0 Die zehn reichsten Menschen der Welt sehen einen Vermögenszuwachs von einer halben Billion Dollar seit Beginn der COVID | connectiv.events
Seite auswählen
https://pixabay.com/users/vectorerealistic-20443386/,https://pixabay.com/users/publicdomainpictures-14/,https://pixabay.com/users/clker-free-vector-images-3736/

vectorerealistic-20443386, publicdomainpictures-14, clker-free-vector-images-3736/pixabay

Die zehn reichsten Menschen der Welt sehen einen Vermögenszuwachs von einer halben Billion Dollar seit Beginn der COVID

19. März 2021 | Bewusstsein | Spiritualität | Familie | Soziales | Politik | Geo-Politik | Psychologie | Gesellschaft | connectiv.events

Ein aktueller Bericht von Oxfam zeigt, dass „die zehn reichsten Menschen der Welt ihren Reichtum seit Beginn der Pandemie zusammen um eine halbe Billion Dollar gesteigert haben.“ Auf der anderen Seite wurde die Mehrheit der Menschen in die „schlimmste Job-Krise seit über 90 Jahren hineingezogen, mit Hunderten von Millionen Menschen, die jetzt unterbeschäftigt oder arbeitslos sind.“ Der Bericht trägt den Titel „The Inequality Virus“ und wurde am Eröffnungstag der „Davos Agenda“ des Weltwirtschaftsforums (WEF) veröffentlicht.

Das WEF wurde von vielen Akademikern, Politikern und Journalisten für seine „Great Reset“-Initiative sowohl gelobt als auch kritisiert. Eine Initiative, die beabsichtigt, eine Reihe von großen Veränderungen hier auf dem Planeten Erde als Antwort auf verschiedene, laut ihnen, Krisen“, denen wir gegenüberstehen, wie Klimawandel, Terrorismus und natürlich die Covid-Pandemie, auszurollen, und die derzeit ausgerollt wird. Die Kritik kommt aus der Vorstellung, dass „die Mächte, die da sind“, die globalen Krisen nutzen und genutzt haben, um mehr Geld, Macht und Kontrolle über die menschliche Rasse in die Hände von sehr wenigen zu legen. Alles unter dem Deckmantel des guten Willens und der Notwendigkeit. Zu den vorgeschlagenen Maßnahmen gehören viele Dinge wie die Einführung von 5G, digitale IDs, digitale Währung, universelles Einkommen, die Abschaffung von Privateigentum, Pflichtimpfungen, verstärkte Überwachungsmaßnahmen wie Tracking, Gesichtserkennung und vieles mehr. Dies geht einher mit einem „Wahrheitsministerium“, das Informationen, die diese Themen betreffen, scheinbar „faktengeprüft“ hat. Die Zensur von alternativen Medien und Wissenschaftlern, die Informationen veröffentlichen, die dem entgegenwirken, was wir im Mainstream während dieser Pandemie hören, ist beispiellos.

Die Idee, dass es sich um eine Art von „ruchlosen“ Maßnahmen handelt, die ergriffen werden, wird gewöhnlich als „Verschwörungstheorie“ innerhalb der Mainstream-Medien dargestellt. Leider scheitern die großen Medien weiterhin daran, angemessene Gespräche über kontroverse Themen zu führen. Darüber hinaus werden diese Implementierungen nach wie vor gegen den Willen vieler Menschen umgesetzt. Das hat viele Menschen beunruhigt und die Frage aufgeworfen, ob wir wirklich in einer Demokratie leben, oder ob eine autoritäre Oligarchie unter dem Deckmantel einer Demokratie regiert.

 

http://hvtraenkle.com/

 

Nach Angaben von Oxfam,

Der Bericht zeigt, dass COVID-19 das Potenzial hat, die wirtschaftliche Ungleichheit in fast allen Ländern auf einmal zu erhöhen – das erste Mal, dass dies seit Beginn der Aufzeichnungen vor mehr als einem Jahrhundert passiert ist. Steigende Ungleichheit bedeutet, dass es mindestens 14-mal länger dauern könnte, bis die Zahl der in Armut lebenden Menschen wieder das Niveau von vor der Pandemie erreicht hat, als es dauerte, bis das Vermögen der obersten 1.000, meist weißen, männlichen Milliardäre wieder anstieg.

Eine neue globale Umfrage unter 295 Ökonomen aus 79 Ländern, die von Oxfam in Auftrag gegeben wurde, zeigt, dass 87 Prozent der Befragten, darunter Jeffrey Sachs, Jayati Ghosh und Gabriel Zucman, einen „Anstieg“ oder einen „starken Anstieg“ der Einkommensungleichheit in ihrem Land als Folge der Pandemie erwarten.

