Daniel Prinz: Weltweite Hexenjad auf Impfgegner – Masernausbrüche trotz 99% Impfrate!

Was sich gerade für eine Entwicklung abzeichnet, ist mit demokratischen Prinzipien definitiv nicht mehr vereinbar. Während weltweit immer mehr Menschen die Lügen der Medien und der Pharmaindustrie durchschauen, greifen die Regierungen im Auftrag der letzteren zu immer extremeren Maßnahmen. Erst im März 2019 tätigte der Schweizer Biologe und Professor Beda Martin Stadler folgende von nau.ch zitierte Aussage: „Man könnte die Masern erst ausrotten, wenn man Verschwörungstheoretiker, Esoteriker und religiöse Fanatiker ausrotten könnte. Es ist zu hoffen dass der menschliche Verstand eines Tages siegen wird.“ Stadler fordert sodann auch Zensurmaßnahmen, wenn er zudem sagt: „Die Anti-Impf-Propaganda hat sich verstärkt, weil die sozialen Medien dies geschehen lassen“ und dann noch fordert: „Wissenschaftliche Dummheiten sollten wie die Hassreden von den Plattformen verschwinden.“