0 Das mRNA COVID19-Präparat ist KEIN Impfstoff | connectiv.events
Seite auswählen

Bild von torstensimon auf Pixabay

Das mRNA COVID19-Präparat ist KEIN Impfstoff

19. Januar 2021 | Allgemein | Autarkie | Freies Leben | Gesundheit | Ernährung | Medizin | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

 

Es handelt sich NICHT um einen Impfstoff. Die mRNA COVID-Technologie, die jetzt in vielen Ländern der Welt eingesetzt wird, ist KEIN Impfstoff.

Ich wiederhole: es ist kein Impfstoff.

Es sind in der Tat viele Dinge, aber ein Impfstoff ist nicht einer von ihnen.

Wir müssen uns der Tatsache bewusst werden, dass die COVID-Betrugsdemie die technokratischen und transhumanistischen Aspekte der Neuen Weltordnung (NWO) rapide beschleunigt hat. Und zwar bis zu dem Punkt, an dem die Menschen blindlings Schlange stehen, um sich eine „Behandlung“ injizieren zu lassen, die auch ein chemisches Gerät, ein Betriebssystem, ein synthetischer Erreger und ein Gerät zur Produktion chemischer Erreger ist.

Wie in früheren Artikeln behandelt, ist dieser neue COVID Impfstoff eine völlig neue Art von Technologie, potenziell noch gefährlicher als ein durchschnittlich giftiger Impfstoff.

 

Die Ärzte David Martin und Judy Mikovits enthüllen, dass der sogenannte COVID-Impfstoff kein Impfstoff ist

Hören Sie sich diesen kurzen Ausschnitt an, in dem die Ärzte David Martin und Judy Mikovits (die beide bisher sehr offen die COVID-Pandemie aufgedeckt haben) mit Robert Kennedy Jr. und Rechtsanwalt Rocco Galati sprechen, der eine kanadische Freiheitsgruppe vertritt, die die Regierung wegen des gesamten COVID-Betrugs verklagt.

David Martin bringt einige extrem wichtige Punkte darüber, warum wir das Produkt, das Moderna und Pfizer auf den Markt bringen, nicht als Impfstoff bezeichnen können, weil es sowohl medizinisch als auch rechtlich kein Impfstoff ist:

„Dies ist kein Impfstoff … Sie benutzen den Begriff Impfstoff, um dieses Ding unter der Ausnahmeregelungen für die öffentliche Gesundheit zu schmuggeln … Dies ist eine mRNA, die in einer Fetthülle verpackt ist und an eine Zelle geliefert wird. Es ist ein pharmazeutisches Präparat, das entwickelt wurde, um die menschliche Zelle dazu zu stimulieren, einen Erreger zu produzieren. Es ist kein Impfstoff!

„Impfstoffe sind eigentlich ein rechtlich definierter Begriff … nach dem Gesetz über die öffentliche Gesundheit … nach CDC- und FDA-Standards, und ein Impfstoff muss speziell sowohl eine Immunität innerhalb der Person, die ihn erhält, hervorrufen, aber er muss auch die Übertragung unterbrechen …

 

https://aquarius-prolife.com/de/

 

„Sie haben ganz klar gesagt, dass der mRNA-Strang, der in die Zelle geht, nicht dazu dient, die Übertragung zu unterbrechen. Es ist eine Behandlung. Aber wenn es als Behandlung diskutiert würde, würde es nicht das wohlwollende Ohr der Gesundheitsbehörden bekommen, denn dann würden die Leute sagen: „Welche anderen Behandlungen gibt es?“

„Die Verwendung des Begriffs Impfstoff ist skrupellos … denn er ist tatsächlich der Todesstoß für einen offenen und freien Diskurs …

„Moderna wurde als Chemotherapie-Firma für Krebs gegründet, nicht als Impfstoff-Hersteller für SARS … wenn wir sagen würden, wir geben den Leuten eine prophylaktische Chemo für den Krebs, den sie nicht haben, dann würde man uns aus dem Raum lachen, weil es eine dumme Idee ist.

„Das ist genau das, was das hier ist! Dies ist ein mechanischer Apparat in Form eines sehr kleinen Technologiepakets, das in das menschliche System eingeführt wird, um die Zelle zu aktivieren, damit sie zu einer Produktionsstätte für Pathogene wird.

