0 Die Anunnaki und die Erschaffung der Menschheit | connectiv.events
Seite auswählen

Bildquelle: http://universeinsideyou.net/gallery/

Die Anunnaki und die Erschaffung der Menschheit

13. Dezember 2018 | Bewusstsein | Spiritualität | Geschichte | Grenzwissenschaften | Kultur | Kultur | Kunst | Musik | connectiv.events

 

Ein sehr interessantes Video, das die uralte Geschichte der Anunnaki, dem Planeten Nibiru und die Erschaffung der Menschheit durch technische Mittel erzählt.

 

___________________________________________________________

Eure Spenden helfen uns, Euch noch bessere Artikel zu bieten.
Unterstützt uns bitte mit einer Spende unter
https://www.paypal.me/connectiv

DANKE!
__________________________________________________________________

 

Die Chroniken der Götter begann vor ca. 450.000 Jahren als die Anunnaki (Sumerisch: „Die vom Himmel zur Erde kamen“) vom Planeten Nibiru (Sternensystem Aldebaran, ca. 67 Lichtjahre Entfernung) kommend, das erste Mal auf der Erde landeten. Die Götter-Astronauten waren auf der Suche nach Gold, um ihre Atmosphäre zu retten. Der Kommandant der ersten Expedition war Enki, der in späteren Zeiten zum Gott Poseidon wurde. Sein Halbbruder Enlil wurde später Gott Zeus.

Die Götter landeten im persischen Golf, an der Küste des heutigen Irak. Dort gründeten sie die erste Siedlung (Eridu), mit einem Kontrollzentrum und einem Raumhafen. Diese erste Expedition mit 600 Anunnaki fand Gold und baute es dann in den Goldminen Südost-Afrikas ab. Das Gold wurde dann mit Space-Shuttles zum Mars und dann mit Raumschiffen zum Heimatplaneten Nibiru geschafft. Diejenigen, die auf dem Mars das Gold schürften, wurden Igigi genannt, ihre Zahl betrug 300 Anunnaki. Da die Arbeit sehr beschwerlich und hart war, meuterten die Anunnaki und die Igigi in den Goldminen und forderten Erleichterungen. EA/Enki/Poseidon beschloss daraufhin einen primitiven Arbeiter-Sklaven zu schaffen: Den ersten „Menschen“ (Neandertaler) vor 450.000 Jahren!

 

 

Durch ihr hohes medizinisches Wissen um die DNA und Genmanipulation konnten sie die primitiven Wesen der Erde (Gorillas und Schimpansen) mit den Genen der Anunnaki ergänzen und der erste Mensch entstand (Er konnte sich aber nicht fortpflanzen, da ein Klon).Die Götter, im besonderen Enki/Poseidon wollte aber ein Wesen schaffen, das den Göttern gleich war, ein Ebenbild seiner Selbst: Adam und Eva, die Stammeltern des Homo Sapiens. Diese bekamen die Gabe der Erkenntnis (= konnten sich fortpflanzen, Kinder bekommen: „Adam erkannte Eva“ – Das geschah ebenfalls vor 450.000 Jahren). Dies bedeutet aber nicht, dass es keinen Schöpfer-Gott an sich gibt … denn, wer hat dann diese Götter geschaffen?

 

Eure Spenden helfen uns, Euch noch bessere Artikel zu bieten.
Unterstützt uns bitte mit einer Spende unter
https://www.paypal.me/connectiv

DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

_______________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

http://www.solarisweb.at/news-aktuelle-nachrichten/168-die-geschichte-der-goetter-und-menschen
Bildredakteur:

YouTube Unser Planet RT Qi-Technologies Niki Vogt Guido Grandt Eva Maria Griese connectiv.event Anti Spiegel

Textredakteur:

Zentrum für neuroregenerative Medizin Zentrum der Gesundheit YouTube Yavuz Özoguz Wolfgang H. Meyer Wolfgang Eggert Walter Häge Uta Faerber Unsere Kur Unser Planet Tina Knabe Thomas Röper Tagesdosis sto. sternenlichterblog2 Selbstheilung Online Russia Beyond RT Rainer Taufertshöfer Qi Technologies Pressetext Pravda TV Pierre Kranz Peter Denk Peter Andres Orania Zentrum Oliver Nevermind Oliver Nevermid Oliver Janich Niki Vogt NADH NachdenkSeiten Mikro Dosus Martin Strübin Martin Auerswald Marc Friedrich & Matthias Weik Lebensfreude aktuell Kopp Jasinna Jakob Brand Impfen nein Danke HeilKräuterInfos Guido Grandt Gottfried Glöckner Giuseppe Nardi genesis pro life Freie Medien Eva Maria Griese Erich Hambach Eric Epenberger EMG Dr. Wolfram Fassbender Dr. Reinhard Kobelt Dr. Rath Dr. med. Maria Iliadou-Maubach Dr. Marcel Polte DAS HANFBLATT Daniel Prinz connectiv.events caltech Body Effects Arthur Tränkle ARTE Anna Maria August Andreas Humbert  Andreas Beutel Ali Erhan Airnergy AE aus P in Z  Mikro Dosus

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This