0 Die zeitliche Abfolge des Ukraineskandals & die Verbindung von den Bidens, Obama und Soros | connectiv.events
Seite auswählen

Die zeitliche Abfolge des Ukraineskandals & die Verbindung von den Bidens, Obama und Soros

24. Oktober 2020 | Allgemein | Geschichte | Kriege | Revolutionen | Politik | Geo-Politik | Wirtschaft | Finanzen | connectiv.events

 

Wir haben über George Soros und seine Aktionen berichtet, die die USA seit Jahren von innen heraus zerstört haben.

Der Anti-Amerikaner & Anti-Deutscher George Soros wurde von 60 Minutes vor Jahren interviewt. In diesem berüchtigten Interview behauptete Soros, er schäme sich nicht dafür, dass er im Ungarn des Zweiten Weltkriegs Mitjuden an die Nazis auslieferte.

 

 

Die Nazis haben die Juden bestohlen, und Soros behauptete, wenn er die Juden nicht an die Nazis ausgeliefert hätte, hätte es ein anderer getan.

Beachten Sie, dass Soros in diesem Interview von vor 20 Jahren bereits in der Ukraine involviert war:

Nach der Wahl von Präsident Trump soll George Soros hinter den Flughafenprotesten gestanden haben. Eine Woche davor soll Soros hinter 50 Gruppen gestanden haben, die an den „Frauenprotesten“ am Tag nach der Amtseinführung beteiligt waren.

Davor stand Soros mit den Gruppen in Verbindung, die nach der Wahl vom 8. November 2016 eine Nachzählung der Wahlen forderten, und Soros finanzierte mit seinem Geld weitere Proteste während dieser Aktionen.

Und es gab Informationen, aus denen hervorging, dass Soros bereits davor landesweit Proteste zum Thema „Black Lives Matter“ finanzierte.

Tatsächlich wird Amerika von nicht weniger als 187 von George Soros finanzierten Gruppen angegriffen.

Zwischen 2013 und der Wahl 2016 war Soros jedoch zusammen mit dem ehemaligen Präsidenten Obama und seinem Vizepräsidenten Joe Biden und seiner Familie in der Ukraine beteiligt.

Tatsächlich war/ist George Soros als die zweit einflussreichste Persönlichkeit in der Ukraine aufgeführt.

 

https://vita-system8.de/?ref=132

 

Hier sind die relevanten Zeitabschnitte, die eine ausführliche Erläuterung rechtfertigen

Am 14. Februar 2014 ernannte Präsident Obama Vizepräsident Joe Biden zum „Point Man“ für alle Fragen zur Ukraine.

Am 21. Februar 2014 veröffentlicht George Soros‘ „Offene Gesellschaft“ eine Anti-Korruptionsstrategie für die Ukraine.

Am 13. April 2014 gibt das ukrainische Energieunternehmen Burisma Holdings die Einstellung des Hunter-Biden-Geschäftspartners Devon Archer bekannt, der auch als leitender Berater des Staatssekretärs John Kerry tätig war. Archer war auch der College-Mitbewohner von CJ Heinz, Kerrys Stiefsohn.

Am 15. April 2014 überweist Burisma Holdings zwei Zahlungen an Hunter Biden und Devon Archers Morgan Stanley-Konto ihres Rosemont Seneca Bohai (RSB) Investitionsfonds.

Dieses Geschäft wurde durch ein Darlehen der Bank of China im November 2013 stark gefördert. Hunter reiste im November 2013 mit dem Vizepräsidenten, der ein geplantes Treffen mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping hatte, mit der Air Force II.

Das Darlehen in Höhe von 1,5 Milliarden Dollar ging an die Firma RSB von Biden und Archer, die ihr Geschäft mit ihrem neuen Venture-Partner James Bulger, der die Thornton-Gruppe leitete, zusammengeführt hatte.

Biden, Archer und Bulger schienen mit dieser Fusion (über ein Darlehen) am 10. November 2011 begonnen zu haben, als sie sich in Washington mit mehreren Fondsführern der chinesischen Regierung trafen. Dies geschah nur wenige Stunden vor dem Treffen seines Vaters mit dem damaligen chinesischen Präsidenten Hu Jintao.

Hunter würde sich dann nur zwei Wochen später laut dem Bericht des Geheimdienstes mit anderen chinesischen Spitzenbeamten in Taiwan treffen und diesen neuen beunruhigenden Bericht bestätigen.

