0 Die UN-Agenda 2030 entspricht buchstäblich der Orwellschen Dystopie von 1984 | connectiv.events
Seite auswählen

Bild von Stefan Keller auf Pixabay

Die UN-Agenda 2030 entspricht buchstäblich der Orwellschen Dystopie von 1984

16. Oktober 2020 | Allgemein | Autarkie | Freies Leben | Bewusstsein | Spiritualität | Familie | Soziales | Geschichte | Kriege | Revolutionen | Kultur | Kunst | Musik | Politik | Geo-Politik | Psychologie | Gesellschaft | Wirtschaft | Finanzen | connectiv.events

 

Wir verschwenden unsere Zeit damit, darüber zu diskutieren, ob das Coronavirus echt ist oder ob die Sperren gerechtfertigt sind. Sie sind real und gerechtfertigt im Hinblick auf die Ziele der Agenda 21/30. Die UN-Agenda 2030 ist das fehlende Teil des Puzzles. Sie erklärt den Masken- und Lockdown-Wahnsinn und vieles mehr.

Einen ausführlichen Artikel über die Inhalte der Agenda 2030 vom Bestseller Autor Daniel Prinz finden Sie hier: Daniel Prinz: Agenda 2030: Fahrplan zur Neuen Weltordnung

Stellen Sie sich eine Orwellsche Dystopie wie 1984 vor, eine Welt, in der Sie keine Rechte, keine Freiheit, kein Eigentum, keine Familie, kein Land, keine Religion, kein Mitspracherecht und kein Nichts haben.

Die UN-Agenda 21 ist die Blaupause für eine solche Welt. Die Infrastruktur ist bereits aufgebaut. Bei der Agenda 2030 handelt es sich um einen Meilenstein der Agenda 21,  des 21. Jahrhunderts.

Dies ist der Kontext, in dem alle aktuellen Ereignisse gesehen werden müssen. Wir verschwenden unsere Zeit damit, darüber zu diskutieren, ob das Coronavirus real ist oder ob der Lockdown gerechtfertigt ist. Sie sind real und gerechtfertigt im Hinblick auf die Ziele der Agenda 21/30.

Das ist der Rahmen, in den alle Puzzleteile passen: Die Verteidigung der Polizei, Systemischer Rassismus, Klimawandel. Brände, Künstliche Intelligenz, Massenüberwachung, Transhumanismus, Nachhaltigkeit!

siehe dazu: Chinas Bonitätssystem belohnt „brave“ und bestraft „unbequeme“ Bürger – Blueprint für die NWO? – Daniel Prinz

und Wie lange wollen Sie leben? Die Technologie könnte Menschen potenziell helfen, ewig zu leben – Ist das der richtige Weg?

 

https://connectiv.events/referent/arthur-traenkle/

Sie alle sind Teil der UN-Agenda 1984: Ein Welt-Polizeistaat

Der erschreckende Teil ist, dass 179 Länder auf dem Gipfel von Rio 1992 diese Tyrannei der Weltregierung unterzeichnet haben.

So fortschrittlich ist diese Agenda, und die Menschheit ist sich dieser mächtigen und finsteren Verschwörung größtenteils nicht bewusst.

Die Medien berichten nicht darüber, und deshalb neigten wir dazu, diese Tatsache wie Rosa Koire und Niki Raapana einfach abzutun.

 

Was sind die Ziele der Agenda 2030? 

  1. Armut beenden – Armut in all ihren Formen und überall beenden
  1. Ernährung sichern – den Hunger beenden, Ernährungssicherheit und eine bessere
    Ernährung erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern
  1. Gesundes Leben für alle – ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern
  1. Bildung für alle – inklusive, gerechte und hochwertige Bildung gewährleisten und
    Möglichkeiten des lebenslangen Lernens für alle fördern
  1. Gleichstellung der Geschlechter – Geschlechtergleichstellung erreichen und alle
    Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen
  1. Wasser und Sanitärversorgung für alle – Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle gewährleisten
  1. Nachhaltige und moderne Energie für alle – Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher,
    nachhaltiger und zeitgemäßer Energie für alle sichern
  1. Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle – dauerhaftes, breitenwirksames und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern
  1. Widerstandsfähige Infrastruktur und nachhaltige Industrialisierung – eine widerstandsfähige Infrastruktur aufbauen, breitenwirksame und nachhaltige Industrialisierung fördern und Innovationen unterstützen
  1. Ungleichheit verringern – Ungleichheit in und zwischen Ländern verringern
  1. Nachhaltige Städte und Siedlungen – Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestalten
  1. Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen – nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sicherstellen
  1. Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen – umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen
  1. Ozeane erhalten – Ozeane, Meere und Meeresressourcen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung erhalten und nachhaltig nutzen
  1. Landökosysteme schützen – Landökosysteme schützen, wiederherstellen und ihre
    nachhaltige Nutzung fördern, Wälder nachhaltig bewirtschaften, Wüstenbildung
    bekämpfen, Bodendegradation beenden und umkehren und dem Verlust der biologischen Vielfalt ein Ende setzen
  1. Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen. Friedliche und inklusive Gesellschaften für eine nachhaltige Entwicklung fördern; allen Menschen Zugang zur Justiz ermöglichen und leistungsfähige, rechenschaftspflichtige und inklusive Institutionen auf allen Ebenen aufbauen
  1. Umsetzungsmittel und globale Partnerschaft stärken – Umsetzungsmittel stärken
    und die globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung mit neuem Leben füllen

