0 Apple reagiert auf Beschwerden europäischer Aktivisten gegen Tracking-Tool | connectiv.events
Seite auswählen

Bild von Jan Vašek auf Pixabay

Apple reagiert auf Beschwerden europäischer Aktivisten gegen Tracking-Tool

19. November 2020 | Allgemein | Autarkie | Freies Leben | Familie | Soziales | Politik | Geo-Politik | Wirtschaft | Finanzen | connectiv.events

 

BERLIN (Reuters) – Eine österreichische Datenschutzgruppe hat am Montag eine kritische Antwort von Apple erhalten, nachdem sie sagte, dass ein Online-Tracking-Tool, das in ihren Geräten verwendet wird, gegen europäisches Recht verstoße.

Die Gruppe unter der Leitung des Aktivisten Max Schrems reichte bei den Datenschutzbehörden in Deutschland und Spanien Beschwerden ein. Sie behauptete, das Tracking-Tool habe es dem 2 Milliarden Dollar schweren US-Tech-Giganten illegal ermöglicht, die Daten der Nutzer ohne deren Zustimmung zu speichern.

Apple wies die Behauptungen von Noyb, der von Schrems gegründeten Gruppe für digitale Rechte, direkt zurück und sagte, sie seien „sachlich ungenau, und wir freuen uns darauf, dies den Datenschutzbehörden klar zu machen, falls sie die Beschwerde prüfen sollten“.

Schrems ist eine prominente Figur in der europäischen Bewegung für digitale Rechte, die sich gegen die aufdringliche Datenerfassung durch die technischen Plattformen des Silicon Valley gewehrt hat. Er kämpfte gegen Facebook in zwei Fällen und gewann wegweisende Urteile, die das soziale Netzwerk dazu zwangen, den Umgang mit Nutzerdaten zu ändern.

Noybs Klagen richteten sich gegen die Verwendung eines Tracking-Codes durch Apple, der als Identifier für Werbetreibende (IDFA) bekannt ist und der automatisch auf jedem iPhone generiert wird, wenn es eingerichtet wird.

Der Code, der auf dem Gerät gespeichert ist, ermöglicht es, das Online-Verhalten und die Konsumpräferenzen eines Benutzers zu verfolgen – eine wichtige Voraussetzung dafür, dass Unternehmen gezielte Werbung verschicken können.

„Apple platziert ohne Zustimmung des Benutzers Codes, die mit einem Cookie vergleichbar sind, in seinen Mobiltelefonen. Dies ist ein klarer Verstoß gegen die Datenschutzgesetze der Europäischen Union“, sagte Noyb-Anwalt Stefano Rossetti.

Rossetti verwies auf die EU-Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation, die die Zustimmung des Benutzers vor der Installation und Nutzung solcher Informationen erfordert.

 

https://vita-system8.de/?ref=132

 

ZUGANGSVERWEIGERUNG (NO ACCESS)

Apple sagte in seiner Antwort, dass „nicht auf die IDFA auf dem Gerät eines Benutzers zugegriffen oder sie für irgendeinen Zweck verwendet wird“.

Das erklärte Ziel sei es, die Privatsphäre seiner Benutzer zu schützen, und dass die neueste Version seines Betriebssystems iOS 14 den Benutzern eine größere Kontrolle darüber gebe, ob Apps zu Zwecken der gezielten Werbung mit Dritten verknüpft werden können.

Der kalifornische Technikgigant kündigte im September an, dass er die Pläne zur Einführung von iOS 14 auf Anfang nächsten Jahres verschieben werde.

Nach Angaben von Counterpoint Research entfällt eines von vier in Europa verkauften Smartphones auf Apple.

Die Behauptungen wurden im Namen eines deutschen und eines spanischen Verbrauchers aufgestellt und der spanischen Datenschutzbehörde und ihrem Pendant in Berlin übergeben, sagte Noyb.

Die spanische Datenschutzbehörde bestätigte, dass sie eine Beschwerde von Noyb gegen Apple erhalten habe, lehnte aber eine Stellungnahme ab.

Die Berliner Behörde gab keinen Kommentar ab. In Deutschland hat jedes Bundesland seine eigene Datenschutzbehörde.

