0 Der Mensch isst eine Kreditkarte pro Woche | connectiv.events
Seite auswählen

Bild von Michal Jarmoluk auf Pixabay

Der Mensch isst eine Kreditkarte pro Woche

19. Juni 2019 | Allgemein | Familie | Soziales | Gesundheit | Ernährung | Unser Planet

Quelle: Unser Planet

Fünf Gramm Mikroplastik nehmen wir laut einer WWF-Studie wöchentlich zu uns. Die Gefahren sind noch nicht absehbar. Um die Flut einzudämmen, fordert der WWF ein globales Abkommen.

Jedes Jahr geraten Millionen Tonnen Kunststoffmüll in die Natur. Eine WWF-Studie hat nun herausgefunden, dass viele Plastikteilchen in die Nahrung von Menschen gelangen.

Laut einer Studie der Umweltorganisation WWF nimmt jeder Mensch weltweit durchschnittlich bis zu fünf Gramm Mikroplastik pro Woche auf. Das entspricht etwa dem Gewicht einer Kreditkarte, wie der WWF in Hamburg mitteilte.

Die Studie basiert auf einer Untersuchung der University of Newcastle in Australien. Danach nehmen Menschen im globalen Durchschnitt bis zu 2.000 kleine Plastikteilchen in der Woche zu sich. Ein auf Deutschland bezogener Wert lasse sich nicht ableiten.

 

http://hvtraenkle.com/

 

WENN WIR KEIN PLASTIK IN UNSEREM KÖRPER WOLLEN, MÜSSEN WIR VERHINDERN, DASS JEDES JAHR MILLIONEN TONNEN KUNSTSTOFFMÜLL IN DIE NATUR GERATEN.

Heike Vesper, WWF Deutschland

 

Es werde derzeit noch erforscht, wie sich die Aufnahme von Plastik auf die menschliche Gesundheit auswirkt. “Wenn wir kein Plastik in unserem Körper wollen, müssen wir verhindern, dass jedes Jahr Millionen Tonnen Kunststoffmüll in die Natur geraten.” Der WWF plädiert für ein globales Abkommen gegen Plastikverschmutzung mit verbindlichen Zielen. Auch Unternehmen müssten Verantwortung für ihre Produkte und den Müll übernehmen.

Vor allem ein Problem von Plastikflaschen

Seit dem Jahr 2000 sei ebenso viel Plastik produziert worden wie in allen Jahren zuvor zusammen, so der WWF. Etwa ein Drittel der Plastikmenge gelange unkontrolliert in die Umwelt. Weltweit betrachtet ist laut Studie Leitungswasser und Trinkwasser aus Flaschen der größte einzelne Eintragsweg für Mikroplastik in den menschlichen Organismus.

Es gebe jedoch erhebliche regionale Unterschiede, hieß es. In den USA oder Indien wurde doppelt so viel Plastik nachgewiesen wie in Europa oder Indonesien. Als Mikroplastik bezeichnet man feste, wasserunlösliche Kunststoffpartikel, die bis zu fünf Millimeter groß sind.

 

https://genesis-pro-life.idevaffiliate.com/74.html

 

Eure Spenden helfen uns, Euch noch bessere Artikel zu bieten.

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

__________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://unserplanet.net/der-mensch-isst-eine-kreditkarte-pro-woche/
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

Unser Planet

Quelle:

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This