0 Der Strategiewechsel der Fed, um große Zentralbanken von Frankfurt bis Tokio zu verpflichten | connectiv.events
Seite auswählen

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Der Strategiewechsel der Fed, um große Zentralbanken von Frankfurt bis Tokio zu verpflichten

10. September 2020 | Allgemein | Familie | Soziales | Politik | Geo-Politik | Wirtschaft | Finanzen | connectiv.events

 

FRANKFURT (Reuters) – Der bahnbrechende Wechsel der US-Notenbank zu einer toleranteren Haltung gegenüber der Inflation wird den Dollar über Jahre hinweg belasten und harte Fragen über die Rolle der Zentralbank aufwerfen und die politischen Entscheidungsträger von Frankfurt bis Tokio herausfordern.

Auf den ersten Blick scheint der am 27. August vorgestellte politische Kurswechsel der US-Notenbank darauf zugeschnitten zu sein, der US-Wirtschaft eine Chance zu geben. Eine Umstellung auf ein durchschnittliches Inflationsziel lässt die Fed nach Konjunkturabschwüngen über ihr Ziel hinausschießen. Dies deutet darauf hin, dass die Zinserhöhungen später kommen und der Arbeitsmarkt heißer laufen wird, ein Segen für einkommensschwache Familien.

Dies bereitet den globalen Zentralbanken jedoch zwei Probleme

Eine solche Neuinterpretation des Mandats der Fed könnte als ein Vorstoß in die Weltsozialpolitik angesehen werden. Ein wichtiger Präzedenzfall für andere, die nach Jahren unkonventioneller Schritte, die sich bereits auf die Vermögens- und Einkommensverteilung auswirken, ihre eigene Rolle neu überdenken.

Die zweite, unmittelbarere Sorge wird die Schwäche des Dollars sein, die die Exporteure von Europa nach Asien trifft. Dies wird bei der Sitzung der Europäischen Zentralbank am Donnerstag sicherlich eine wichtige Rolle spielen, da ein starker Euro EUR= es für die Exportnationen der Eurozone schwieriger machen wird, aus ihrer tiefsten Rezession seit Menschengedenken herauszukommen.

Der Dollar .DXY= hat sich seit Mitte März bereits um mehr als 10% gegenüber einem Währungskorb auf ein mehr als zweijähriges Tief abgeschwächt, was EZB-Chefvolkswirt Philip Lane veranlasste, letzte Woche zu warnen, dass der Wechselkurs eine Rolle spielt, auch wenn die EZB ihn nicht ins Visier genommen hat.

„Wenn es Kräfte gibt, die den Euro/Dollar-Kurs umdrehen, wirkt sich das auf unsere globalen und europäischen Prognosen und unsere geldpolitischen Rahmenbedingungen aus“, sagte Lane.

In der Tat sagen einige Ökonomen, dass der aktuelle Wechselkurs bereits 0,2-0,4% vom Wachstum der Eurozone abziehen könnte, und von Reuters befragte Analysten sehen eine weitere Dollarschwäche.

 

https://www.waveguard.com/startseite

 

Normalerweise wäre es nicht allzu schwierig, dem entgegenzuwirken, aber die EZB und die Bank von Japan sind beide nahe an den Grenzen einer extrem einfachen Politik.

Beide haben die Zinsen in den negativen Bereich gesenkt, und die Renditen sind für einen Großteil der Kurve bereits negativ. Beide Banken sehen sich auch einer gewissen innenpolitischen Opposition gegen eine weitere Lockerung gegenüber, was weitere Schritte politisch kompliziert macht.

„Wenn die Fed die Zinssätze verspätet anheben sollte, würde dies den Yen gegenüber dem Dollar unter Aufwertungsdruck setzen“, sagte Hideo Kumano, ein ehemaliger Beamter der BOJ, der derzeit Chefökonom am Dai-ichi Life Research Institute ist.

„Solange die Politik der US-Notenbank es dem Dollar erschwert, zu steigen, wird sich die BOJ über mögliche Yen-Anhebungen Sorgen machen müssen, die eine politische Reaktion einschließlich einer Vertiefung der negativen Zinssätze erfordern“, sagte er.

Einige Ökonomen argumentieren, dass die EZB als Teil ihrer eigenen laufenden Überprüfung der Geldpolitik einfach zu einem ähnlich flexiblen Ziel übergehen sollte. Aber die Märkte preisen während der achtjährigen Amtszeit von Christine Lagarde an der Spitze der Bank überhaupt keine Zinserhöhung ein, so dass der Vorschlag, dass eine Straffung der Politik noch weiter hinausgeschoben würde, Fragen der Glaubwürdigkeit aufwirft.

