0 Der Vollmond am 15. August: Goldstandard, Finanzen, Selbstbestimmung, Liebe | connectiv.events
Seite auswählen

Vollmond pixabay Momentmal

Der Vollmond am 15. August: Goldstandard, Finanzen, Selbstbestimmung, Liebe

14. August 2019 | Autarkie | Freies Leben | Bewusstsein | Spiritualität | Psychologie | Gesellschaft | connectiv.events

Quelle: Sternenlichterblog

Es sind sehr bewegte wie auch bewegende Zeiten, wäh- rend die Lichtenergien so rapide ansteigen, daß viele Seelen dies nicht vertragen und auf die andere Ebene wechseln. Auch macht vielen der häufige Wetterum- schwung zu schaffen, der wohl nicht ganz natürlichen Ursprungs ist.

Fassungslosigkeit und Entsetzen hat sich wegen der jüngsten Morde gezeigt, die letzte Woche im beinahe täglichen Takt geschahen. Nun wird auch nicht mehr vor Kindern haltgemacht – es gibt anscheinend keine Tabus mehr. Der Innenminister beruft zwar eine Krisensitzung ein, doch setzt er keine greifenden Maßnahmen durch. Womöglich reden sie darüber, wie man sich vor dem Volkszorn schützt – eine Mauer um den Reichstag ist ja bereits im Gespräch. Derweil urlaubt die Nochkanzlerette und hält es nicht für nötig, auch nur den Hauch von An- teilnahme zu zeigen.

Wie auch, denn alle in den Kabinettsesseln sind fremd- gesteuert, werden erpresst und handeln auf Befehl. Die letzten Jahre zeigten es doch deutlich, daß man sich keinesfalls auf sie verlassen kann; umso unverständlicher, daß das Aufwachen so langsam vor sich geht. Doch die schein-heilige Medien-Kuh wird genauso fremdbestimmt.

 

https://connectiv.events/events/berufsausbildung-in-trad-med-thai-massage/

 

Im Grunde sind unsere Regierungsfiguren völlig unwichtig, denn sie bilden mit der FR-Regie- rung und der EU-Kommission die letzten Überreste des tiefen Staates in Europa. Die europä- ische Idee, die so viele Menschen vor 20 Jahren begeisterte, wurde schändlich mißbraucht für eine maskierte sozialistische Ideologie, durchgesetzt mit unsinnigen Gesetzen, völlig fehlge- leiteter Bildung und makabrer Sexualerziehung, sowie autoritärer Kontrolle der Finanzströme, zuletzt verbrämt mit grüner Heilsreligion vom angeblichen Klimawandel, und einer geplanten Flutung der Länder mit unzivilisierten Dauergästen, deren Kultur mit der unsrigen unvereinbar ist.

Inzwischen sind in allen Ländern mit hohem Zuwachs an Muslimen nicht nur eine Verzerrung der Gesellschaft festzustellen, sondern auch viele Opfer durch Übergriffe zu verzeichnen. Das ist nicht hinnehmbar, denn durch den schnell zu erwartenden Anstieg des muslimischen Anteils der Bevölkerung muß damit gerechnet werden, daß diese Gesellschaft ab einem bestimmten Punkt von ihnen übernommen wird – und hier geht es nicht um eine Religion, denn der Islam hat auch wirtschaftliche, rechtliche und ideologische Anteile, die noch weitgehend frauenfeindlich sind, und sich berechtigt denken, Andersgläubige töten zu dürfen. Wer den Artikel noch nicht kennt, schaue bitte hier:
http://sternenlichter2.blogspot.com/2018/06/der-islam-als-system.html
und hier die Deutung des Islam:
http://2012sternenlichter.blogspot.com/2016/02/die-hedschra-des-islam.html

