0 Biologische Verjüngung, Rejuvenation, Leistungssteigerung, Behandlung von chronischen und akuten Erkrankungen durch die Erkenntnissse der Russischen Weltraum-Medizin | connectiv.events
Seite auswählen

Im seinem Vortrag erläutert Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger die Grundlagen dieser neuen Medizin und welche Behandlungs- und Therapiemethoden es bereits gibt und welche auch schon umgesetzt werden können.

Biologische Verjüngung, Rejuvenation, Leistungssteigerung, Behandlung von chronischen und akuten Erkrankungen durch die Erkenntnissse der Russischen Weltraum-Medizin

14. März 2019 | Gesundheit | Ernährung | Medizin | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

 

In der Vergangenheit ist schon oft über den sogenannten Spin-Of der Raumfahrt gesprochen wurden. Als die Welt noch überschaubar in Ost und West geteilt war, kam von diesem Spin-Of in der Zivilgesellschaft aber nur wenig an. Bestenfalls die Teflonpfanne gilt im Bewußtsein der Öffentlichkeit als ein Vermächtnis der Raumfahrttechnologie. Nach dem Zerfall des Sowjetblockes hatten westliche Wissenschaftler auch Zugang zum russischen Raumfahrtprogramm und konnten dieses studieren. Woran man in russischen Raumfahrtprogrammen forschte, könnte tatsächlich so ein Spin-Off sein. Die Rede ist von der russischen Raumfahrtmedizin.

 

 

Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger forscht seit vielen Jahren an ganzheitlichen Therapien. Insbesondere durch seine Arbeit und Forschung in der russischen Weltraummedizin kann er seine gewonnenen Erkenntnisse auf seine tägliche Arbeit mit Patienten übertragen. Mit Hilfe der aus der russischen Raumfahrt übernommen Diagnostikverfahren gelingt es Prof. Edinger, Krankheitsursachen zu erkennen, sogar lange bevor sich die ersten Symptome zeigen.

Ein großer Nachteil der Schulmedizin ist es, daß sie (sogar oftmals erfolgreich) Symptome bekämpft, dabei aber nicht die eigentlichen Ursachen für Krankheiten ausreichend berücksichtigt und so faktisch trotz „Heilung“ die Erkrankung verschlimmert. Daher macht eine ganzheitliche Therapie, die alle Aspekte, sowohl die physischen als auch die psychischen, deutlich mehr Sinn.

Akute Symptome wie z. B. Schmerz sollten natürlich behandelt werden, keinesfalls aber mit dauerhafter Medikamentierung, so wie es heute oft üblich ist. Dies kann zu Abhängigkeiten ebenso wie zur Wirkungslosigkeit der Substanzen führen und füllt lediglich die Taschen der Pharmakonzerne. Nur die Bekämpfung der eigentlichen Ursachen einer Krankheit kann langfristig zu Heilung verhelfen.

 

 

In seiner Praxis in Rolandseck bei Bonn nutzt Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger innovative Diagnostik-, Behandlungs- und Therapiesysteme wie:

  • AMSAT (erkennen von Über- und Unterregulation des Körpers)
  • Biophys (erlaubt in Sekundenschnelle die eigenen Korrekturfunktionen des Körpers zu aktivieren, zum Beispiel Fehlstellungen der Wirbelsäule zu korrigieren)
  • Bioscan (Analyse des Energiefeldes bei Menschen)
  • Biograph, Messung der Energieproduktion der Mitochondrien
  • und viele andere wie SCIO oder
  • Vitascanning/Nilisa

 

Per Ferndiagnostik, nur durch einsenden einer Handyfotografie kann der Disconder erstens erlebte Traumata (diese sind nur zu maximal 5% bewusst) detektieren, diese 108-fach überschreiben und damit löschen und in einem weiteren Programm die durch diese Traumata entstandenen Fehlfunktionen (nach Studien der Harvard und South Western University 2006 haben alle Erkrankungen damit zu tun, außer den akuten Verletzungen) durch Einspeisen der eigenen, vegetativen, autonomen Frequenzen sogar über das Immunsystem ein Neubooting der Steuerung des Körpers erreichen.

So kann beispielsweise die in den russischen Laboren erforschte Diagnostik bis zu sieben Jahre im voraus Anlage und Tendenz hin zu einer bestimmten Krankheit erkennen. Durch die Möglichkeit der Prophylaxe, die sich durch diese Früherkennungssysteme anwenden lassen, gelangt der Patient auch zu einer höheren Lebensqualität.

Für gewöhnlich ist die Angst z. B. bei Krebs auch nach einer zunächst erfolgreichen Chemotherapie ein ständiger Begleiter. Kommt die Krankheit wieder oder bleibt sie fern, fragt sich der Patient und erhöht durch die ständige Angst auch die Wahrscheinlichkeit eines neuen Tumorwachstums. Dies ist durch eine lange vorrausschauende Diagnostik, die hier angeführt wird, nicht mehr notwendig. So lassen sich im CT oder dem MRT Herde in minimaler Grösse gerade noch von ca. 3 mm erkennen, die biochemischen Veränderungen jedoch, die lange vorher schon zu Mikrometastasierung führen können sind jedoch über Monate , teilweise Jahre unerkannt.

 

 

Auch andere Systeme aus der russischen Weltraummedizin zeigen nahezu in Echtzeit den „Gesundheitszustand“ eines Menschen an. Dabei wird auch das Magnetfeld, welches jeder Mensch besitzt bei der Diagnostik mit berücksichtigt:

Mit Hilfe dieser diagnostischen und therapeutischen Verfahren können nicht nur chronische Probleme erkannt und behandelt, sondern auch Alterungsprozesse aufgehalten und Verjüngung eingeleitet, wie auch Ressourcen für den Körper und im Körper wieder aufgefüllt und die körperliche Leistungsfähigkeit verbessert werden. Enorm schnelle Verbesserungen zeigen sich beispielsweise in Wochen statt in Jahren bei schweren Burn Out Syndromen oder auch in den Leistungssteigerungen bei Breiten- und Spitzensportlern.

Im seinem Vortrag erläutert Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger die Grundlagen dieser neuen Medizin und welche Behandlungs- und Therapiemethoden es bereits gibt und welche auch schon umgesetzt werden können.

 

 

______________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

______________________________________________________________________________

 

Weiter lesen auf:

https://youtu.be/5xlBeQ9pVyM
Quelle:

connectiv.events

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This