Eine der beiden Burisma-Zahlungen auf das Konto belief sich auf $29.242,82 und die andere Zahlung auf $83.333,33, was zufällig die „zukünftige“ Gehaltszahlung für Hunter Biden ist, der für weitere 28 Tage dem Vorstand der Burisma Holdings als angestelltes Mitglied bekannt gegeben werden würde.

Am 22. April 2014 trifft sich Joe Biden mit dem ukrainischen Premierminister Yatsenyuk, um ihn zu drängen, die ukrainische Erdgasproduktion zu erhöhen – jetzt nur drei Wochen vor der Ernennung (bereits bezahlt) von Hunter Biden in den Verwaltungsrat von Burisma Energy, dem grössten privaten Energieunternehmen des Landes.

Am 13. Mai 2014 wird Hunter Biden als Vorstandsmitglied der Burisma Holdings bekannt gegeben.

E-Mails, die am Samstag, den 17. Oktober 2020 veröffentlicht wurden, zeigten, dass der Burisma Berater Vadim Pozharskyi ein Treffen organisierte, bei dem Hunter Biden beim Aussenministerium Lobbyarbeit für Burisma betreiben sollte. Er wies Hunter an, die Position seines Vaters in der Regierung zu benutzen, um einen Stopp aller Burisma-Untersuchungen zu beeinflussen.

Eine weitere interessante Entwicklung am 13. Mai 2014: CJ Heinz machte deutlich, dass er nicht als jemand betrachtet werden sollte, der etwas mit den erworbenen und lukrativen Positionen seiner Geschäftspartner Archer und Biden bei Burisma zu tun hat.Eine merkwürdige (verdächtige) Massnahme und eine merkwürdige Erklärung gegenüber Sekretär Kerrys Spitzenhelfern.

 

https://aquarius-prolife.com/de/

 

20. Mai 2014, damit es in der Familie bleibt? David Leiter, ehemaliger Stabschef von Kerry, tritt bei Burisma ein.

Er wird als Lobbyist angestellt und erhielt 2014 $90.000, um beim Aussenministerium, das von seinem letzten Arbeitgeber, Staatssekretär John Kerry, geleitet wird, Lobbyarbeit zu betreiben.

Offensichtlich trotz Hunter Bidens ursprünglicher Behauptung, dass er von Burisma für legale Zwecke angeheuert wurde, um ihnen in „Transparenzfragen“ zu helfen und nicht, um die US-Regierung in irgendeiner Weise zu beeinflussen.

Das Time Magazine weist auf das schrecklich krumme Timing des Lobbyisten hin, der nur eine Woche, nachdem Hunter eingestellt wurde, genau dies zu tun hatte.

Am 5. Juli 2014 zahlte Burisma Holdings $250.000 an die Anwaltskanzlei Bois Schiller, in der zufälligerweise auch das Vorstandsmitglied Hunter Biden zu dieser Zeit arbeitete.

Eine weitere Zahlung in Höhe von $33.039,77 wurde am 16. September desselben Jahres geleistet. (Bringt irgendwie Humor in die Transparenzbemühungen von Hunter).

Am 20. August 2014 eröffnet der ukrainische Generalstaatsanwalt eine strafrechtliche Untersuchung gegen Burisma Holdings, laut Aufzeichnungen der Akte des Generalstaatsanwalts.

18. Januar 2015, neuer Generalstaatsanwalt, Viktor Shokin‘ Staatsanwälte nennen den Gründer von Burisma Holdings, Mykola Zlochevsky, einen Flüchtling der ukrainischen Justiz.

Am 29. Januar 2015 gibt das British Serious Fraud Office bekannt, dass es seine Ermittlungen wegen Betrugs in Burisma Holdings einstellen wird.

(Eine merkwürdige Erklärung nur elf Tage, nachdem das eigene Justizministerium der Ukraine den Gründer als Flüchtling bezeichnet der sich der Strafverfolgung entzieht).

Am 22. Juli 2015 trifft sich Hunter Biden mit Tony Blinken, dem stellvertretenden Staatssekretär und ehemaligen nationalen Sicherheitsberater von Joe Biden.

Hunter bat in einer E-Mail um das Treffen, um Blinkens „Rat in mehreren Angelegenheiten“ zu erhalten.

 

http://www.idealsound.de

 

18. August 2015, obwohl Präsident Obama seit seinem Präsidentschaftswahlkampf 2008 Erdgas lobte, ging er hart gegen die amerikanische Erdgasexploration vor und verkündete Mandate, die diese Unternehmen finanziell stark belasteten und die Erdgaspreise weltweit in die Höhe trieben.

