0 Digitaler Totalitarismus: wie Big Tech nach der Wahl von Trump die ‚Internet-Freiheit‘ zerstört hat | connectiv.events
Seite auswählen

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Digitaler Totalitarismus: wie Big Tech nach der Wahl von Trump die ‚Internet-Freiheit‘ zerstört hat

21. Oktober 2020 | Allgemein | Autarkie | Freies Leben | Familie | Soziales | Kriege | Revolutionen | Wirtschaft | Finanzen | connectiv.events

 

Am Mittwoch sperrte Twitter die Nutzer vollständig von der Verbreitung eines Artikels der New York Post ab, indem massive Korruption in der Biden-Familie behauptet wurde.

Dies ist nicht das erste und wahrscheinlich auch nicht das letzte Mal, dass Twitter und andere Big-Tech-Unternehmen politische Inhalte zensiert haben, die für Menschen und Institutionen der Linken schädlich sind.

Der Breitbart-Journalist Allum Bokhari schrieb sein neues Buch #DELETED: Big Tech’s Battle to Erase the Trump Movement and Steal The Election, nachdem er mit zahlreichen Freunden, die bei Big Tech arbeiten, über die Zensur gesprochen hatte, die hinter den Kulissen stattfindet.

Er sagte gegenüber LifeSiteNews, dass „sie einen Weg entwickelt haben, die Sichtbarkeit ganzer politischer Bewegungen zu verringern“.

Bokhari stellt fest, dass Big Tech insbesondere konservative Inhalte aktiv zensiert.

Er erklärt, dass die von diesen Unternehmen verwendete Technologie darauf programmiert ist, Inhalte zu zensieren und zu verbieten, die nicht mit der Weltsicht des Silicon Valley übereinstimmen, insbesondere mit der kritischen Rassentheorie.

„Nirgendwo in Amerika … ist die Theorie der kritischen Rasse mächtiger oder hat mehr Einfluss als im Silicon Valley“.

 

https://genesis-pro-life.idevaffiliate.com/81.html

 

Bokhari fährt fort,

„Die Algorithmen, die so viel von unserem Leben bestimmen, die bestimmen, wessen politische Bewegung erfolgreich sein wird … werden alle von kritischen Rassentheoretikern programmiert. Das ist ein digitaler Totalitarismus“

„Es passiert gerade jetzt.“

Bokhari erzählt den Zuschauern, dass die Zensur nach der Wahl von Trump im Jahr 2016 zugenommen habe. Er warnt, dass diese Zensur nicht auf Amerika beschränkt sei und dass sie wirklich eine Bedrohung für die Politik in der ganzen Welt darstelle.

„Sie verbieten die Konservativen in Brasilien. Sie verbieten die Konservativen in Deutschland, in Frankreich und in Italien.“

„Ein paar nicht rechenschaftspflichtige Konzerne in San Francisco dürfen in Brasilien politische Reden zensieren“.

Der Grund dafür, dass die Voreingenommenheit von Big Tech so viel schlimmer und so viel gefährlicher ist als andere Formen der Voreingenommenheit, wie zum Beispiel die Voreingenommenheit der New York Times oder von CNN, argumentiert Bokhari, ist, dass „diese Unternehmen so viel über uns wissen und das nutzen können, um uns zu manipulieren“.

Big-Tech-Firmen kontrollieren, welche Nachrichten wir sehen, so Bokhari weiter. Dies kann problematisch sein, insbesondere für unentschlossene Wähler, die eine unvoreingenommene Sicht beider Parteien haben müssen, um die beste Entscheidung darüber zu treffen, wen sie wählen wollen.

„Früher war es so, dass ein Artikel, wenn er ausreichend populär war, in den Suchergebnissen ganz oben auftauchte. Früher gab es ‚Internet-Freiheit‘, aber jetzt nicht mehr.

„Sie haben [die Internet-Freiheit] zerstört. Und sie haben sie in den letzten vier Jahren zum großen Teil zerstört, weil sie Angst vor diesen neuen populistischen Bewegungen hatten, die das Internet nutzten, um die Mainstream-Ordnung herauszufordern. Es gefiel ihnen nicht, dass sie die Kontrolle über den politischen Meinungsaustausch verloren hatten.

 

https://connectiv.events/innovatives-konzept-ermoeglicht-endlich-legalen-cbd-anbau-mit-regelmaessig-bepflanzten-stellplatz/

drauf klicken, kostenlos anmelden und mehr erfahren

 

Bokhari warnt davor, dass die Tyrannei der Konzerne schlimmer ist als die Tyrannei der Regierung, weil diese Konzerne so viel über uns wissen, dass sie unsere Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen leicht manipulieren können.

Er weist darauf hin, dass die Wahlen im Jahr 2020 ein entscheidender Zeitpunkt für die Ausweitung der Big-Tech-Tyrannei sind.

„Ich denke, dass in dieser Wahlsaison alles auf dem Spiel steht. Wir haben zwei Kandidaten, Joe Biden und Donald Trump. Donald Trump will bei den Tech-Giganten regieren. Joe Biden will sie ermächtigen.“

Mich hat es auch erwischt.

Vergangene Woche löschte Facebook, alle 5.000 Beiträge von connectiv.events die automatisch über eine App gepostet wurden… Ohne Vorwarnung, einfach so. Die Begründung war, dass jene Beiträge negative Reaktionen verursachten, was den Richtlinien von Facebook widerspricht.  Das erinnert komplett an Fahrenheit 451. Hierzu hab es auf connectiv.events auch einen Beitrag: Laut Prognose des Buches Fahrenheit 451 werden die Menschen schließlich die Tyrannei fordern

 


Anzeige

Das könnte Sie interessieren: 

Wir haben noch kein besseres Preis / Leistungsverhältnis gefunden und auch nicht so eine Vielfalt, wie beim folgendem CBD ÖL 
.

 

Unter anderem gilt es als:

https://connectiv.naturavitalis.de/Nahrungsergaenzung/Cannabis-Produkte

Für die Produktübersicht bitte auf das Bild klicken

– Antibakteriell
– Hindert das Wachstum von Krebszellen
– Neuroprotektiv
– Unterstützt das Knochenwachstum
– Reduziert den Blutzuckerspiegel
– Unterstützt die Funktion des Immunsystems
– Entzündungshemmend
– Schmerzlindernd
– Hilft bei Angstzuständen
– Gegen Übelkeit und Erbrechen
– Wirkt beruhigend
– Mentale und körperliche Schmerzen werden gelindert
– Die Schlafqualität wird verbesser
– Die Leistungsfähigkeit wird in jeder Hinsicht erhöht
– Die Zellerneuerung wird gefördert
– Das enthaltende Vitamin E ist für die hervorragende Anti-Aging-Wirkung bekannt
– Ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe uns Chlorophyll und Carotinoide werden zugeführt
– Das Immunsystem wird gestärkt
– Bringt Sportlern mehr Leistung bei weniger Muskelkater und besserem Muskelwachstum
– Dämpft Heißhunder auf ungesunde Lebensmittel
– Altersbedingter Muskelabbau wird reduziert
– Der Blutzuckerspiegel wird reguliert; beugt Diabetes vor
– Stress wird reduziert
– Kann zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden


Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This