Das sind die Milliardäre hinter der Transgender-Industrie

„Diese Programme und Initiativen fördern die Ideologie der Geschlechtsidentität, indem sie verschiedene Glaubensorganisationen, Sport- und Kulturvereine, Trainings- und Bildungsprogramme der Polizei in Grundschulen, Gymnasien sowie Universitäten und medizinische Einrichtungen – einschließlich der American Psychological Foundation (APF) – unterstützen“, erklärt Bilek. „Die Arcus-Fonds helfen der APF (der führenden Psychologieorganisation in den Vereinigten Staaten), Richtlinien für die Einführung trans-affirmativer psychologischer Praktiken zu entwickeln. Psychologen werden durch diese Gelder ‚ermutigt‘, ihr Verständnis von Geschlecht zu modifizieren, indem sie die Bandbreite der biologischen Realität auf abstrakte, medizinische Identitäten ausdehnen.