0 Chronisch müde und erschöpft? Die Nebennieren könnten die Ursache sein! | connectiv.events
Seite auswählen

sto.

Chronisch müde und erschöpft? Die Nebennieren könnten die Ursache sein!

28. April 2020 | Allgemein | Autarkie | Freies Leben | Bewusstsein | Spiritualität | Familie | Soziales | Gesundheit | Ernährung | Medizin | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

von sto.

Wer ständig ohne ersichtlichen Grund müde und erschöpft ist und sich den Herausforderungen des Alltags nicht mehr gewachsen sieht, könnte eine Schwäche der Nebennieren in Betracht ziehen. Die Symptome der Nebennierenschwäche (auch Nebennierenerschöpfung oder Nebenniereninsuffizienz) sind so vielschichtig, dass sie oftmals schwer diesem Krankheitsbild zugeordnet werden können. Und vor allem: Den meisten Schulmedizinern ist die Nebennierenschwäche fremd. Und auch die Menschen wissen zwar, dass sie zwei Nieren haben, aber sie wissen häufig nicht, dass es auch Nebennieren gibt. Und diese Nebennieren, die wie kleine Köpfchen auf den Nieren sitzen, können die Befindlichkeiten des Menschen enorm beeinflussen. Letztlich kann eine Nebennierenschwäche in einem Burnout münden. Bei der Nebennierenschwäche sprechen wir vom Stress-Syndrom des 21. Jahrhunderts.

https://connectiv.naturavitalis.de/Nahrungsergaenzung/Spezialitaeten/Enzym-Mix.htmlFolgende Symptome sind typisch für eine Nebennierenschwäche:

  • Chronische Müdigkeit
  • Erschöpfung und Niedergeschlagenheit
  • Herzklopfen und Zittern bei Stress
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Verzögerte Wundheilung
  • Anfälligkeit für Infekte
  • Kalte Hände
  • Niedriger Blutdruck
  • Trockene Haut
  • Haarausfall
  • Heißhungerattacken / Lust auf Süßigkeiten und Kohlenhydrate
  • Schilddrüsenunterfunktion
  • Anfälligkeit für Asthma und Allergien
  • Gefühl von „Hirnnebel“
  • Gefühl von „meine Nerven liegen blank“
  • Ängste
  • Müdigkeit trotz ausreichendem Schlaf
  • Muskelschwäche

 

https://genesis-pro-life.idevaffiliate.com/81.html

 

Eine Nebennierenschwäche zählt zu den typischen Zivilisationskrankheiten dieser Zeit. Leider bleibt die Erkrankung häufig unerkannt, da die Ärzte die Symptome anderen Ursachen zuordnen oder als psychosomatisch diagnostizieren. Bei einer Unterfunktion der Nebennieren ist der Hormonstoffwechsel gestört. Die Nebennieren produzieren als kleine Drüsen das Pregnenolon sowie die Stresshormone Cortisol, Adrenalin und Noradrenalin sowie DHEA, das unter anderem einen Einfluss auf den Fettstoffwechsel des Körpers und den Muskelaufbau hat. Außerdem werden in den Nebennieren die Sexualhormone Östradiol und Testosteron sowie Progesteron und Aldosteron, das für die Regulation des Wasserhaushalts wichtig ist, produziert. Ein Mangel an Nebennierenhormonen setzt die Bewältigung von Stress außer Kraft. Ausgelöst wird eine Nebennierenschwäche durch eine ständige Stressbelastung, die sowohl durch äußerliche Einflüsse (Job, Partnerschaft, Lärm, Leistungsdruck, etc.) begründet sein kann, aber auch durch innerlichen Stress entsteht. So sind beispielsweise Entzündungen, chronische Erkrankungen oder ein gestörtes Immunsystem Stress-Faktoren für den Körper, die er kompensieren will.