Oxfams Bericht zeigt, wie das manipulierte Wirtschaftssystem es einer superreichen Elite ermöglicht, inmitten der schlimmsten Rezession seit der Großen Depression Reichtum anzuhäufen, während Milliarden von Menschen darum kämpfen, über die Runden zu kommen. Es zeigt, wie die Pandemie seit langem bestehende wirtschaftliche, rassische und geschlechtsspezifische Unterschiede vertieft.

Viele dieser Probleme resultieren aus den Maßnahmen zur Bekämpfung von Covid, die von vielen Wissenschaftlern, Akademikern, Ärzten und Journalisten kritisiert werden. Auch hier wurden Informationen, Beweise, Daten und Meinungen dieser Menschen komplett zum Schweigen gebracht. Professor Anna-Mia Ekström und Professor Stefan Swartling Peterson zum Beispiel sind die Daten von UNICEF und UNAIDS durchgegangen und kamen zu dem Schluss, dass mindestens so viele Menschen an den Einschränkungen zur Bekämpfung von Covid gestorben sind, wie an der Erkrankung von Covid selbst. Eine Gruppe von Ärzten und Wissenschaftlern veröffentlichte einen Aufsatz für das American Institute for Economic Research, in dem sie die Daten erklärten und präsentierten, warum sie glauben, dass Lockdowns nicht nur schädlich, sondern auch nutzlos zur Bekämpfung von COVID sind. Dies sind zwei von vielen Beispielen.

 

https://goldgrammy.de

 

Mangelnder Zugang zu medizinischer Versorgung, wirtschaftliche Auswirkungen und mehr lassen Experten vermuten, dass Abriegelungsmaßnahmen weit über hundert Millionen Menschen töten und noch mehr an den Rand des Hungertodes treiben werden. Laut Oxfam hat die Pandemie die schlimmste Jobkrise seit über 90 Jahren ausgelöst, mit hunderten von Millionen Menschen, die jetzt unterbeschäftigt oder arbeitslos sind.

Das Vermögen der Milliardäre erholte sich, als sich die Aktienmärkte trotz anhaltender Rezession in der Realwirtschaft erholten. Ihr Gesamtvermögen erreichte im Dezember 2020 $11,95 Billionen, was den gesamten COVID-19-Erholungsausgaben der G20-Regierungen entspricht. Der Weg zur Erholung wird für Menschen, die bereits vor COVID-19 zu kämpfen hatten, viel länger sein. Als das Virus ausbrach, lebte mehr als die Hälfte der Arbeiter in armen Ländern in Armut, und drei Viertel der Arbeiter weltweit hatten keinen Zugang zu sozialem Schutz wie Krankengeld oder Arbeitslosenunterstützung.

Der Bericht erwähnt zwar den Nutzen von Impfstoffen und dass die Covid-Impfstoffe nicht gerecht verteilt werden. Er spricht vom Impfstoff als lebensrettende Maßnahme, erwähnt aber nicht, dass es sich um ein Virus mit einer Überlebensrate von 99,95 Prozent bei Menschen unter 70 Jahren handelt und dass andere Maßnahmen wie Vitamin C, Zink, Hydroxychloroquin und Ivermectin große Erfolge und Wirksamkeit gezeigt haben. Die Impfstoff-Zögerlichkeit, besonders in Bezug auf die Covid-Impfstoffe, nimmt bei Menschen, Ärzten und Wissenschaftlern stark zu. Auch hier scheint der Mainstream keine adäquate Arbeit zu leisten, um Informationen wie diese abzudecken. Big Tech Fact Checker zensieren jede Art von Information, die Impfstoffe nicht in einem positiven Licht erscheinen lässt, und alle, die Bedenken äußern, egal wie berechtigt, scheinen als „Anti-Vax-Verschwörungstheoretiker“ abgestempelt zu werden und werden ständig lächerlich gemacht. Es wäre großartig, wenn der Mainstream diese Bedenken tatsächlich ans Licht bringen und sie auf eine zivile Weise ansprechen würde.

Schon früh in der Pandemie hat ein Bericht des Institute for Policy Studies herausgefunden, dass, während zig Millionen Amerikaner während der Coronavirus-Pandemie ihren Job verloren haben, Amerikas ultra-reiche Elite ihr Nettovermögen in nur 23 Tagen um 282 Milliarden Dollar ansteigen sehen hat. Und das, obwohl die Wirtschaft in diesem Quartal voraussichtlich um 40 Prozent schrumpfen wird. Damit hatten sie wiederum recht.