Na, wenn das kein Grund für euphorische Freudenschreie ist! Halleluja, endlich ein Paradies auf Erden! Utopische Verhältnisse binnen 15 Jahren und alle Staaten müssen mitmachen. Dann können wir uns jetzt alle endlich zurücklehnen, die Füße hochlegen, den Partygrill anschmeißen und mit Familie und Freunden auf den baldigen Weltfrieden und Wohlstand für alle anstoßen.

Aber… leider, leider muss ich die Euphorie hier doch abwürgen. So blumig und fantastisch, wie diese „nachhaltigen Ziele“ auf den ersten Blick ausschauen, so muss man zwischen den Zeilen lesen. Denn wie wir wissen, sind die Machthaber – ähnlich wie Juristen – darin perfekt geschult, doppeldeutige Formulierungen und Botschaften versteckt bzw. verschlüsselt zu übermitteln, um die Massen zu täuschen. Und gewiss, ein Großteil der Welt wird vermutlich darauf gnadenlos hereinfallen, denn in Wahrheit entpuppen sich diese Ziele als ein Weg zur kompletten Versklavung der Menschheit, wenn man sie durch den „Neusprech“-Filter zieht.

Was tatsächlich hinter den so schön klingenden Zielen der Agenda 2030 steckt können Sie hier nachlesen: Daniel Prinz: Agenda 2030: Fahrplan zur Neuen Weltordnung

 

https://genesis-pro-life.idevaffiliate.com/81.html

 

DER LOCKDOWN-WAHNSINN IST DER BEGINN VON ETWAS VIEL SCHLIMMEREM

Sie konstruieren buchstäblich das Jahr 1984. Das ist die Logik hinter dem Wahnsinn, dessen Zeuge wir sind. Hier sollte unser Schwerpunkt liegen.

1938 sagte der Insider Chaim Rakovsky seinem NKWD-Vernehmungsbeamten, dass die Bankiers den kommunistischen Staat als eine in der Geschichte beispiellose „Maschine der totalen Macht“ geschaffen hätten.

In der Vergangenheit gab es aufgrund vieler Faktoren „immer Raum für individuelle Freiheit“. Verstehen Sie, dass diejenigen, die bereits teilweise über Nationen und weltliche Regierungen herrschen, einen Anspruch auf absolute Herrschaft erheben? Verstehen Sie, dass dies die einzige Sache ist, die sie noch nicht erreicht haben“.

Rosa Koire sagt, die Agenda 21 sei „die Blaupause, der Aktionsplan, für Inventar und Kontrolle, für alles Land, alles Wasser, alle Mineralien, alle Pflanzen, alle Tiere, alle Konstruktionen, alle Produktionsmittel, alle Bildung, alle Energie, alle Informationen und alle menschlichen Bedürfnisse in der Welt. Es ist ein globaler Plan“.

Was ist nicht nachhaltig? Die Agenda 21 postuliert, dass der bürgerliche Lebensstil mit dem Besitz von Eigentum, einem Hof und Autos nicht nachhaltig ist.

„Das Leben in den Vorstädten und auf dem Land ist nicht nachhaltig, weil es zu viele Treibhausgasemissionen verursacht“, sagt Koire und bildet damit das Argument für eine dichte Stadtplanung nach.