https://connectiv.naturavitalis.de/Nahrungsergaenzung/Liposomale-Produkte/Lipo-C.htmlEine Nebennierenschwäche verläuft in verschiedenen Phasen. Zu Beginn der Schwäche steht eine Überstimulation der feinen Nieren, so dass die Stresshormone Adrenalin und Noradrenalin erhöhte Werte aufweisen. Der Körper reagiert mit Unruhe. Dauert dieser Stress länger an, dann sinkt der Serotoninspiegel, Mikronährstoffe werden in einem hohen Maß verbraucht, was den Körper schlapp werden lässt. Die Schlafqualität lässt nach, es kann zu ersten Erschöpfungsgefühlen kommen. In der nächste Phase wird eine dauerhafte Müdigkeit wahrgenommen. Die Nebennieren produzieren Cortisol und DHEA und da der Verbrauch an Mikronährstoffen für die Hormonproduktion so hoch ist, kommen die Nebennieren in ihrer Arbeit nicht mehr hinterher. Die vierte Phase stellt das klassische Burnout dar. Die Nebennieren sind derart überlastet, dass der Cortisolspiegel sinkt und auch rutschen DHEA, Adrenalin und Noradrenalin unter den Normwert. Der Mensch fühlt sich dauerhaft körperlich und seelisch erschöpft und kann seinen Alltag nicht mehr meistern.

Um eine Schwäche der Nebennieren zu diagnostizieren, müssen die Hormone untersucht werden. Wichtig ist ein Cortisol-Tagesprofil, eine Analyse der DHEA-Konzentration sowie die Bestimmung der Hirnbotenstoffe (Neurotransmitter) Adrenalin, Noradrenalin, Dopamin, Serotonin, Gaba und Glutamat. Und auch sollte das Pregnenolon bestimmt werden. Eine Stuhluntersuchung kann einen Aufschluss darüber geben, ob die Darmbeschaffenheit Defizite aufweist und ein Test auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten lässt erkennnen, ob der Körper auf bestimmte Lebensmittel mit Stress reagiert. Außerdem zeigt eine computergestützte Analyse des vegetativen Nervensystems, wie Sympathikus und Parasympathikus miteinander im Einklang sind.

 

https://aquarius-prolife.com/de/

 

Liegt eine Nebennierenschwäche vor, dann gibt es verschiedene Möglichkeiten, um die Nebennieren zu regenerieren. Unbedingt sollten die Mikronährstoffe aufgefüllt werden und auch kann die Gabe von Nebennierenhormonen sinnvoll sein. Eine gesunde Ernährung ist wichtig und wer lernen möchte, wie er besser mit Stress umgehen kann, kann Atemübungen oder Meditation ausüben. Ein Nebennierenschwäche lässt sich nicht mit einer Pille behandeln, doch für die meisten Patienten ist es erst einmal eine Erleichterung, wenn sie überhaupt wissen, was ihnen ihre dubiosen Symptome beschert.

https://connectiv.naturavitalis.de/Nahrungsergaenzung/Herz-Kreislauf/ArterioVital.htmlBuch-Tipp:

Dr. med. James Wilson, „Grundlos erschöpft?“ Nebennierenschwäche – das Stress-Syndrom des 21. Jahrhunderts. Was ist Cortisol-Mangel und wie können wir ihn heilen. ISBN: 978-3-442-21946-9.


Anzeige

Das könnte Sie interessieren: 

Wir haben noch kein besseres Preis / Leistungsverhältnis gefunden und auch nicht so eine Vielfalt, wie beim folgendem CBD ÖL 
.

 

Unter anderem gilt es als:

Für die Produktübersicht bitte auf das Bild klicken

– Antibakteriell
– Hindert das Wachstum von Krebszellen
– Neuroprotektiv
– Unterstützt das Knochenwachstum
– Reduziert den Blutzuckerspiegel
– Unterstützt die Funktion des Immunsystems
– Entzündungshemmend
– Schmerzlindernd
– Hilft bei Angstzuständen
– Gegen Übelkeit und Erbrechen
– Wirkt beruhigend
– Mentale und körperliche Schmerzen werden gelindert
– Die Schlafqualität wird verbesser
– Die Leistungsfähigkeit wird in jeder Hinsicht erhöht
– Die Zellerneuerung wird gefördert
– Das enthaltende Vitamin E ist für die hervorragende Anti-Aging-Wirkung bekannt
– Ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe uns Chlorophyll und Carotinoide werden zugeführt
– Das Immunsystem wird gestärkt
– Bringt Sportlern mehr Leistung bei weniger Muskelkater und besserem Muskelwachstum
– Dämpft Heißhunder auf ungesunde Lebensmittel
– Altersbedingter Muskelabbau wird reduziert
– Der Blutzuckerspiegel wird reguliert; beugt Diabetes vor
– Stress wird reduziert
– Kann zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden


Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________ 

Weiter lesen auf:

Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

sto.

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This