Auch im Iran tut sich jetzt Einiges, und es kommen immer mehr Verstrickungen unserer Regie- rung ans Licht. Der ‚Ramstein-Beobachter‘ sagte am 05.08. auf Hartgeld etwas sehr Wichtiges dazu, Zitat:
„Die Waffen an die Drogenkartelle wurden nicht vom FBI direkt geliefert, sondern von der His- bollah. Stichwort Iran-Deal. Die Hisbollah ist tief im Drogenhandel aus Süd- und Mittelamerika in die USA verstrickt. Das hatten die Geheimdienste herausgefunden und Obama vor diesem Deal gewarnt. Selbst der deutsche Mainstream hat darüber berichtet, bis Obama sein Veto dagegen eingelegt hat. „Geistiger“ Anführer der Hisbollah ist Ali Chamenei. Daher auch die Zurückhal- tung einiger Staatenlenker aus der EU, bei Sanktionen und einem Marineeinsatz zur Sicherung der Straße von Hormus. Es droht die Veröffentlichung der Schmiergeldlisten der Gestalten, welche den Deal abgesegnet haben.
Die Forderung an Deutschland, sich an einem Marineeinsatz in der Straße von Hormus zu be- teiligen, war ein geschickter Schachzug von Trumps Administration. Egal was die machen, es wird verkehrt sein und vielleicht sollten sich die Schlafschafe einmal fragen, warum die Hisbol- lah ganz offiziell ein Konto bei einer Bremer Sparkasse führen und auch Mitglieder anwerben darf. Des Weiteren lässt sich das freie Schalten und Walten der Libanesenclans in Deutschland genau dadurch erklären. Es gibt nämlich immer eine Geschichte hinter der Geschichte.“

https://hartgeld.com/infos-us.html

 

https://baden.jungbrunnen.tips

 

Folgender Spruch den ich fand, verlangt eine besondere Betrachtung, zumal es wohl viele gibt, die so denken:
„Nach dem Zusammenbruch kommt die gute alte Zeit zurück!!!“
Nein, das wird sie nicht. Es wird nie wieder so sein wie früher, weil wir nun ganz andere Voraus- setzungen haben, und wenn die Menschen erstmal das Ausmaß der Eliten-Verfehlungen be- greifen, dürfte zwar ein Sinneswandel einsetzen, aber die realen Erfordernisse werden sich erstmal ums Überleben drehen. Dabei ist noch gar nicht abzusehen, wie die kommenden Ver- luste von Menschenleben sich energetisch auf uns auswirken. Der Niedergang der westlichen Welt ist geplant, doch auch ohne Plan wären wir jetzt am natürlichen Ende des Finanzsystems, d.h. da sind wir seit 10 Jahren schon, es wurde nur trickreich verhindert. Dieses Hinausschieben hat die Fallhöhe beträchtlich erhöht. Ein Finanzcrash wird heute weit heftigere Auswirkungen haben, weil früher hatte fast jede Familie einen Garten, was die Selbstversorgung zumindest teilweise sicherstellte, und heute viel weniger der Fall ist. Auch die Notversorgung ist nicht mehr garantiert. Es wird deshalb wohl einige Monate eine Durststrecke geben, bis sich die Infrastruk- tur der Versorgung neu aufgestellt hat. Gute Vorbereitung ist überlebenswichtig. Marc Friedrich macht es in seinem Video deutlich:
https://connectiv.events/marc-friedrich-jetzt-gehts-los-entlassungen-insolvenzen-verluste-rezession-video/

 

Wer sich die letzten Jahre mit Edelmetall eingedeckt hat, tat gut daran, denn bald dürften Gold und Silberstark ansteigen. Es geht dabei nicht um Spekulation, sondern um pure Wertsicherung. Es hat im Grunde schon begonnen, denn wer den Goldpreis beobachtet hat, sieht auch, daß er kaum noch gedrückt werden kann, und heute knackte er die systemrelevante! Marke von 1.500$. Dieser Vollmond fällt auch genau auf die Sonne und Venus der Aufhebung des Gold- standards, was die momentan positive Entwicklung erklärt. Außerdem steht Saturn stationär auf dem AC (Aug. – Nov.), sodaß hier wahrscheinlich eine Neu- strukturierung zu erwarten ist – soweit man hört, arbeiten viele Staaten bereits daran.