Der einzige Grund, warum der Begriff Impfstoff verwendet wird, ist der Missbrauch des Jacobsen-Falles von 1905, der seit seiner Niederschrift falsch dargestellt wurde.

Wenn wir ehrlich wären, würden wir es tatsächlich als das bezeichnen, was es ist: Es ist ein chemisches Verfahren zur Herstellung von Krankheitserregern, das tatsächlich dazu gedacht ist, eine chemische Produktion von Krankheitserregern innerhalb der Zelle hervorzurufen.

Es ist ein Medizintechnikgerät, kein Medikament, denn es entspricht der CDRH-Definition [Center for Devices and Radiological Health] für ein Gerät.

Es wird hergestellt, um Sie krank zu machen … 80 % der Menschen, die angeblich dem Virus [SARS-Cov-2] ausgesetzt sind, haben überhaupt keine Symptome … 80 % der Menschen, denen dies injiziert wird, haben ein klinisches unerwünschtes Ereignis.

Ihnen wird eine chemische Substanz injiziert, um eine Krankheit auszulösen, nicht um eine[n] immuntransmissive(n) Reaktion zu induzieren.

Mit anderen Worten, nichts davon wird Sie abhalten, etwas zu übertragen. Hier geht es darum, Sie krank zu machen. Ihre eigenen Zellen werden das sein, was Sie krank macht.“

Judy Mikovits mischt auch mit:

„Es ist ein synthetisches Pathogen. Sie injizieren diesen pathogenen Teil des Virus buchstäblich in jede Zelle des Körpers … es kann tatsächlich direkt Multiple Sklerose, Lou-Gehrig-Krankheit, Alzheimer-Krankheit verursachen … es kann beschleunigten Krebs verursachen … dafür ist die Ausdrucksweise dieses Teils des Virus … seit Jahrzehnten bekannt.“

 

https://connectiv.events/referent/arthur-traenkle/

 

 

COVID-Impfstoff ist ein Betriebssystem, sagt Moderna

Der COVID mRNA-Impfstoff ist ein Betriebssystem, das Ihre DNA und damit Sie selbst auf der Ebene Ihres essentiellen Bauplans programmieren kann.

Ist das eine Übertreibung? Nein, ist es nicht. Moderna erklärt auf ihrer Website, dass ihre mRNA-Technologieplattform eine „Software des Lebens“ ist und „sehr ähnlich wie ein Betriebssystem auf einem Computer funktioniert.“

 

 

Moderna Software des Lebens

Dies ist direkt von ihrer Website:

„Sie ist so konzipiert, dass sie austauschbar mit verschiedenen Programmen zusammenarbeiten kann. In unserem Fall ist das „Programm“ oder die „App“ unser mRNA-Medikament – die einzigartige mRNA-Sequenz, die ein Protein codiert.“

 

Der Plan

Jeder Mensch wird zu einem digitalen Knotenpunkt im Kontrollnetz.

Wir sind gerade im Eiltempo in die Welt des Transhumanismus unterwegs, wo unsere natürlichen biologischen Körper gekapert und mit synthetischen Teilen infiltriert werden, beginnend auf der Ebene der Nanopartikel.

Die NWO-Kontrolleure wollen eine Art Microsoft-Office-System oder Software in Ihren Körper und Ihr Gehirn herunterladen und Sie an die JEDI- und/oder Amazon-CIA-Cloud anschließen, damit sie direkten Zugriff auf Ihr Gehirn haben.

Dann können sie „Impfstoffe“ ausrollen, die keine Impfstoffe sind, um Sie ständig zu aktualisieren, so wie Computersoftware regelmäßige Updates bekommt. Viren, echt oder nicht, und Impfstoffe, echt oder nicht, sind nur Mittel zum Zweck, dieses Ziel zu erreichen.

 

https://genesis-pro-life.idevaffiliate.com/81.html

 

 

Die Verwandlung des Menschen in eine Ware durch eine soziale Kreditwährung

Alison McDowell fasst im Folgenden den aktuellen transhumanistischen NWO-Weg mit der höchsten Wahrscheinlichkeit zusammen, welcher Sozialkredite, 5G, das Smart Grid und KI beinhaltet, um eine planetarische Gleichschaltung zu induzieren:

„Innerhalb des Tech-No-Logic-Systems wird totale Übereinstimmung gefordert werden. Genehmigtes Verhalten wird zur Währung gemacht, auf der Blockchain mit Token versehen und von Sensoren und KI überwacht. Sie trainieren uns für eine Zukunft, in der wir miteinander konkurrieren, um zu sehen, wer sich am besten benimmt, wer am fügsamsten ist.

