0 Die mysteriöse Geheimgesellschaft des alten Indiens und die neun unbekannten Männer von Ashoka | connectiv.events
Seite auswählen

Die mysteriöse Geheimgesellschaft des alten Indiens und die neun unbekannten Männer von Ashoka

5. Juni 2020 | Allgemein | Bewusstsein | Spiritualität | Geschichte | Grenzwissenschaften | Kultur | Kunst | Musik | Psychologie | Gesellschaft | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

 

In Indien gibt es eine weitverbreitete Legende von einer Geheimorganisation, die angeblich über eine große Menge an fortgeschrittenem Wissen verfüge. Es wird vermutet, dass die Neun Unbekannten vor über 2.000 Jahren gegründet wurden, und es wird allgemein vermutet, dass sie politische und gesellschaftliche Trends manipulieren, um die persönlichen Ziele der Neun zu fördern. Aber ist eine solche Geheimorganisation Realität oder ist sie nur der Stoff, aus dem Legenden sind?

Entstehungsgeschichte

Die Gesellschaft der Neun Unbekannten wurde kurz nach 226 v. Chr. von Kaiser Ashoka gegründet. Als Enkel des legendären Kaisers, der den indischen Subkontinent Chandragupta vereinte, war Ashoka bestrebt, das Erbe seines Großvaters zu wahren und das Reich zu erhalten. In der Region zwischen Kalkutta und Madras widersetzten sich die Kalinganen der kaiserlichen Herrschaft, was zu einem totalen Krieg führte. Ashokas weit überlegene Streitkräfte sollen über 100.000 von Kalingas Kriegern getötet und über 150.000 der Dorfbewohner der Region verschleppt haben. Obwohl er den Krieg gewonnen hatte, war Ashoka entsetzt über das Gemetzel, das ein solcher Sieg mit sich brachte. Von da an schwor er der Gewalt für immer ab.

Kaiser Ashoka ist vor allem für seine Bekehrung zum Buddhismus und seine Bemühungen um die Verbreitung der friedlichen Religion in ganz Indien sowie in Malaya, Ceylon und Indonesien bekannt. Seine Bemühungen trugen zum späteren Aufstieg des Buddhismus in China, Nepal, Tibet und der Mongolei bei. Ashoka war ein überzeugter Vegetarier, aber er zwang andere nicht, es ihm gleichzutun. Tatsächlich war er anderen religiösen Sekten gegenüber unglaublich tolerant. Er verbot jedoch den Konsum von Alkohol.

Vor allem „verzichtete er auf den Versuch, das rebellische Volk zu integrieren, und erklärte, dass die einzig wahre Eroberung darin bestehe, die Herzen der Menschen durch die Einhaltung der Gesetze der Pflicht und der Frömmigkeit zu gewinnen. Denn die Heilige Majestät wünschte, dass alle Lebewesen Sicherheit, Frieden und Glück genießen und frei sein sollten, so zu leben, wie es ihnen gefiel“ (Pauwels und Bergier). Der Kaiser war dieser Mission so sehr verpflichtet, dass er zu verhindern suchte, dass seine Mitmenschen ihre Intelligenz in die Verübung des Bösen, insbesondere des mit der Kriegsführung verbundenen Bösen, investierten.

Die Aufgabe, alles Wissen zu sammeln, zu bewahren und einzuschließen, war für einen Kaiser allein zu groß, nicht zuletzt wegen der anderen Pflichten, die die Herrschaft über ein Reich mit sich bringt. So versammelte Ashoka neun der brillantesten Köpfe, die es damals in Indien gab. Aus Sicherheitsgründen wurde die Identität dieser Männer nie veröffentlicht. Zusammen bildeten diese Genies einen Geheimbund, der unter dem Namen „Die neun Unbekannten“ in die Geschichte einging.

Die Organisation schuf alle wissenschaftlichen Erkenntnisse, die sie sammeln konnten, von der Naturwissenschaft über die Psychologie bis hin zur Zusammensetzung der Materie. Aus Furcht davor, dass, wenn gewöhnliche Menschen wissenschaftliche Kenntnisse erhielten, sie diese zur Zerstörung nutzen würden, durften nur die Neun Männer wissenschaftliche Theorien und Technologien studieren und entwickeln. Um diese gewaltige Aufgabe besser erfüllen zu können, wurde jeder der Neun mit einem bestimmten Buch beauftragt, das er aktualisieren, überarbeiten und schließlich perfektionieren sollte. Als einer der Neun die Aufgabe nicht mehr erfüllen konnte – sei es aus dem Wunsch heraus, in den Ruhestand zu treten, wegen schwindender Gesundheit oder wegen des Todes – wurde die Verpflichtung an einen gewählten Nachfolger übertragen. Die Zahl der Mitglieder in der Gesellschaft sollte immer neun betragen. So soll die Gesellschaft der Neun Unbekannten seit über 2.000 Jahren weiterbestehen.

 

https://genesis-pro-life.idevaffiliate.com/74.html

 

Das Buch von 1923

Die Spekulationen über den Inhalt jedes der neun Bücher sind sehr unterschiedlich. Talbot Mundy, ein englischer Schriftsteller, veröffentlichte 1923 ein Buch mit dem Titel The Nine Unknown Men, das eine Liste der neun Bücher enthielt. Diese Liste hat sich inzwischen allgemein durchgesetzt.