Der Bericht des Institute for Policy Studies zeigt etwas, das nichts weniger als eine moderne Oligarchie ist, in der die Superreichen so viel Macht und Kontrolle erlangt haben, einschließlich der Kontrolle darüber, welche Gesetze verabschiedet werden. Diese sind die „Entscheidungsträger“ unserer Welt, während wir alle an den Fernsehern kleben, um zu sehen, was sie als nächstes „befehlen“. Dabei merken wir nicht, dass wir, das Volk, die meiste „Macht“ haben. „Ihre“ Macht kommt von unserer Nachgiebigkeit, und unsere Nachgiebigkeit kommt von ihrer Fähigkeit, unsere Wahrnehmung dieser Angelegenheit zu formen. Der Bericht diskutiert, was er als neue „Vermögensverteidigungsindustrie“ bezeichnet – wo „Milliardäre Millionen zahlen, um Milliarden an Steuern zu umgehen“, mit Teams von Buchhaltern, Anwälten, Lobbyisten und Vermögensverwaltern, die ihnen helfen, ihr riesiges Vermögen in Steueroasen und so genannten wohltätigen Stiftungen zu verbergen. Das Ergebnis sind verkrüppelte Sozialprogramme und ein Rückgang des Lebensstandards und sogar ein anhaltender Rückgang der Lebenserwartung – etwas, das man in der Geschichte selten gesehen hat, außer bei großen Kriegen oder Hungersnöten.

 

https://aquarius-prolife.com/de/

 

Das Fazit

Es kann frustrierend sein, die menschliche Erfahrung zu beobachten, wenn man weiß, dass wir nichts als unendliche Potenzialität sind. Die menschliche Rasse hat ein riesiges Potenzial und wir haben mehr als genug Lösungen und technologische Entwicklungen, um mit Mutter Erde in einer harmonischeren Art und Weise zu co-existieren, eine, die allen Menschen Fülle bietet. Viele dieser Technologien und Lösungen „erblicken nie das Licht der Welt“ (Dr. Brian O’Leary, NASA-Astronaut und ehemaliger Physikprofessor in Princeton). Warum wurde die Elektroauto-Technologie vor Jahrzehnten erfunden, aber nicht in die Massenproduktion gebracht? Mein Punkt ist, noch einmal, dass Lösungen existieren, das ist nicht das Problem. Das Problem scheint darin zu bestehen, dass Lösungen daran gehindert werden, ihren Weg in die Öffentlichkeit zu finden, weil Unternehmens- und Regierungsinteressen bedroht sind. Ist das wirklich die Art von Welt, in der wir leben wollen? Trotz alledem operieren wir weiterhin unter der Annahme, dass „das so ist“ und die Idee einer „utopischen“ Gesellschaft unerreichbar ist.

Das zeigt, dass es nicht wirklich die „Lösungen“ sind, die unsere Welt verändern werden, sondern das Bewusstsein, mit dem die Menschheit operiert. Es ist das Bewusstsein hinter diesen „Lösungen“, das bestimmt, welche Richtung die Menschheit einschlägt.

Wenn es darum geht, bestimmte Gesundheitsmaßnahmen und andere Dinge vorzuschreiben, wollen wir dann wirklich in einer Welt leben, in der wir den Regierungen so viel Macht geben, dass sie unsere Handlungen diktieren und unsere Gedanken und Wahrnehmungen bezüglich bestimmter globaler Ereignisse kontrollieren können? Wollen wir ihnen erlauben, den Zugang zu bestimmten Rechten und Freiheiten einzuschränken, nur weil wir bestimmte Maßnahmen nicht befolgen, wie z. B. uns impfen zu lassen? Sollte nicht immer die Freiheit der Wahl bestehen bleiben? Sollten Regierungen und private Institutionen lediglich Empfehlungen aussprechen?

 

Was ist mit der „neuen Normalität“?

Dies ist derzeit eine wichtige Frage, und wir sehen sie in allen Bereichen, von den alternativen Medien bis hin zu den Mainstream-Medien. Wie wir beim kanadischen Premierminister Justin Trudeau gesehen haben, warnen sogar Politiker ihre Bürger, dass das, was Sie jetzt erleben, in gewissem Maße das „neue Normal“ sein wird. Was meinen sie damit? Sollten wir wollen, dass die Dinge wieder so werden, wie sie vor dieser Pandemie waren? Haben wir eine Zukunft mit noch mehr Einschränkungen in Sicht?