Das erinnert doch ziemlich an die Aussagen von Bill Gates, siehe hier: Corona: Gates & Kissinger … auf dem gleichen Weg zur Bevölkerungskontrolle …  Auch der Papst äußert sich diesbezüglich: Papst Franziskus fordert, dass überstaatliche Gremien wie die Vereinten Nationen mehr Autorität zur Kontrolle der Welt erhalten

„Es ist die Art von Dingen, die einen verrückt klingen lassen, wenn man darüber spricht“, sagt sie. „Nun, es ist verrückt, aber wir sind es nicht.“

Die Tatsache, dass die Bankiers sich so viel Mühe geben, uns zu versklaven, lässt mich hoffen, dass sie nicht vorhaben, uns in einem inszenierten Atomkrieg zu töten.

[ sie planen zu 100 Prozent, die Welt zu entvölkern, aber durch reproduktive Mittel: Impfstoffe, die Frauen sterilisieren und die Spermienzahl der Männer senken, GVO-Lebensmittel, Chemikalien, die den Testosteronspiegel senken, und Lebensmittelzusätze, die den Menschen unheilbare Krankheiten bescheren, sowie eine Fülle anderer Agenden, wie Feminismus der dritten Welle (der im Grunde ein Krieg gegen die Ehe und die traditionelle Familie ist), die Transgender-Agenda, geplante Elternschaft, das Drängen und Feiern des „Progressivismus“ usw.].

Nehmen Sie sich Zeit und klicken auf jedes blauhinterlegte (verlinkte Wort). Die Beiträge dazu sind wahre Augenöffner.

siehe auch: Daniel Prinz: Wie die Bevölkerungsreduktion von „gemeinnützigen“ Stiftungen & Milliardären vorangetrieben wird

siehe dazu auch: Skandal: Unfruchtbarkeit als häufige Nebenwirkung bei HPV Impfstoff und vertuschte Studienergebnisse

siehe auch: Versuchslabor Erde: Impfungen sollen Menschen genetisch verändern – wer nicht überlebt, hat Pech gehabt 

oder  Werden wir krank geimpft? – Was wir über Impfungen und Impfschäden wissen müssen oder Massensterilisierung durch Tetanus Impfung? Schwangerschaftshormon HCG im Tetanus Impfstoff

Unter dem Strich werden wir vom großen Ganzen abgelenkt. Unser Verstand ist total belanglos geworden. Wir sind unfähig, die Gefahr, in der wir uns befinden, zu erkennen. Wir sind mitschuldig an unserer eigenen Zerstörung.

Rosa Koire ist ein Leuchtfeuer in sehr dunklen Zeiten.

Wir müssen in jeder Stadt und in jedem Staat globalisierungskritische Gruppen gründen, wenn wir die Versklavung beenden wollen.

 

https://sonarbody.com/practitioner-studienkurs

 

Zitate von Rosa Koire:

“ Gemeinschaftsorientierte Polizeiarbeit (unter dem Justizministerium) wird die Menschen ermutigen, wenn nicht gar fordern, ihre Nachbarn zu beobachten und verdächtige Aktivitäten zu melden. Mehr Aktivitäten werden als ‚Verbrechen‘ identifiziert werden – wie z.B. Übergewicht, Rauchen, Trinken, wenn man ein Alkoholproblem hat, Beschimpfungen, das Licht an lassen, Vernachlässigung (in der Wahrnehmung von jemandem) von Kindern, älteren Menschen und Haustieren, Fahren, wenn man Fahrrad fahren konnte, Übertretung einer Ausgangssperre und Versäumnisse bei der obligatorischen Freiwilligenarbeit.

Siehe dazu: Laut Prognose des Buches Fahrenheit 451 werden die Menschen schließlich die Tyrannei fordern

„Die ‚Gemeinschaft‘ wird mehr Strafverfolgung fordern, um die Ordnung wiederherzustellen, und es werden mehr Regeln und Vorschriften folgen. Die Grenzen zwischen Regierungs- und Nichtregierungsgruppen werden immer mehr verschwimmen, wenn nicht gewählte lokale Gruppen politische Entscheidungen treffen und die sogenannte Delphi-Technik nutzen, um einen Kompromiss herzustellen.

„Das chinesische und das russische Modell sind lehrreich für das, was man unter dem Kommunitarismus erwarten kann. Lesen Sie Nien Chengs Leben und Tod in Shanghai und Alexsander Solschenitsens Der Gulag-Archipel für Beispiele aus der Praxis. Der Krieg gegen den Terror ist ein kommunistischer Plan, der darauf abzielt, SIE zu terrorisieren“.

