Coronavirus: Unheimliche Symbolik zwischen Basketballer Kobe Bryant und dem Covid-Virus – Das perfide Spiel mit der Angst und unserem „freien Willen“

Rund um den Coronavirus-Hype kommen mehr und mehr interessante „Zufälle“ zutage. Der investigative Twitter-Nutzer Nick Hinton setzte am 9. März 2020 einen Eintrag in seinem Profil ein, das rätselhaftes preisgibt. Der berühmte US-amerikanische Basketballspieler Bryant Kobe kam am 26. Januar 2020 bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben. Die symbolträchtigen „Zufälle“.
Bryant wurde in Corona del Mar beerdigt (einem Stadtteil in Newport Beach in Kalifornien).
Übersetzt man mithilfe der Übersetzungsmaschine von Google „Covid“ ins Hebräische, so erhält man „Kobe“ als Rückübersetzung ins Deutsche oder Englische.
Kobe Bryant hatte 2004 ein eigenes Logo des Turnschuhherstellers Nike, „The Sheath“ genannt und erinnert durch seine Form an die satanische Baphomet-Figur (gehörnte Ziege).
Ein als Modell abgebildetes Glycoprotein des 2019-nCov Virus ähnelt ein wenig – auch wenn etwas spekulativ – Bryants Logo bzw. der Baphomet-Abbildung (Figur 3 links auf org).