Noyb sagte, ihre Forderungen beruhten auf der Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation aus dem Jahr 2002. Diese erlaube es den nationalen Behörden, Bußgelder autonom zu verhängen und damit langwierige Verfahren zu vermeiden, mit denen sie sich in ihrem Fall gegen Facebook konfrontiert sah, der auf der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR) der EU basierte.

 

https://sonarbody.com/practitioner-studienkurs

 

Das im Jahr 2018 eingeführte GDPR-Regime beinhaltete einen obligatorischen Kooperationsmechanismus zwischen den nationalen Behörden, was laut Noyb den Fortschritt verlangsamt hat.

Rossetti sagte, die Aktion ziele darauf ab, ein klares Prinzip zu etablieren, dass „die Verfolgung die Ausnahme sein müsse, nicht die Regel“.

Apple antwortete darauf, sagte: „Unsere Praktiken stehen im Einklang mit dem europäischen Recht und unterstützen und fördern die Ziele des GDPR und der Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation, die darauf abzielen, den Menschen die volle Kontrolle über ihre Daten zu geben“.

 


Anzeige

Fit durch den Herbst und Winter: 

 

https://connectiv.naturavitalis.de/Vitamin-C-1000-mg-HOCHDOSIERT.html

Auch unsere Vorgänger konnten bis vor etwa sechs Millionen Jahren noch selbst Vitamin C im Körper herstellen. Durch eine Mutation ging diese Fähigkeit allerdings verloren. Man vermutet, dass es daran liegt, weil wir damals täglich über die frische Nahrung so viel Vitamin C aufgenommen haben, dass eine eigene Herstellung nicht mehr nötig war. So nahm der Steinzeitmensch durch seine Ernährung etwa 40-mal mehr Vitamin C zu sich als der Mensch heute. Womit die Natur allerdings nicht gerechnet hatte, ist unsere heutige nährstoffarme Ernährung. Und leider kann eine einmal verlorene Fähigkeit des Stoffwechsels nicht mehr wiedergewonnen werden.

Somit ist es immens wichtig das Allroundgenie Vitamin C täglich ausreichend zu sich zu nehmen. Und zwar nicht nur im Winter, sondern wirklich ganzjährig. Denn der Name „Allroundgenie“ ist Programm und belegt, dass das bekannteste Vitamin auch das am meisten unterschätzte ist. So spielt Vitamin C eben nicht nur eine wichtige Rolle bei der Unterstützung des Immunsystems im Winter, sondern es ist für rund 15000 Stoffwechselabläufe täglich unentbehrlich. hier klicken 

 


Der menschliche Körper besteht zum größten Teil aus Eiweiß und Wasser. Was uns aber funktionstüchtig macht und unserem Körper Festigkeit verleiht sind

https://connectiv.naturavitalis.de/Calcium-Magnesium-HOCHDOSIERT.html

letztendlich Mineralstoffe – speziell Magnesium und Calcium.
Dabei ist Calcium mehr als jeder andere Mineralstoff in unserem menschlichen Körper enthalten. Wie wir alle wissen, ist es unentbehrlich für unsere ca. 215 Knochen und Zähne und deren Erhaltung. Gerade weil unsere Knochen als lebendes Gewebe einem ständigen Auf- und Abbauprozess unterliegen, ist die ausreichende Verfügbarkeit von Calcium zur Erhaltung unserer Knochen unabdingbar. Aber Calcium hat noch weitere wichtige Aufgaben wie nämlich im Hinblick auf unsere Blutgerinnung, unseren Energiestoffwechsel sowie auch unserer Muskelfunktion. Selbst für unsere Verdauung spielt Calcium eine wichtige Rolle, da es zu einer normalen Funktion von unseren hierfür benötigten Verdauungsenzymen beiträgt. Was viele nicht wissen ist ferner, dass Calcium aber auch zu einer normalen Signalübertragung zwischen unseren Nervenzellen beiträgt.
Die EU-Kommission hat insoweit all diese festgestellten Wirkungen und Aufgaben von Calcium offiziell in einer Liste bestätigt, in der zusammenfassend aufgeführt wird, wozu Calcium als Nährstoff in unserem Körper im Einzelnen für unsere Gesundheit beitragen kann, nämlich
–    normaler Blutgerinnung
–    normalen Energiestoffwechsel
–    normaler Muskelfunktion
–    normalen Signalübertragung zwischen den Nervenzellen
–    normaler Funktion von Verdauungsenzymen
Calcium wird ferner benötigt zur Erhaltung normaler Knochen und normaler Zähne;Calcium hat zudem eine Funktion bei der Zellteilung und Zellspezialisierung.
Aber auch der Mineralstoff Magnesium hat ein schier unglaublich breites Spektrum an unterschiedlichen Aufgaben innerhalb unseres Körpers.

