0 Coronavirus: Trump sagt, er habe Beweise gesehen, dass Covid-19 aus dem Labor in Wuhan stammt | connectiv.events
Seite auswählen

Bild von Sambeet D auf Pixabay

Coronavirus: Trump sagt, er habe Beweise gesehen, dass Covid-19 aus dem Labor in Wuhan stammt

1. Mai 2020 | Allgemein | connectiv.events

 

Donald Trump behauptete am Donnerstag, er habe Beweise dafür gesehen, dass das Coronavirus aus einem medizinischen Labor in der chinesischen Provinz Wuhan stamme, und drohte damit, der asiatischen Wirtschaftsmacht neue Zölle aufzubürden.

Der Präsident hat diese Woche seine Kritik an Peking verschärft, nachdem er mehrere Wochen lang nur angedeutet hatte, dass die chinesischen Führer wüssten, dass das neuartige Virus in ihrem Land erstmals ausgebrochen und bekannt geworden sei. Am Donnerstag stellte er auch die Frage, warum China den Menschen erlaubte zu reisen, obwohl sie wussten, dass einige wahrscheinlich an Covid-19 erkrankt waren.

Während einer Veranstaltung für Senioren, die sich zu einer Pressekonferenz wandelte, wurde der Präsident gefragt: „Haben Sie zu diesem Zeitpunkt etwas gesehen, das Ihnen die Gewissheit gab, dass das Wuhan-Institut für Virologie der Ursprung dieses Virus war?

Er antwortete: „Ja, das habe ich. Und ich denke, die WHO (Weltgesundheitsorganisation) sollte sich schämen“.

Auf die Frage, ob er andeutet, dass China die Ausbreitung des Virus absichtlich zugelassen hat, was als feindseliger Akt betrachtet werden könnte, wollte Präsident Trump nicht ausschließen, dass er einer solchen Schlussfolgerung nahe ist.

„Wir werden erkennen, wie es ist. Wir werden sehen, wo es herkommt“, sagte er.

Einige ehemalige Geheimdienstmitarbeiter regierten darauf wie folgt:

„Ob das Virus von einem Markt stammte oder versehentlich aus einem Labor entwichen ist, hätte keinen Einfluss auf die Warnungen gehabt, die Trump erhielt und ignorierte, noch auf die vorbereitenden Schritte, die er nicht zu unternehmen entschied“, twitterte Ned Price, ein ehemaliger CIA- und Obama-Beamter im Weißen Haus, während Herr Trump noch im Ostsaal sprach. „Hier geht es nur darum, Geheimdienstinformationen zu politischen Zwecken zu manipulieren“.

 

https://goldgrammy.de

 

Die Trump-Regierung hat eine nachrichtendienstliche Gemeinschaftsuntersuchung gestartet, um Informationen darüber zu erhalten, was chinesische Beamte wann wussten – und was die Weltgesundheitsorganisation wusste. Seine Regierung will auch wissen, ob beide Instanzen vertuscht haben, was sie wussten.

Auf die direkte Frage, ob er Beweise dafür gesehen habe, dass das Virus aus einer virologischen Klinik in Wuhan stamme, antwortete der Präsident: „Das kann ich Ihnen nicht sagen. Es ist mir nicht erlaubt, Ihnen das zu sagen.“

Er versprach jedoch, dass seine Regierung Schlussfolgerungen aus ihren Untersuchungen veröffentlichen werde.

Zu Beginn des Tages gab das Büro des Direktors des Nationalen Geheimdienstes eine Erklärung heraus, in der es hieß, US-Beamte seien zu dem Schluss gekommen, dass die Krankheit nicht vom Menschen verursacht ist.

„Der gesamte Geheimdienstapparat hat die politischen Entscheidungsträger in den USA und diejenigen, die auf das aus China stammende COVID-19-Virus reagieren, stets kritisch unterstützt. Der Geheimdienstapparat stimmt auch mit dem breiten wissenschaftlichen Konsens überein, dass das COVID-19-Virus nicht von Menschen verursacht oder genetisch verändert wurde“, hieß es in der Erklärung des Director of National Intelligence.

Bemerkenswert ist, dass das Büro des Direktors angab, die Erklärung sei durch eine einstimmige Feststellung aller 16 amerikanischen Geheimdienste zustande gekommen, was selten sein kann.

Aber in einer anderen seltsamen Szene schien Herr Trump weder zu wissen, was die Abkürzung „DNI“ war, noch der Erklärung viel Glauben zu schenken. Er sagte nur: „Ich habe die Erklärung nicht gesehen“.

Während seiner gesamten Amtszeit hat Herr Trump Warnungen und Erkenntnisse seiner Geheimdienste zurückgewiesen, wobei die Demokraten behaupteten, er habe im Januar und Februar wiederholte Warnungen der Geheimdienste über das kommende Covid-19-Virus und seine potenziell tödliche Verbreitung innerhalb der Vereinigten Staaten ignoriert.

Anmerkung der Redaktion: Der Artikel ist eine reine Übersetzung des Independent Artikels. Bemerkenswert ist, dass Trump offenbar Beweise vorliegen hat. Ebenso interessant ist, dass der Deep State in Form von Geheimdiensten weiterhin versucht gegen Trump zu arbeiten.

Siehe auch ein connectiv.events Artikel vom 25. Januar 2020 zum Thema: 

Corona Virus stammt aus Labor in Wuhan – Gefahr weitaus größer als gedacht

Bill Gates Masterplan: Totale Kontrolle via Kryptogeld & Deines Körpers – und wie Trump das durchkreuzt

 

https://connectiv.events


Anzeige

Das könnte Sie interessieren: 

Wir haben noch kein besseres Preis / Leistungsverhältnis gefunden und auch nicht so eine Vielfalt, wie beim folgendem CBD ÖL 
.

 

Unter anderem gilt es als:

Für die Produktübersicht bitte auf das Bild klicken

– Antibakteriell
– Hindert das Wachstum von Krebszellen
– Neuroprotektiv
– Unterstützt das Knochenwachstum
– Reduziert den Blutzuckerspiegel
– Unterstützt die Funktion des Immunsystems
– Entzündungshemmend
– Schmerzlindernd
– Hilft bei Angstzuständen
– Gegen Übelkeit und Erbrechen
– Wirkt beruhigend
– Mentale und körperliche Schmerzen werden gelindert
– Die Schlafqualität wird verbesser
– Die Leistungsfähigkeit wird in jeder Hinsicht erhöht
– Die Zellerneuerung wird gefördert
– Das enthaltende Vitamin E ist für die hervorragende Anti-Aging-Wirkung bekannt
– Ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe uns Chlorophyll und Carotinoide werden zugeführt
– Das Immunsystem wird gestärkt
– Bringt Sportlern mehr Leistung bei weniger Muskelkater und besserem Muskelwachstum
– Dämpft Heißhunder auf ungesunde Lebensmittel
– Altersbedingter Muskelabbau wird reduziert
– Der Blutzuckerspiegel wird reguliert; beugt Diabetes vor
– Stress wird reduziert
– Kann zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden


Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This