Sehr spannend in mehrfacher Hinsicht ist das Inter- view mit Robert David Steele, ein Insider, der eine Menge Hintergrundinfos hat, die jedoch eher positiv überraschen:
https://transinformation.net/vollstaendige-offenlegung-ausserirdische-kein-atomkrieg-ende-des-tiefen-staates/

Dann habe ich Bilder von einem neuen Kornkreis bekommen, er entstand am 28.07. in Clear Wood, Cley Hill /Warminster, Wiltshire (s. Bild oben). Darauf sind die Symbole eines Neumon- des zu sehen (Sonne + Mond), und zwei Planeten, wovon der größere Mars sein dürfte, der kleinere die Venus. Diese Konstellation haben wir zum nächsten Neumond am 30.08., aber der jetzige Vollmond hat bereits eine Sonne-Venus-Mars Konjunktion, und dürfte der Vorbote sein. Ich vermute, daß damit kommende wichtige Ereignisse angesagt werden, deshalb erwähne ich es jetzt schon, weiteres in der Deutung.

 

 

 

SP = Spiegelpunkt, GZ = Galaktisches Zentrum

Im Vollmond geht es mal wieder um unser Schattenthema, die Unterdrückung unserer Selbstbestimmung, der Wahrheit und der Möglichkeit, unsere Grenzen zu sichern (Plu- to H1 + H12 Konj. Saturn in 2). Es sind ja Systemlinge installiert, die verhindern eine vernünftige Grenzsicherung, durch Fremd- bestimmung und mit Hilfe einer moralisie- renden Ideologie – was gleichbedeutend ist, daß es anscheinend für Deutsche weder Schutz noch Menschenrechte gibt. Nach außen wird ein großzügiges, weltoffenes Deutschland gezeigt, wo jeder hereinspazie- ren kann (Jupiter H2 Qu. Neptun H4), und selbst wenn er straffällig geworden ist, noch bleiben darf. Und der Zwang, sich nicht schützen zu können, wird so natürlich nicht formuliert, denn er geschieht ganz versteckt (Saturn-Pluto im Steinbock eingeschlossen). Dies ist ein großer Verrat an den eigenen Landsleuten, aber auch ein Verrat an der Schöpferenergie (Ixion SP Quaoar), ebenso wird dieser Verrat noch zu einer großen Herausforderung für uns, die uns extrem fordern wird (Ixion Konj. GZ + Pholus).

 

 

 

Diese ganze Thematik dürfen wir nun auch auf die Finanzlage bei uns übersetzen. Es ist ja be- kannt – oder wieder vergessen – daß wir seit dem ESM keine Hoheit mehr über unseren Staats- haushalt haben, diese wurde 2012 vom Bundestag verschenkt, also abgetreten an den ESM, ein Stück Papier, welches Personenrechte besitzt und nicht verklagbar ist. Federführend war der damalige Finanzminister Schäuble, was nicht hätte sein dürfen, denn als Finanzminister hätte er den Staatshaushalt schützen müssen – ein grober Interessenskonflikt mit dem zusätz- lichen Amt im Gouverneursrat des ESM. Wie komplett uneinsichtig und auch unwissend die damaligen Abgeordneten waren, läßt sich dem Offenen Brief an einen dieser Abgeordneten entnehmen:
http://2012sternenlichter.blogspot.com/2012/07/offener-brief-einen-abgeordneten.html

Dies war also der große Schritt in die Fremdbestimmung unserer Finanzen, und niemand hat Einsicht, was alles mit unserem Steuergeld gemacht wird. Es sieht so aus, daß ein Großteil davon für die Kosten der Gäste draufgeht (Jupiter H2 Qu. Neptun H4), wobei grenzenlos Geld fließt. Auch dies ist natürlich Verrat, denn für die wirklich Bedürftigen, die Bildung und die Infra- struktur ist seltsamerweise kein Geld da. Inzwischen hat dies spürbar wirtschaftliche Auswir- kungen: viele Großkonzerne bauen Arbeitsstellen ab, was Massenentlassungen bedeutet, oder wandern gar ins Ausland ab, was völlig kontraproduktiv ist. Es verstärkt sich ebenso der Ein- druck, daß der Niedergang der Autobauer auch zu den finsteren Plänen der Kabale gehört. Daran hängen wiederum noch mehr Zuliefererfirmen für den Autobau, die jetzt reihenweise aufgeben müssen. Im übrigen gehen viele Firmen nach Russland, weil der Rubel inzwischen zu den sichersten Währungen gehört.