„Überleben“ wird bedeuten, sich den schrillen Bedingungen der psychopathischen Finanzvereinbarungen anzupassen. Um die Daten zu erhalten, die benötigt werden, um die in verdrehten „Pay for Success“-Deals eingebetteten Ansprüche zu verifizieren, muss unsere Mutter, die Erde, mit Hilfe von 5G und Satellitenkonstellationen zu einem geografisch eingezäunten digitalen Gefängnis umgestaltet werden.

„Alle Ihre Daten werden zu Ihrer „permanenten Akte“ hinzugefügt, um Ihren Wert als Humankapital für Investorenportfolios zu bewerten. Die Milliardäre stellen sich eine Zukunft vor, in der Freiheit ein Privileg ist. Sie beschränken sie auf sich selbst, ihre Funktionäre und die Roboter, die sie kontrollieren. Seien Sie versichert, dass die KI schon jetzt ein Auge auf Sie wirft und dass die soziale Kreditwürdigkeitsprüfung in vollem Gange ist.“

Es ist eine düstere Zukunft, aber sie ist nicht in Stein gemeißelt. Ich stimme McDowell von ganzem Herzen zu, dass wir dies NICHT als unser Schicksal akzeptieren oder eine so schmerzhafte Zeitlinie erleben müssen, WENN wir schnell aufwachen und uns ändern können.

Allerdings müssen wir zuerst akzeptieren, dass dies der wahrscheinliche Weg ist, auf dem wir uns befinden. Ob es uns gefällt oder nicht, dies ist die aktuelle Richtung, in die wir gehen.

siehe auch: Chinas Bonitätssystem belohnt „brave“ und bestraft „unbequeme“ Bürger – Blueprint für die NWO? 

 

https://cannergrow.com/r/AHWHMY

drauf klicken, kostenlos anmelden & mehr erfahren

 

Wie können wir es ändern?

Erstens, indem wir nach innen schauen. Um uns selbst zu verändern, müssen wir unsere innere Welt verändern sowie unsere Wahrnehmung und damit auch unsere Realität verändern:

„Diese geplante Zukunft ist jedoch NICHT vorherbestimmt. Der totalitäre Transhumanismus ist keine ausgemachte Sache. Die Lösung von Trudell: Ändern Sie unsere Wahrnehmung der Realität durch aktive Nicht-Mitwirkung.

„Manifestieren Sie in unseren Herzen, Köpfen und Handlungen die Welt, die wir uns wünschen. Dort wo sie die Verbindung unterbrechen, VERBINDEN Sie sich wieder bewusst. Nicht nur miteinander, sondern mit ALLEN unseren Beziehungen und dem Land und den geistigen Wesen, die jenseits unserer Sinne existieren. Wir müssen uns synchronisieren, um die schwingende Realität zu verändern, und diese Kraft existiert in uns als Kinder der Erde.“

Das ist kein abgehobenes Gerede, sondern die Erkenntnis, dass wir an der Miterschaffung einer Albtraumwelt beteiligt sind, indem wir zulassen, dass unsere Wahrnehmung programmiert wird, um die NWO herbeizuführen.

Sie benutzen unsere Energie, um es zu tun! Um unsere Souveränität zurückzugewinnen, müssen wir unsere Wahrnehmung zurückgewinnen, indem wir die Programmierung, die uns eingeimpft wurde, auflösen.

 

https://baden.jungbrunnen.tips

 

Ein technokratisches, transhumanistisches Werkzeug

Es ist wichtig zu wissen und anderen zu sagen, dass der aktuelle mRNA-COVID-Impfstoff kein Impfstoff ist.

Das liegt nicht nur daran, dass die Bezeichnung als Impfstoff Big Pharma rechtliche Immunität gegen Schadensersatzansprüche verschafft, sondern auch an den oben genannten Gründen. Diese Präparate sind so konzipiert, dass sie Sie auf der fundamentalen Ebene umprogrammieren.

