0 Durchbruch in der Brustkrebs-Therapie? Tumor schrumpft in nur 11 Tagen | connectiv.events
Seite auswählen

Bild: Collage, Niki Vogt

Durchbruch in der Brustkrebs-Therapie? Tumor schrumpft in nur 11 Tagen

6. Januar 2018 | Gesundheit | Ernährung | Medizin | Wissenschaft | Forschung | wize.life

Neue Hoffnung für Brustkrebspatienten. Britischen Forschern ist bei der Brustkrebstherapie womöglich ein großer Durchbruch gelungen. Eine Wirkstoffkombination, getestet an 257 Probandinnen mit dem besonders aggressiven HER2-positven Mammakarzinom, zeigte schon innerhalb von elf Tagen bemerkenswerte Ergebnisse. Das berichtet Medical News Today. So schrumpften die Tumore bei Patientinnen, die einen Wirkstoffmix aus Trastuzumal und Lapatinib erhielten, signifikant. In einigen Fällen waren die Tumore sogar komplett verschwunden.

Wirkstoffkombination als Chemotherapie-Ersatz

Die Erkenntnisse wurden jüngst bei der 10. Europäischen Brustkrebs Konferenz in Amsterdam präsentiert. Professor Nigel Bundred (University of Manchester und University Hospital of South Manchester National Health Service Trust) sagte „die Ergebnisse sind bahnbrechend. Unter Umständen können künftig einige PAtienten auf die Chemotherapie verzichten“.

Trastuzumal und Lapatinib sind beides Wirkstoffe, die separat bereits in der Krebstherapie eingesetzt werden. Die elftägige Studie der Wissenschaftler zeigte jedoch, dass eine Kombination beider weitaus vielversprechender ist.

Beste Ergebnisse bei Testpersonen mit Brustkrebs in Stadium 2

Bei Patientinnen, die nur Trastuzumal verabreicht bekamen, wurde ein Tumorrückgang von 3 Prozent verzeichnet. Bei der Gruppe, die mit der Wirkstoffkombination behandelt wurde, schrumpfte der Tumor bei 17 Prozent der Patientinnen auf weniger als 5 Millimeter. Bei zusätzlichen 11 Prozent war der Tumor überhaupt nicht mehr nachweisbar, so dass diese auf eine nachfolgende Chemotherapie verzichten konnten.
Am besten reagierten Patientinnen mit Brustkrebs in Stadium 2, der bereits die Lymphe erreicht hatte.
Bundred und seine Kollegen wollen nun …

Quellen und weitere Informationen:

Official 10th European Breast Cancer Conference (EBCC-10). http://www.ecco-org.eu/EBCC

Abstract – Nr: 6 LBA. „Auswirkungen der perioperativen Lapatinib und Trastuzumab, allein und in Kombination, in der frühen HER2 + Brustkrebs – Großbritannien EPHOS-B – Studie (CRUK / 08/002)“, Donnerstag, Clinical Science Symposium: HER2 – positivem Brustkrebs, 16.00-17.30 Uhr, Elicium.

http://www.ecco-org.eu/Global/News/EBCC/EBCC10-PR/2016/03/Combination-of-lapatinib-and-trastuzumab-shrinks-HER2-positive-breast-cancer-significantly

http://www.cancerresearchuk.org/about-us/cancer-news/press-release/2016-03-10-drug-combination-shrinks-her2-positive-breast-cancers-within-11-days

Weiter lesen auf:

https://wize.life/themen/kategorie/wissen/artikel/44239/durchbruch-in-der-brustkrebs-therapie-tumor-schrumpft-in-nur-11-tagen
Bildredakteur:

Niki Vogt

Textredakteur:

Niki Vogt

Quelle:

wize.life

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This