Die unerschütterliche Vorliebe des Präsidenten für die sauberer verbrennende Erdgas-Energie zerfällt und kehrt sich nur wenige Monate, nachdem Vizepräsident Joe Biden die ukrainische Expansion der Erdgasexploration und -produktion gefördert hat um. Sein Sohn Hunter sitzt im Vorstand des größten privaten Energieunternehmens der Nation, das zusammen mit Russland beträchtliche Marktanteile gewinnen und infolge des Obama-Energiemandats für amerikanische Energieunternehmen in den Genuss höherer Erdgaspreise kommen würde.

Rudy Giuliani, der ehemalige Bürgermeister von New York und Anwalt von Präsident Trump, teilte in einem Interview im Februar 2020 mit, dass die Korruption in der Ukraine nicht vor Obama und den Bidens Halt macht. Es betrifft auch George Soros

 

 

Womit auch immer Soros in der Ukraine zu tun hatte, es war groß genug, dass Soros sich nach der Wahl von Präsident Trump in die Scheinuntersuchung der russischen Absprachen einmischte.

 

Die Epoch Times berichtete:

Der Milliardär George Soros und eine Gruppe wohlhabender Spender aus New York und Kalifornien haben 50 Millionen Dollar gezahlt, um eine laufende private Russlanduntersuchung zu unterstützen, die vom ehemaligen britischen Spion Christopher Steele, der Forschungsfirma Fusion GPS und einer ehemaligen Mitarbeiterin, der demokratischen Senatorin Dianne Feinstein durchgeführt wurde.

Die Enthüllung ist Teil des Abschlussberichts über die russische Einmischung in die Wahlen von 2016, der am 27. April vom Geheimdienstausschuss des Repräsentantenhauses veröffentlicht wurde.

Der Bericht kam zu dem Schluss, dass es keine Beweise für Absprachen zwischen der Trump-Kampagne und Russland gibt.

In einer Fußnote des Berichts heißt es, dass Daniel Jones, der ehemalige Mitarbeiter Feinsteins, der die Penn Quarter Group (PQG) leitet, dem FBI im März 2017 mitteilte, dass er an einem Projekt mit Fusion GPS arbeitet, das „von 7 bis 10 wohlhabenden Spendern vor allem aus New York und Kalifornien finanziert wurde, die etwa 50 Millionen Dollar zur Verfügung stellten“.

Was wir jetzt wissen, sind Informationen, wonach Soros die Öl- und Gasindustrie in der Ukraine übernehmen wollte.

 

https://genesis-pro-life.idevaffiliate.com/81.html

 

Aussage von John Solomon vom Magazin „The Hill“

Der liberale Megaspender George Soros hat bei den letzten US-Präsidentschaftswahlen einige große Wetten abgeschlossen. Eine davon war, dass Hillary Clinton die Präsidentschaft gewinnen würde.

Eine andere war, dass er die Regierung der Ukraine nach seinen Vorstellungen umgestalten könnte und dass sein Geschäftsimperium in diesem ehemaligen Sowjetstaat fruchtbaren Boden finden würde.

Als also Donald Trumps unwahrscheinlicher Marsch ins Weiße Haus im Frühjahr 2016 an Fahrt gewann, marschierte das Team Soros an die Spitze des Außenministeriums, um einige dieser Investitionen zu schützen. Neu veröffentlichten Memos des Ministeriums zufolge, die einen seltenen Einblick in den außerordentlichen Zugang des demokratischen Spenders zur Obama-Administration gewähren, ist dies ein seltener Vorgang.

Laut den Memos, die die konservative Gruppe Citizens United im Rahmen des Informationsfreiheitsgesetzes erhalten hatte, erhielt die damalige stellvertretende Außenministerin Victoria Nuland wiederholt Anrufe, E-Mails und Gesprächsanfragen von Soros.

Ebenso legte Soros in einem internen Memo 2014 für seine Open Society Foundation eine kühne Vision dar, um die Korruption in der Ukraine auszurotten und eine „Zivilgesellschaft“ aufzubauen, nachdem die Maidan-Revolution den russlandfreundlichen Präsidenten des Landes gestürzt hatte.

Er arbeitete mit Beamten des US-Justizministeriums (DOJ) zusammen, um die so genannte Kleptokratie-Initiative zur Korruptionsbekämpfung zu nutzen.