Sie sind keine Impfstoffe, sie sind keine Medikamente, und meiner Meinung nach sind sie auch keine Behandlungen oder Medizin.

So beängstigend diese Begriffe auch sind, ich würde darüber hinausgehen, sie einfach nur chemische Geräte, Betriebssysteme, synthetische Erreger und chemische Erregerproduktionsgeräte zu nennen, was bereits erhellende Begriffe sind, und schrecklich genug.

Ich würde sie technokratische, transhumanistische Werkzeuge nennen, die Ihre Genetik dauerhaft verändern und Sie in einen synthetischen Menschen verwandeln.

Sie sind ein Symbol dafür, wie schnell sich die NWO-Agenda in unserer physischen Realität manifestiert, und hoffentlich ein Weckruf an alle, sich stärker zu bemühen, diese dunkle, ruchlose Agenda zu stoppen, solange noch Zeit ist.


Unterstützen via Paypal

Unter dem folgenden Link können Sie mich mit einer Spende via Paypal unterstützen: paypal.me/Annaconnectiv

Danke dafür! 🙂


Anzeige

Fit durch den Herbst und Winter: 

 

https://connectiv.naturavitalis.de/Vitamin-C-1000-mg-HOCHDOSIERT.html

Auch unsere Vorgänger konnten bis vor etwa sechs Millionen Jahren noch selbst Vitamin C im Körper herstellen. Durch eine Mutation ging diese Fähigkeit allerdings verloren. Man vermutet, dass es daran liegt, weil wir damals täglich über die frische Nahrung so viel Vitamin C aufgenommen haben, dass eine eigene Herstellung nicht mehr nötig war. So nahm der Steinzeitmensch durch seine Ernährung etwa 40-mal mehr Vitamin C zu sich als der Mensch heute. Womit die Natur allerdings nicht gerechnet hatte, ist unsere heutige nährstoffarme Ernährung. Und leider kann eine einmal verlorene Fähigkeit des Stoffwechsels nicht mehr wiedergewonnen werden.

Somit ist es immens wichtig das Allroundgenie Vitamin C täglich ausreichend zu sich zu nehmen. Und zwar nicht nur im Winter, sondern wirklich ganzjährig. Denn der Name „Allroundgenie“ ist Programm und belegt, dass das bekannteste Vitamin auch das am meisten unterschätzte ist. So spielt Vitamin C eben nicht nur eine wichtige Rolle bei der Unterstützung des Immunsystems im Winter, sondern es ist für rund 15000 Stoffwechselabläufe täglich unentbehrlich. hier klicken 

 


Der menschliche Körper besteht zum größten Teil aus Eiweiß und Wasser. Was uns aber funktionstüchtig macht und unserem Körper Festigkeit verleiht sind

https://connectiv.naturavitalis.de/Calcium-Magnesium-HOCHDOSIERT.html

letztendlich Mineralstoffe – speziell Magnesium und Calcium.
Dabei ist Calcium mehr als jeder andere Mineralstoff in unserem menschlichen Körper enthalten. Wie wir alle wissen, ist es unentbehrlich für unsere ca. 215 Knochen und Zähne und deren Erhaltung. Gerade weil unsere Knochen als lebendes Gewebe einem ständigen Auf- und Abbauprozess unterliegen, ist die ausreichende Verfügbarkeit von Calcium zur Erhaltung unserer Knochen unabdingbar. Aber Calcium hat noch weitere wichtige Aufgaben wie nämlich im Hinblick auf unsere Blutgerinnung, unseren Energiestoffwechsel sowie auch unserer Muskelfunktion. Selbst für unsere Verdauung spielt Calcium eine wichtige Rolle, da es zu einer normalen Funktion von unseren hierfür benötigten Verdauungsenzymen beiträgt. Was viele nicht wissen ist ferner, dass Calcium aber auch zu einer normalen Signalübertragung zwischen unseren Nervenzellen beiträgt.
Die EU-Kommission hat insoweit all diese festgestellten Wirkungen und Aufgaben von Calcium offiziell in einer Liste bestätigt, in der zusammenfassend aufgeführt wird, wozu Calcium als Nährstoff in unserem Körper im Einzelnen für unsere Gesundheit beitragen kann, nämlich
–    normaler Blutgerinnung
–    normalen Energiestoffwechsel
–    normaler Muskelfunktion
–    normalen Signalübertragung zwischen den Nervenzellen
–    normaler Funktion von Verdauungsenzymen
Calcium wird ferner benötigt zur Erhaltung normaler Knochen und normaler Zähne;Calcium hat zudem eine Funktion bei der Zellteilung und Zellspezialisierung.
Aber auch der Mineralstoff Magnesium hat ein schier unglaublich breites Spektrum an unterschiedlichen Aufgaben innerhalb unseres Körpers.