  1. die Propaganda: Das erste Buch befasste sich mit Techniken der Propaganda und der psychologischen Kriegsführung. „Die gefährlichste aller Wissenschaften ist die der Meinungsbildung der Massen, denn sie würde es jedem ermöglichen, die ganze Welt zu beherrschen“, so Mundy.
  1. Physiologie : Das zweite Buch befaßt sich mit der Physiologie und erklärt, wie man eine Person tötet, indem man sie einfach berührt. Dies wird als „die Berührung des Todes“ bezeichnet, einfach durch die Umkehrung eines Nervenimpulses. Es wird gesagt, dass die Kampfkunst Judo das Ergebnis von “ Insiderwissen “ aus dem zweiten Buch ist.
  1. Mikrobiologie: Der dritte Band konzentrierte sich auf Mikrobiologie und Biotechnologie.
  1. Alchemie: Der vierte Band befasste sich mit der Alchemie und der Transmutation von Metallen. Einer anderen Legende zufolge erhielten Tempel und religiöse Hilfsorganisationen in Zeiten schwerer Dürre große Mengen Gold aus „einer geheimen Quelle“.
  1. Kommunikation : Das fünfte Buch enthielt eine Studie über alle Kommunikationsmittel, sowohl irdische als auch außerirdische. In Anspielung darauf, dass die Neun Unbekannten sich der Anwesenheit von Außerirdischen bewusst waren.
  1. Die Schwerkraft: Das sechste Buch konzentrierte sich auf die Geheimnisse der Schwerkraft und tatsächliche Anweisungen, wie man das alte vedische Vimana herstellt (wie Vaiminika Shastra über Luft- und Raumfahrttechnologie).
  1. Kosmogonie: Das siebte Buch enthielt Kosmogonie und Angelegenheiten des Universums.
  1. Licht: Die achte behandelte das Licht einschließlich der Geschwindigkeit und wie man es als Waffe einsetzen kann.
  1. Soziologie: Das neunte und letzte Buch befasste sich mit der Soziologie. Es enthielt Regeln für die Entwicklung von Gesellschaften und die Mittel, ihren Niedergang vorherzusagen“.

 

https://baden.jungbrunnen.tips

 

Tatsache oder Mythos?

Waren die neun Unbekannten echt? Ashoka könnte sehr wohl neun Männer unbekannter Identität gebeten haben, wissenschaftliche Erkenntnisse zu sammeln. Insbesondere im Hinblick auf ihre Anwendung in der Kriegsführung. Dies war eine sehr unruhige Zeit, und andere Kaiser waren dafür bekannt, ähnliche Initiativen zu veranlassen. Diese Männer haben möglicherweise die Kampftaktiken und das Kampftraining verschiedener Reiche, die Herstellung von Waffen, den Umgang mit Pferden/Elefanten und vielleicht sogar den Gebrauch von Schießpulver erforscht. Es ist jedoch schwer zu glauben, dass eine uralte Gruppe, die über 2000 Jahre lang im Verborgenen lebte und globale Ereignisse von den entlegenen Dschungeln Indiens aus kontrollierte, ohne auch nur einen Hauch moderner Ausrüstung, Infrastruktur oder Technologie zu besitzen.

Für viele Menschen ist die Legende höchstwahrscheinlich nur eine Legende.

 

https://goldgrammy.de

 

Quellen:

Mitarbeiter der Antikenforscher. „Indiens antike Illuminati“: Die neun Unbekannten“. Antike Entdecker. Antike Entdecker, 2016. Web. 20. Sept. 2016. http://ancientexplorers.com/blog/indias-ancient-illuminati-nine-unknown-men/

Baidya, Sankalan. „20 Interessante Die neun Unbekannten.“ Fakten Legende. Fakten-Legende, 10. April 2015. Web. 20 Sept. 2016. http://factslegend.org/20-interesting-the-nine-unknown-men-facts/

Pauwels, Louis und Jacques Bergier. „Die neun unbekannten Männer – Sub-Figura Vel Liber Caeruleus.“ Auszüge aus ‚The Dawn of Magic’Bibliotecapleyades, n.d. Web. 20. Sept. 2016. http://www.bibliotecapleyades.net/bb/bluebook001.htm

Swancer, Brent. „Das Geheimnis der neun Unbekannten.“ Mysteriöses Universum. Mysteriöses Universum, 10. November 2015. Netz. 20. Sept. 2016. http://mysteriousuniverse.org/2015/11/the-mystery-of-the-nine-unknown-men/


Anzeige

Das könnte Sie interessieren: 

Wir haben noch kein besseres Preis / Leistungsverhältnis gefunden und auch nicht so eine Vielfalt, wie beim folgendem CBD ÖL 
.

 

Unter anderem gilt es als:

https://connectiv.naturavitalis.de/Nahrungsergaenzung/Cannabis-Produkte

Für die Produktübersicht bitte auf das Bild klicken

– Antibakteriell
– Hindert das Wachstum von Krebszellen
– Neuroprotektiv
– Unterstützt das Knochenwachstum
– Reduziert den Blutzuckerspiegel
– Unterstützt die Funktion des Immunsystems
– Entzündungshemmend
– Schmerzlindernd
– Hilft bei Angstzuständen
– Gegen Übelkeit und Erbrechen
– Wirkt beruhigend
– Mentale und körperliche Schmerzen werden gelindert
– Die Schlafqualität wird verbesser
– Die Leistungsfähigkeit wird in jeder Hinsicht erhöht
– Die Zellerneuerung wird gefördert
– Das enthaltende Vitamin E ist für die hervorragende Anti-Aging-Wirkung bekannt
– Ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe uns Chlorophyll und Carotinoide werden zugeführt
– Das Immunsystem wird gestärkt
– Bringt Sportlern mehr Leistung bei weniger Muskelkater und besserem Muskelwachstum
– Dämpft Heißhunder auf ungesunde Lebensmittel
– Altersbedingter Muskelabbau wird reduziert
– Der Blutzuckerspiegel wird reguliert; beugt Diabetes vor
– Stress wird reduziert
– Kann zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden


Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This