https://connectiv.naturavitalis.de/Vitamine-K2-D3-amp-Calcium-HOCHDOSIERT.html

Heute weiß man, dass Vitamin D bzw. D3 nicht nur zur Erhaltung normaler Knochen beiträgt, sondern auch für andere Funktionen wichtig ist, indem es nämlich auch zur Erhaltung normaler Zähne, zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion, zu einer normalen Aufnahme/Verwertung von Calcium und Phosphor sowie zu einem normalen Calciumspiegel beiträgt. Ferner trägt Vitamin D zu einer normalen Funktion unseres Immunsystems bei und hat eine Funktion bei der Zellteilung.

Was viele vielleicht nicht wissen, ist aber, dass Vitamin K bzw. Vitamin K2 zur Erhaltung normaler Knochen beiträgt. Damit das in der Nahrung aufgenommene Calcium korrekt transportiert und verwertet werden kann, benötigt unser Körper nämlich zwei wichtige Proteine, das sog. Matrix-Gla-Protein (MGP) und das Hormon Osteokalzin, die jeweils von Vitamin K2 aktiviert werden. Ohne Vitamin K2 bleiben diese körpereigenen Proteine inaktiv mit der Folge, dass dadurch nicht nur die Knochen im Laufe der Zeit langsam entkalken können, sondern dass das aufgenommene Calcium nutzlos ausgeschieden oder abgelagert wird, wodurch es langfristig sogar zu unliebsamen Verkalkungen im Körper kommen kann. Die Funktion von Vitamin K2 auf unsere Gesundheit ist daher nicht zu unterschätzen, weshalb auf eine ausreichende Versorgung unseres Körpers mit Vitamin K2 peinlichst geachtet werden sollte.

Damit die wichtige Gesundheit Ihrer normalen Knochen gewährleistet bleibt, haben wir uns dazu entschlossen, diese hierfür vorstehend aufgezeigten Nährstoffe in einem  Produkt zusammenzuführen und zu vereinen, nämlich in unserer Produktneuheit „Vitamine K2 + D3 & Calcium“. hier klicken 

https://connectiv.naturavitalis.de/Kurkuma-plus.html

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Kurkuma genauso wirksam gegen Entzündungen im Körper vorgeht wie so manch einschlägiges Medikament wie z. B. Hydrokortison, Phenylbutazon (Mittel gegen rheumatische Schmerzen, das jedoch so starke Nebenwirkungen hat, dass es nur noch selten verordnet wird), Aspirin und Ibuprofen – allerdings ohne deren schädliche Nebenwirkungen.
Die stark  antioxidative Wirkung von Kurkuma verhindert auch die Oxidation von Cholesterin. Und Cholesterin wird erst so richtig gefährlich, wenn es oxidiert, da es erst dann die Blutgefässe schädigt und so die Entstehung einer Arteriosklerose fördert.
Verschiedene Studien lassen ferner den Schluss zu, dass Kurkuma generell eine Schutzfunktion bei vielen Atemwegserkrankungen aufweist. Der Wirkmechanismus ist vermutlich wieder mit dem stark entzündungshemmenden und antioxidativen Potential erklärbar.
Da Kurkuma ein fettlöslicher Nährstoff ist, wird er im Darm des Menschen grundsätzlich schlecht resorbiert. Um dennoch das volle gesundheitliche Potential dieser fantastischen Natursubstanz nutzen zu können, haben wir unsere Kurkuma-Kapseln mit der Biosystem-Technologie veredelt. Diese sorgt für eine wesentlich bessere Bioverfügbarkeit. Probieren Sie es selber aus. Sie werden begeistert sein! hier klicken 

Danke für Ihre Unterstützung, die mir hilft die Seite aufrecht zu erhalten! 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://www.reuters.com/article/us-apple-privacy-eu-idUSKBN27W0J1
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This