„Die aufstrebenden Marktwirtschaften, die größtenteils in Dollar finanziert werden, werden zumindest anfänglich davon profitieren“, sagte das ehemalige EZB-Vorstandsmitglied Benoit Coeure. „Europa muss möglicherweise neue Wege finden, um seine Wirtschaft angesichts dauerhaft niedrigerer US-Zinssätze zu stützen“.

 

https://goldgrammy.de

 

SOZIALPOLITIK?

Das nun explizite Ziel der Fed, einkommensschwachen Familien zu helfen, ist eine weitere Komplikation, da es die Rolle der Bank in der Sozialpolitik aufwertet und als eine Art Neuinterpretation ihres Mandats angesehen werden könnte.

„Persönlich denke ich, dass es Raum für die von einigen geäußerte Idee gibt, dass sich die Geldpolitik stärker auf die Arbeits- und Einkommensbedingungen konzentrieren sollte“, sagte Masazumi Wakatabe, stellvertretender Gouverneur der BOJ.

Die EZB scheint auch daran interessiert zu sein, ihr Aufgabenfeld neu zu interpretieren, wobei Lagarde argumentierte, dass die durch den Klimawandel verursachten Risiken so groß seien, dass die Bank sie nicht ignorieren könne.

Aber Zentralbanker sind nicht gewählte Bürokraten, und der Kampf gegen den Klimawandel oder Ungleichheit ist ein Ausflug in die Politik, der die Gefahr birgt, dass ihre Banken für die Art von politischen Eingriffen geöffnet werden, die die Unabhängigkeit untergraben könnten.

Die EZB argumentiert, dass ihr Mandat es bereits erfordert, die „allgemeine Wirtschaftspolitik“ der Europäischen Union zu unterstützen, aber eine solche Interpretation würde angesichts ihres derzeitigen Fokus, der vollständig auf die Inflation ausgerichtet ist, immer noch eine Verschiebung darstellen.

Dennoch argumentieren einige, dass sich die Verschiebung der Fed als gutartig erweisen wird.

 

https://connectiv.events/innovatives-konzept-ermoeglicht-endlich-legalen-cbd-anbau-mit-regelmaessig-bepflanzten-stellplatz/

 

Niedrigere Dollarkurse werden die Finanzierungskosten in den Schwellenländern senken, das Wachstum beschleunigen und einen größeren Markt für Exporte schaffen. Und wenn man die US-Inflation jetzt ansteigen lässt, werden sowohl die langfristigen Zinssätze als auch die Inflationserwartungen steigen, wodurch es einfacher wird, die Politik nach Jahren außergewöhnlicher Anpassungen zu normalisieren.

Dies mag sich als wahr erweisen, aber das wird sich erst in den kommenden Jahren zeigen. Und bis dahin müssen sich die Zentralbanken mit einem schwächeren Dollar auseinandersetzen.


Anzeige

Das könnte Sie interessieren: 

Wir haben noch kein besseres Preis / Leistungsverhältnis gefunden und auch nicht so eine Vielfalt, wie beim folgendem CBD ÖL 
.

 

Unter anderem gilt es als:

https://connectiv.naturavitalis.de/Nahrungsergaenzung/Cannabis-Produkte

Für die Produktübersicht bitte auf das Bild klicken

– Antibakteriell
– Hindert das Wachstum von Krebszellen
– Neuroprotektiv
– Unterstützt das Knochenwachstum
– Reduziert den Blutzuckerspiegel
– Unterstützt die Funktion des Immunsystems
– Entzündungshemmend
– Schmerzlindernd
– Hilft bei Angstzuständen
– Gegen Übelkeit und Erbrechen
– Wirkt beruhigend
– Mentale und körperliche Schmerzen werden gelindert
– Die Schlafqualität wird verbesser
– Die Leistungsfähigkeit wird in jeder Hinsicht erhöht
– Die Zellerneuerung wird gefördert
– Das enthaltende Vitamin E ist für die hervorragende Anti-Aging-Wirkung bekannt
– Ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe uns Chlorophyll und Carotinoide werden zugeführt
– Das Immunsystem wird gestärkt
– Bringt Sportlern mehr Leistung bei weniger Muskelkater und besserem Muskelwachstum
– Dämpft Heißhunder auf ungesunde Lebensmittel
– Altersbedingter Muskelabbau wird reduziert
– Der Blutzuckerspiegel wird reguliert; beugt Diabetes vor
– Stress wird reduziert
– Kann zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden


Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This