com/startseite

 


Anzeige

Das könnte Sie interessieren: 

Wir haben noch kein besseres Preis / Leistungsverhältnis gefunden und auch nicht so eine Vielfalt, wie beim folgendem CBD ÖL 
.

 

Unter anderem gilt es als:

https://connectiv.naturavitalis.de/Nahrungsergaenzung/Cannabis-Produkte

Für die Produktübersicht bitte auf das Bild klicken

– Antibakteriell
– Hindert das Wachstum von Krebszellen
– Neuroprotektiv
– Unterstützt das Knochenwachstum
– Reduziert den Blutzuckerspiegel
– Unterstützt die Funktion des Immunsystems
– Entzündungshemmend
– Schmerzlindernd
– Hilft bei Angstzuständen
– Gegen Übelkeit und Erbrechen
– Wirkt beruhigend
– Mentale und körperliche Schmerzen werden gelindert
– Die Schlafqualität wird verbesser
– Die Leistungsfähigkeit wird in jeder Hinsicht erhöht
– Die Zellerneuerung wird gefördert
– Das enthaltende Vitamin E ist für die hervorragende Anti-Aging-Wirkung bekannt
– Ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe uns Chlorophyll und Carotinoide werden zugeführt
– Das Immunsystem wird gestärkt
– Bringt Sportlern mehr Leistung bei weniger Muskelkater und besserem Muskelwachstum
– Dämpft Heißhunder auf ungesunde Lebensmittel
– Altersbedingter Muskelabbau wird reduziert
– Der Blutzuckerspiegel wird reguliert; beugt Diabetes vor
– Stress wird reduziert
– Kann zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden


Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://www.newsbreak.com/news/2052072630895/when-tuberculosis-struck-the-world-schools-went-outside
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This