0 Das Magnetfeld der Erde schwächt sich zwischen Afrika und Südamerika ab | connectiv.events
Seite auswählen
Quelle: GreatGameIndia.com

GreatGameIndia.com

Das Magnetfeld der Erde schwächt sich zwischen Afrika und Südamerika ab

10. März 2021 | Bewusstsein | Spiritualität | Psychologie | Gesellschaft | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

Das Magnetfeld der Erde schwächt sich zwischen Afrika und Südamerika ab und stört Satelliten und Raumfahrzeuge. Wissenschaftler, die das als Südatlantische Anomalie (SAA) bekannte Phänomen untersuchen, sagen, dass sich das Magnetfeld der Erde umkehren wird.

Die NASA hat berichtet, dass moderne Laptops abgestürzt sind, als Space Shuttle-Flüge die Anomalie passierten. Es wird angenommen, dass die Südatlantische Anomalie der Grund für die Ausfälle der Satelliten des Globalstar-Netzwerks im Jahr 2007 war.

Das letzte Mal, dass eine „geomagnetische Umkehrung“ stattfand, war vor 780.000 Jahren.

Anhand von Daten, die von der Swarm-Satellitenkonstellation der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) gesammelt wurden, stellten die Forscher fest, dass das Gebiet der Anomalie zwischen 1970 und 2020 um mehr als 8 Prozent an Stärke abnahm.

„Das neue, östliche Minimum der Südatlantischen Anomalie ist im letzten Jahrzehnt entstanden und entwickelt sich in den letzten Jahren stark“, sagte Jürgen Matzka vom Deutschen GeoForschungsZentrum.

„Wir haben das große Glück, die Swarm-Satelliten im Orbit zu haben, um die Entwicklung der Südatlantischen Anomalie zu untersuchen. Die Herausforderung besteht nun darin, die Prozesse im Erdkern zu verstehen, die diese Veränderungen antreiben.“

Eine Möglichkeit ist laut ESA, dass die Abschwächung des Feldes ein Zeichen dafür ist, dass sich das Magnetfeld der Erde umkehren wird, wobei Nord- und Südpol ihre Plätze tauschen.

 

https://t1p.de/genesisprolife

 

Das letzte Mal fand eine „geomagnetische Umkehrung“ vor 780.000 Jahren statt, wobei einige Wissenschaftler behaupten, dass die nächste längst überfällig ist. Typischerweise finden solche Ereignisse alle 250.000 Jahre statt.

Die Auswirkungen eines solchen Ereignisses könnten erheblich sein, da das Magnetfeld der Erde eine wichtige Rolle beim Schutz des Planeten vor Sonnenwinden und schädlicher kosmischer Strahlung spielt.

Auch Telekommunikations- und Satellitensysteme sind auf sein Funktionieren angewiesen, was bedeutet, dass Computer und Mobiltelefone in Schwierigkeiten geraten könnten.

Die Südatlantische Anomalie verursacht bereits Probleme mit Satelliten, die die Erde umkreisen, warnte die ESA, während Raumfahrzeuge, die in diesem Gebiet fliegen, ebenfalls „technische Fehlfunktionen“ erleben könnten.

Die Südatlantik-Anomalie ist von großer Bedeutung für astronomische Satelliten und andere Raumfahrzeuge, die die Erde in mehreren hundert Kilometern Höhe umkreisen. Diese Umlaufbahnen führen die Satelliten regelmäßig durch die Anomalie und setzen sie dabei mehrere Minuten lang starker Strahlung aus, die durch die gefangenen Protonen im inneren Van-Allen-Gürtel verursacht werden.

Die Internationale Raumstation, die mit einer Neigung von 51,6° umkreist wird, benötigt eine zusätzliche Abschirmung, um mit diesem Problem fertig zu werden. Das Hubble-Weltraumteleskop nimmt keine Beobachtungen auf, während es den SSA durchquert.

Auch Astronauten sind von dieser Region betroffen. Sie soll die Ursache für eigenartige „Sternschnuppen“ (Phosphene) sein, die im Gesichtsfeld von Astronauten zu sehen sind, ein Effekt, der als visuelles Phänomen der kosmischen Strahlung bezeichnet wird.

Der Durchgang durch die Südatlantische Anomalie wird als Grund für die Ausfälle der Satelliten des Globalstar-Netzwerks im Jahr 2007 vermutet.

 

https://goldgrammy.de

 

Das PAMELA-Experiment entdeckte während des Durchgangs durch die SAA Antiprotonenwerte, die um Größenordnungen höher waren als erwartet.

