0 Die Methusalem-Strategie … | connectiv.events
Seite auswählen
Featured Video Play Icon

Die Methusalem-Strategie …

1. August 2017 | Gesundheit | Ernährung | Medizin | Wissenschaft | Forschung | YouTube | connectiv.events

Patienten mit den „Ewigen Nadeln“ in den Ohren berichten, wie sie einen Verjüngungsprozeß mit den „Anti-Aging-Punkten“ im Ohr durch die „Ewigen Nadeln“ erlebten und was sie darüberhinaus für ihre Langlebigkeit taten und tun.

Viele von ihnen äußern Unmut über unfreundlichen Reaktionen mancher Ärzte, denen es offensichtlich zu viel ist, wenn Patienten über 80 oder 90 Jahre noch medizinische Ratschläge möchten. Frau Kunze, 89 Jahre, prägte den Ausdruck „Altersdiskriminierung“. Dr. Werth erläutert alternative Behandlungsmethoden gegen sogenannte „Unheilbare Krankheiten“, wie Herzinfarkt, Krebs und Alzheimer, die durchaus vermeidbar und/oder heilbar sind. Sie sind die Ursache für die extreme Lebensverkürzung. So, daß es nötig wird, hier etwas zu tun …

Gefragt nach seinem eigenen Gesundheitsverhalten gibt er schlagfertige Antworten, wie er selbst bis in das Alter von 120 Jahren fit und beschwerdefrei zu bleiben beabsichtigt. Das ist keineswegs illusorisch. Zellbiologische Theorien der letzten Jahrzehnte geben ihm Recht, wenn er eine derartige Zielstellung für ein sinnvolles Leben vertritt. Der Grundlagenforscher und Kliniker Dr. Werth steht zu all den damit zusammen hängenden Fragen Rede und Antwort. Warum sprechen wir vom “biblischen Alter”.

Die Bibel berichtet von Methusalem. Von ihm wird im Alten Testament ausgiebig berichtet. Er ist ein Urvater vor der Sintflut, Sohn des Henoch und Großvater von Noah. Im Alter von 187 Jahren zeugte er laut der Bibel Lamech, danach lebte er noch 782 Jahre.

Anschauen auf:

https://www.youtube.com/watch?v=tKyYnidgfTQ
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

No items found

Quelle:

Kein Eintrag gefunden.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This