Wir sehen also, daß es keinerlei Kontrolle mehr über den Finanzhaushalt gibt, und die ESM-Klagen damals sind vom BVerfG abgeschmettert worden – sie stecken alle unter einer Decke. Es besteht aber nach wie vor ein hohes Risiko eines großen Crashs (Jupiter H2! SP Saturn-Pluto, Neptun SP-Qu. Saturn-Pluto), der im September wie auch im Oktober von der Sonne aktiviert werden kann.

Die Medien scheinen sich teilweise zu öffnen (Wassermann in 3), müssen sich jedoch trotzdem den Bedingungen anpassen (Uranus in 6). Doch werden nun einige Nachrichten-Bomben im Zusammenhang mit dem Ausland kommen, die durchaus in unsere Wahrnehmung ‚einschla- gen‘ (Merkur in 9 Qu. Uranus am 16.08.). So werden die Nachrichten aus dem Ausland – wahr- scheinlich USA – von zentraler Bedeutung für uns sein, sodaß wir immer mehr Zusammen- hänge verstehen werden (Sonne H9 in 9). Diese News bzw. mentale Einschläge, die immer näher kommen, betreffen auch unsere Regierung (Merkur H10 Qu. Uranus).

 

https://genesis-pro-life.idevaffiliate.com/74.html

 

Dieser Vollmond ist besonders, weil wir einerseits den Venus-Durchgang über die Sonne haben (am 14. um 8h07), was ein sehr hohes Maß an Liebesenergie freisetzt, welche der Vollmond nun zur Blüte bringt. Darauf folgend kündigt sich auch die Venus-Mars Konjunktion am 24. an, sie beginnen einen neuen Zyklus der weiblichen und männlichen Energie, die sich dem harmo- nischen Ausgleich von Yin und Yang nähern soll. Dabei geht es um Beziehungen, wie wir unser Liebesleben ausrichten, und gefragt sind hier die ernsthaften Partnerschaften, also die Ehe (Venus-Mars-Juno). Es gibt in Kürze einen neuen Artikel darüber, welche Botschaft beide für uns haben. Darauf folgt die Sonne-Mars Konjunktion am 02.09., und da wird es um das Opfer- thema gehen.

Für uns persönlich steht nun an, daß wir übrig gebliebene, ungeklärte Schattenthemen auflö- sen, und Vergangenes endgültig gehen lassen. Dazu gehören auch ungeklärte Muster und Verstrickungen in Beziehungen, besonders finanzieller Art, und diese können aus tiefer Vergan- genheit auftauchen. Die Venus-Mars Konjunktion fördert aber nicht nur Liebe und Leidenschaft, sondern hat auch eine unentwickelte Kehrseite, nämlich Kampf und Krieg. Es wäre also wichtig, für alles das noch zu lösen ist, sich zwar für seine Interessen einzusetzen, aber auf Kämpfe besser zu verzichten, sondern sich für einvernehmliche Lösungen einzusetzen.

Die Liebe macht es möglich, wenn wir frühere Dissonanzen vergeben können. Und bei Allem was geschieht, ist es äußerst hilfreich, auf unser Empfinden zu hören, und auch eine neue, tiefe Liebe zu unseren Ahnen und unserer Heimat zu entwickeln (Neptun H4 in 4). Denn sie geben uns die nötige Kraft, und über unser Empfinden sind wir an die göttliche Quelle angeschlossen, die uns immer die Wahrheit sagt.

♡ Unterstütze mit Herz ♡
IBAN: DE83 2135 2240 0103 0889 02
BIC: NOLADE21HOL

 

Eure Spenden helfen uns, Euch noch bessere Artikel zu bieten.

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

http://sternenlichter2.blogspot.com/2019/08/der-vollmond-am-15-august-2019.html#more
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

sternenlichterblog2

Quelle:

connectiv.events

Pin It on Pinterest

Share This