Dies deutet darauf hin, dass der Van-Allen-Gürtel Antiteilchen einschließt, die durch die Wechselwirkung der oberen Erdatmosphäre mit kosmischer Strahlung entstehen.

Die NASA hat berichtet, dass moderne Laptops abgestürzt sind, als Space Shuttle Flüge durch die Anomalie flogen.

Im Oktober 2012 hatte das SpaceX CRS-1 Dragon-Raumschiff, das an der Internationalen Raumstation befestigt war, ein vorübergehendes Problem, als es die Anomalie durchquerte.

Es wird angenommen, dass die SAA eine Reihe von Ereignissen ausgelöst hat, die zur Zerstörung von Hitomi, Japans leistungsstärkstem Röntgenobservatorium, führten.

Die Anomalie setzte vorübergehend einen Mechanismus zur Richtungsbestimmung außer Kraft, so dass der Satellit nur noch auf Gyroskope angewiesen war, die nicht richtig funktionierten, woraufhin er sich selbst auseinander trieb.

 

https://cannergrow.com/r/B2NVQK

 

 

Unterstützen via Paypal

Unter dem folgenden Link können Sie mich mit einer Spende via Paypal unterstützen: paypal.me/Annaconnectiv

Danke dafür! 🙂


Anzeige

Natural Sound Systeme

www.idealsound.de

Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen den Natural Sound Systeme der Firma idealsound und herkömmlichen Lautsprechern? Was macht die Natural Sound Systeme so besonders?

Als erstes fällt einem das ungewöhnliche Design auf. Man sieht auf den ersten Blick, dass hier etwas „anders“ ist. Doch worin liegt nun der grundlegende technische Unterschied zu anderen Lautsprechersysteme?

Donner und Vogelgesang

Hier ist es nun wichtig, sich die Funktionsweise einer Lautsprecherbox etwas näher anzuschauen.

Bei herkömmlichen Lautsprechern wird der Schall, in einen konstruktionsbestimmten Abstrahlwinkel, nach vorne in eine Richtung abgegeben. Bei einem Stereosignal (zwei Lautsprecherboxen) sitzt der Zuhörer idealerweise dann im sogenannten Stereodreieck, was bedeutet, dass er mehr oder weniger stark oder laut „etwas“ auf die Ohren bekommt.

Ein Blick in der Natur erklärt den Unterschied

Wirft man einen Stein in ruhiges Gewässer, so wird eine gleichmäßige Wellenausbreitung sichtbar. In der Natur breitet sich zum Beispiel der Gesang eines Vogels „kugelförmig“ aus, wodurch er sehr gut und weit hörbar ist.

Die Natural Sound Systeme von idealsound erreichen nun unter zu Hilfenahme eines Campanoiden, welcher oberhalb des Breitbandlautsprechers – beziehungsweise bei den Zwei und Dreiwegesystemen zwischen dem Mittel- und Hochtöner – platziert ist. Dadurch kommt es zu einer gleichmäßigen, 360 Grad Schallabstrahlung in kugelförmiger Charakteristik.  sind Sie in der Lage, mit nur zwei Lautsprecherboxen ein dreidimensionales Klangbild zu erzeugen.

Aufgrund dieser Konstruktion wird das „natürliche Hören“, also das „Hineinhören“ in eine Klangwelt, gefördert, wodurch sich diese Systeme auch sehr gut für die therapeutische Arbeit eignen. Die Zuhörer nehmen die Musik plötzlich vollkommen anders war, da das Gehör sich zunehmend „öffnet“ und förmlich nach „Informationen“ sucht. Positioniert man sich genau zwischen zwei Natural Sound Lautsprechern, entsteht der Klangeindruck eines Surroundklangsystems. Man fühlt sich mitten drin im Klanggeschehen.

Der wichtigste Informationsanteil einer musikalischen Darbietung liegt im Mitteltonbereich – hier spielt sich im wahrsten Sinne des Wortes die Musik ab. Genau da liegen auch die Stärken der Natural Sound Systeme von idealsound und überzeugen mit transparenter Wiedergabe sowie detailreicher Tiefenstaffelung.

Daher entdeckt man beim mehrmaligen Anhören eines Musikstückes auch immer wieder neue Details, die zuvor anscheinend nicht dagewesen sind. Der Hochtonbereich rundet den hervorragenden Gesamteindruck ab und lässt das Musikmaterial im richtigen Licht erstrahlen.

Mit Natural Sound Systeme von idealsound öffnen sich neue faszinierende Klangwelten.

 

http://www.idealsound.de

_____________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

Weiter lesen auf:

https://humansarefree.com/2021/03/earths-magnetic-field-is-weakening-between-africa-and-south-america-crashing-laptops-disrupting-satellites.html
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This