https://connectiv.naturavitalis.de/Vitamine-K2-D3-amp-Calcium-HOCHDOSIERT.html

Heute weiß man, dass Vitamin D bzw. D3 nicht nur zur Erhaltung normaler Knochen beiträgt, sondern auch für andere Funktionen wichtig ist, indem es nämlich auch zur Erhaltung normaler Zähne, zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion, zu einer normalen Aufnahme/Verwertung von Calcium und Phosphor sowie zu einem normalen Calciumspiegel beiträgt. Ferner trägt Vitamin D zu einer normalen Funktion unseres Immunsystems bei und hat eine Funktion bei der Zellteilung.

Was viele vielleicht nicht wissen, ist aber, dass Vitamin K bzw. Vitamin K2 zur Erhaltung normaler Knochen beiträgt. Damit das in der Nahrung aufgenommene Calcium korrekt transportiert und verwertet werden kann, benötigt unser Körper nämlich zwei wichtige Proteine, das sog. Matrix-Gla-Protein (MGP) und das Hormon Osteokalzin, die jeweils von Vitamin K2 aktiviert werden. Ohne Vitamin K2 bleiben diese körpereigenen Proteine inaktiv mit der Folge, dass dadurch nicht nur die Knochen im Laufe der Zeit langsam entkalken können, sondern dass das aufgenommene Calcium nutzlos ausgeschieden oder abgelagert wird, wodurch es langfristig sogar zu unliebsamen Verkalkungen im Körper kommen kann. Die Funktion von Vitamin K2 auf unsere Gesundheit ist daher nicht zu unterschätzen, weshalb auf eine ausreichende Versorgung unseres Körpers mit Vitamin K2 peinlichst geachtet werden sollte.

Damit die wichtige Gesundheit Ihrer normalen Knochen gewährleistet bleibt, haben wir uns dazu entschlossen, diese hierfür vorstehend aufgezeigten Nährstoffe in einem  Produkt zusammenzuführen und zu vereinen, nämlich in unserer Produktneuheit „Vitamine K2 + D3 & Calcium“. hier klicken 

https://connectiv.naturavitalis.de/Kurkuma-plus.html

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Kurkuma genauso wirksam gegen Entzündungen im Körper vorgeht wie so manch einschlägiges Medikament wie z. B. Hydrokortison, Phenylbutazon (Mittel gegen rheumatische Schmerzen, das jedoch so starke Nebenwirkungen hat, dass es nur noch selten verordnet wird), Aspirin und Ibuprofen – allerdings ohne deren schädliche Nebenwirkungen.
Die stark  antioxidative Wirkung von Kurkuma verhindert auch die Oxidation von Cholesterin. Und Cholesterin wird erst so richtig gefährlich, wenn es oxidiert, da es erst dann die Blutgefässe schädigt und so die Entstehung einer Arteriosklerose fördert.
Verschiedene Studien lassen ferner den Schluss zu, dass Kurkuma generell eine Schutzfunktion bei vielen Atemwegserkrankungen aufweist. Der Wirkmechanismus ist vermutlich wieder mit dem stark entzündungshemmenden und antioxidativen Potential erklärbar.
Da Kurkuma ein fettlöslicher Nährstoff ist, wird er im Darm des Menschen grundsätzlich schlecht resorbiert. Um dennoch das volle gesundheitliche Potential dieser fantastischen Natursubstanz nutzen zu können, haben wir unsere Kurkuma-Kapseln mit der Biosystem-Technologie veredelt. Diese sorgt für eine wesentlich bessere Bioverfügbarkeit. Probieren Sie es selber aus. Sie werden begeistert sein! hier klicken 

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://humansarefree.com/2021/01/mrna-covid-19-technology-is-not-a-vaccine.html
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This