Die Initiative ermöglichte es dem DOJ, korruptionsverdächtige Ausländer strafrechtlich zu verfolgen oder die Einziehung von Vermögenswerten von Ausländern zu erwirken, selbst wenn die Verbrechen technisch gesehen nicht auf amerikanischem Boden stattfanden.

Solche Initiativen sind im Prinzip nobel. Aber in der Ukraine hatten einige Ziele auch politische und geschäftliche Auswirkungen.

Zum Beispiel zielte eine Untersuchung des Justizministeriums im Jahr 2014 auf den ukrainischen Oligarchen Dmitri Firtash ab. Er und Soros haben beide bedeutende Energieinteressen in Europa – und rivalisierende Pläne zum Wiederaufbau der Ukraine. Nach der Anklageerhebung gegen Firtash kündigte Soros‘ Unternehmen Pläne an, 1 Milliarde Dollar in der Ukraine zu investieren.

Seit dieser Zeit sind im Fall des DOJ erhebliche Probleme aufgetaucht, die die Bemühungen vereitelt haben, Firtash für einen Prozess an die USA auszuliefern.

 

https://connectiv.events/innovatives-konzept-ermoeglicht-endlich-legalen-cbd-anbau-mit-regelmaessig-bepflanzten-stellplatz/

 

Und schließlich stellt Solomon fest:

Und als der ukrainische Generalstaatsanwalt 2016 versuchte, gegen eine der von Soros teilweise finanzierten gemeinnützigen Organisationen des Landes zu ermitteln, drängte das Außenministerium ukrainische Beamte, den Fall fallen zu lassen.

Dieses letzte Stück von Solomon ist wahrscheinlich das, worauf Rudy in seinen Bemerkungen über Soros in der Ukraine angespielt hat. Das Außenministerium Obamas intervenierte in der Ukraine und stellte den Fall gegen Soros ein. Ausgehend von Rudys Äußerungen ist es wahrscheinlich, dass er für das Vorgehen des Außenministeriums Obamas Unterstützung hat.

siehe auch: 

Die Springer-Soros-Welt-Connection – oder wer bezahlt eigentlich die Meinungsmache in Deutschland?

Die EU und George Soros erklären den Völkern den Krieg: Strategiepapiere gegen „Rechtpopulisten“ und „Disziplinierung“ von Staaten

„GELEAKT!“ – George Soros geheimes Netzwerk, die EU & deutsche Abgeordnete! (TEIL 1)

„GELEAKT!“ – George Soros geheimes Netzwerk, die EU & deutsche Abgeordnete! (TEIL 2)

George Soros zahlte Millionen an Al Gore, damit dieser über die globale Erwärmung lügt

Ein von Soros unterstützte ‚Bioethiker‘ sagt Menschen, die Corona-Impfungen ablehnen, sollten ihre Arbeit verlieren oder inhaftiert werden

 

https://goldgrammy.de

 


Anzeige

Das könnte Sie interessieren: 

Wir haben noch kein besseres Preis / Leistungsverhältnis gefunden und auch nicht so eine Vielfalt, wie beim folgendem CBD ÖL 
.

 

Unter anderem gilt es als:

https://connectiv.naturavitalis.de/Nahrungsergaenzung/Cannabis-Produkte

Für die Produktübersicht bitte auf das Bild klicken

– Antibakteriell
– Hindert das Wachstum von Krebszellen
– Neuroprotektiv
– Unterstützt das Knochenwachstum
– Reduziert den Blutzuckerspiegel
– Unterstützt die Funktion des Immunsystems
– Entzündungshemmend
– Schmerzlindernd
– Hilft bei Angstzuständen
– Gegen Übelkeit und Erbrechen
– Wirkt beruhigend
– Mentale und körperliche Schmerzen werden gelindert
– Die Schlafqualität wird verbesser
– Die Leistungsfähigkeit wird in jeder Hinsicht erhöht
– Die Zellerneuerung wird gefördert
– Das enthaltende Vitamin E ist für die hervorragende Anti-Aging-Wirkung bekannt
– Ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe uns Chlorophyll und Carotinoide werden zugeführt
– Das Immunsystem wird gestärkt
– Bringt Sportlern mehr Leistung bei weniger Muskelkater und besserem Muskelwachstum
– Dämpft Heißhunder auf ungesunde Lebensmittel
– Altersbedingter Muskelabbau wird reduziert
– Der Blutzuckerspiegel wird reguliert; beugt Diabetes vor
– Stress wird reduziert
– Kann zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden


Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This