Aus meiner Sicht möchte ich nicht, dass die Dinge wieder zur „Normalität“ zurückkehren. Warum sage ich das? Weil ich mir die Frage stelle: War das Leben vor und sogar während dieser Pandemie wirklich so, dass die Menschheit gedeihen konnte? War es auch nur annähernd das, wozu die Menschheit fähig ist? Oder ist es eine Gesellschaft und eine Welt, die aus einer Programmierung heraus entstanden ist, die uns davon überzeugt hat, das einfache Überleben als die Art und Weise zu akzeptieren, wie wir leben sollten… als normal?

Dies kann eine Frage für jeden sein, egal wo auf diesem Planeten man lebt. Ob das wöchentliche Rattenrennen die Realität ist oder ob es Ihre Realität ist, sich Sorgen zu machen, ob Sie Ihre nächste Mahlzeit bekommen – ist das wirklich die Art, wie wir leben wollen und wozu die Menschheit fähig ist?

Wenn nicht, wie können wir dann die Konversation verschieben, um zu erforschen, wie wir die Art und Weise, wie wir in unserer Gesellschaft leben, verändern können?

 

https://baden.jungbrunnen.tips

 

Unterstützen via Paypal

Unter dem folgenden Link können Sie mich mit einer Spende via Paypal unterstützen: paypal.me/Annaconnectiv

Danke dafür! 🙂


Anzeige

Natural Sound Systeme

www.idealsound.de

Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen den Natural Sound Systeme der Firma idealsound und herkömmlichen Lautsprechern? Was macht die Natural Sound Systeme so besonders?

Als erstes fällt einem das ungewöhnliche Design auf. Man sieht auf den ersten Blick, dass hier etwas „anders“ ist. Doch worin liegt nun der grundlegende technische Unterschied zu anderen Lautsprechersysteme?

Donner und Vogelgesang

Hier ist es nun wichtig, sich die Funktionsweise einer Lautsprecherbox etwas näher anzuschauen.

Bei herkömmlichen Lautsprechern wird der Schall, in einen konstruktionsbestimmten Abstrahlwinkel, nach vorne in eine Richtung abgegeben. Bei einem Stereosignal (zwei Lautsprecherboxen) sitzt der Zuhörer idealerweise dann im sogenannten Stereodreieck, was bedeutet, dass er mehr oder weniger stark oder laut „etwas“ auf die Ohren bekommt.

Ein Blick in der Natur erklärt den Unterschied

Wirft man einen Stein in ruhiges Gewässer, so wird eine gleichmäßige Wellenausbreitung sichtbar. In der Natur breitet sich zum Beispiel der Gesang eines Vogels „kugelförmig“ aus, wodurch er sehr gut und weit hörbar ist.

Die Natural Sound Systeme von idealsound erreichen nun unter zu Hilfenahme eines Campanoiden, welcher oberhalb des Breitbandlautsprechers – beziehungsweise bei den Zwei und Dreiwegesystemen zwischen dem Mittel- und Hochtöner – platziert ist. Dadurch kommt es zu einer gleichmäßigen, 360 Grad Schallabstrahlung in kugelförmiger Charakteristik.  sind Sie in der Lage, mit nur zwei Lautsprecherboxen ein dreidimensionales Klangbild zu erzeugen.

Aufgrund dieser Konstruktion wird das „natürliche Hören“, also das „Hineinhören“ in eine Klangwelt, gefördert, wodurch sich diese Systeme auch sehr gut für die therapeutische Arbeit eignen. Die Zuhörer nehmen die Musik plötzlich vollkommen anders war, da das Gehör sich zunehmend „öffnet“ und förmlich nach „Informationen“ sucht. Positioniert man sich genau zwischen zwei Natural Sound Lautsprechern, entsteht der Klangeindruck eines Surroundklangsystems. Man fühlt sich mitten drin im Klanggeschehen.

Der wichtigste Informationsanteil einer musikalischen Darbietung liegt im Mitteltonbereich – hier spielt sich im wahrsten Sinne des Wortes die Musik ab. Genau da liegen auch die Stärken der Natural Sound Systeme von idealsound und überzeugen mit transparenter Wiedergabe sowie detailreicher Tiefenstaffelung.

Daher entdeckt man beim mehrmaligen Anhören eines Musikstückes auch immer wieder neue Details, die zuvor anscheinend nicht dagewesen sind. Der Hochtonbereich rundet den hervorragenden Gesamteindruck ab und lässt das Musikmaterial im richtigen Licht erstrahlen.

Mit Natural Sound Systeme von idealsound öffnen sich neue faszinierende Klangwelten.

 

http://www.idealsound.de

_____________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

Weiter lesen auf:

https://www.collective-evolution.com/2021/03/05/worlds-ten-richest-people-see-wealth-increase-by-half-a-trillion-dollars-since-beginning-of-covid/
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This