„Das Wichtigste, was Sie darüber wissen müssen, ist, dass Sie natürlich keinen Einfluss haben. Nur Kommentare und Beobachtungen, die den vorab genehmigten Plan unterstützen, werden zugelassen. Alle anderen werden auf einen großen Block Papier geschrieben und später verworfen.

siehe dazu: Chinas Bonitätssystem belohnt „brave“ und bestraft „unbequeme“ Bürger – Blueprint für die NWO? – Daniel Prinz

„Die Illusion des öffentlichen Einverständnisses ist alles, was man braucht.“

 

https://www.waveguard.com/

 

„Der Moderator ist oft ein privater Berater, der professionell in der Leitung und Verwaltung einer Versammlung geschult wurde. Dieser Berater wurde von Ihrer Stadt angeheuert, um die Anforderung zu erfüllen, dass das Projekt von den Bürgern gesehen und unterstützt wurde – es ist IHR Plan“. – Rosa Koire, Hinter der grünen Maske: UN-Agenda 21

„Delphi wird bei Schulausschusssitzungen, in der Ausbildung, bei Treffen von Nachbarschaftsvereinigungen und an anderen Orten eingesetzt, wo die Organisatoren den Eindruck erwecken wollen, dass sie die Meinung der Gemeinde gehört und in ihren Plan einbezogen haben. – Rosa Koire, Hinter der grünen Maske: UN-Agenda 21.

Wollen wir das? Es wird Zeit genau hinzuschauen. Nur weil wir informiert sind, heisst es noch lange nicht, dass sich dadurch was ändert. Nicht weg zu schauen ist jedoch der erste Schritt.

Anbei noch ein paar Beiträge zum Thema:

Wer könnte eine Pandemie inszenieren und warum? Teil 1

Wer könnte eine Pandemie inszenieren und warum? Teil 2

Durch Covid-19 die NEUE WELTORDNUNG? Was das Weltwirtschaftsforum mit seinem „Great Reset“ wirklich will

Beweise für die PLANdemie? Rothschild Covid-19 Test Patente aus den Jahren 2015 und 2017

Politiker warnt: Trudeau beabsichtigt den Bau von COVID-„Quarantäne-/Isolationslagern“ in ganz Kanada

Fünf Augen: Ein internationales Syndikat, dass die gesamte Welt ausspioniert – Teil 1

Fünf Augen: Ein internationales Syndikat, dass die gesamte Welt ausspioniert – Teil 2

Die australische Polizei kann Menschen aus medizinischen Gründen entführen & alles ‚einschließlich Unterwäsche‘ ausziehen, um Impfstoffe gewaltsam zu verabreichen

Wie lange wollen Sie leben? Die Technologie könnte Menschen potenziell helfen, ewig zu leben – Ist das der richtige Weg?

Dieselben Leute, die von der Quarantäne profitieren, zensieren auch die Kritik an der Quarantäne

 

https://baden.jungbrunnen.tips


Anzeige

Das könnte Sie interessieren: 

Wir haben noch kein besseres Preis / Leistungsverhältnis gefunden und auch nicht so eine Vielfalt, wie beim folgendem CBD ÖL 
.

 

Unter anderem gilt es als:

https://connectiv.naturavitalis.de/Nahrungsergaenzung/Cannabis-Produkte

Für die Produktübersicht bitte auf das Bild klicken

– Antibakteriell
– Hindert das Wachstum von Krebszellen
– Neuroprotektiv
– Unterstützt das Knochenwachstum
– Reduziert den Blutzuckerspiegel
– Unterstützt die Funktion des Immunsystems
– Entzündungshemmend
– Schmerzlindernd
– Hilft bei Angstzuständen
– Gegen Übelkeit und Erbrechen
– Wirkt beruhigend
– Mentale und körperliche Schmerzen werden gelindert
– Die Schlafqualität wird verbesser
– Die Leistungsfähigkeit wird in jeder Hinsicht erhöht
– Die Zellerneuerung wird gefördert
– Das enthaltende Vitamin E ist für die hervorragende Anti-Aging-Wirkung bekannt
– Ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe uns Chlorophyll und Carotinoide werden zugeführt
– Das Immunsystem wird gestärkt
– Bringt Sportlern mehr Leistung bei weniger Muskelkater und besserem Muskelwachstum
– Dämpft Heißhunder auf ungesunde Lebensmittel
– Altersbedingter Muskelabbau wird reduziert
– Der Blutzuckerspiegel wird reguliert; beugt Diabetes vor
– Stress wird reduziert
– Kann zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden


Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This