0 Dutzende verhaftet, weil Frankreich ein großes Kinderpornonetz hochgenommen hat | connectiv.events
Seite auswählen

Dutzende verhaftet, weil Frankreich ein großes Kinderpornonetz hochgenommen hat

21. Oktober 2020 | Allgemein | Familie | Soziales | Psychologie | Gesellschaft | connectiv.events

 

Die französische Polizei hat 61 Personen verhaftet, die angeblich an einem riesigen Kinderpornographie-Netzwerk beteiligt waren. Es wird vermutet, dass einige der Verdächtigen ihren sexuellen Übergriff auf Minderjährige gefilmt haben, so die Ermittler.

Den großen Coup kündigte Eric Berot, Leiter einer der Abteilungen innerhalb der französischen Unterdirektion zur Bekämpfung des organisierten Verbrechens, am Donnerstag vergangene Woche an.

Die Verhaftungen erfolgten vergangene Woche während einer großen Operation, die sich über 30 Regionen Frankreichs erstreckte.

Bislang wurden 61 Verdächtige festgenommen. Mehrere Verdächtige hatten in Positionen gearbeitet, die den Zugang zu Kindern erleichterten – unter ihnen waren Lehrer, religiöse Führer und sogar Beamte des Rathauses.

„Diese Verhaftungen schließen alle ein – alle Berufe, alle sozialen Schichten, von Kaufleuten bis zu Managern, von Angestellten bis zu Arbeitern, aller Altersgruppen, von 28 bis 75 Jahren, aus allen familiären Situationen, Alleinstehende, Paare, mit oder ohne Kinder“, erklärte Berot.

Mindestens 13 der Verhafteten sind vorbestraft und im nationalen Sexualstraftäterregister eingetragen.

 

https://aquarius-prolife.com/de/

 

Bei den Verdächtigen handelt es sich überwiegend um Männer, wobei nur eine Frau unter den in Gewahrsam genommenen Personen verdächtigt wird, die illegalen Videos zusammen mit ihrem Partner gesehen zu haben.

Die Nachfrage nach Kinderpornographie ist in Frankreich inmitten der Coronavirus-Sperre gestiegen, stellte Berot fest.

Die Festnahmen erfolgten nach monatelangen Ermittlungen gegen eine große Gruppe, die Kinderpornografie online über Peer-to-Peer-Netzwerke produzierte und verbreitete.

Die Polizei beschlagnahmte eine große Anzahl von Computern, Festplatten, USB-Laufwerken, sowie andere elektronische Geräte. Die Ermittler durchsuchen die Daten noch immer, sagte Berot.

Mindestens drei der Verdächtigen sollen selbst an Vergewaltigungen von Minderjährigen vor laufender Kamera beteiligt gewesen sein.

 

https://genesis-pro-life.idevaffiliate.com/81.html

 

Einer der Verdächtigen, der angeblich Informatiker ist, hat zugegeben, seine eigene 14-jährige Tochter regelmäßig missbraucht zu haben, seit sie neun Jahre alt war, verriet Berot.

Beamte entdeckten auf seinem Computer einen riesigen Datenspeicher mit mehr als 110.000 illegalen Bildern und etwa 2.000 kinderpornografischen Videos.


Anzeige

Das könnte Sie interessieren: 

Wir haben noch kein besseres Preis / Leistungsverhältnis gefunden und auch nicht so eine Vielfalt, wie beim folgendem CBD ÖL 
.

 

Unter anderem gilt es als:

https://connectiv.naturavitalis.de/Nahrungsergaenzung/Cannabis-Produkte

Für die Produktübersicht bitte auf das Bild klicken

– Antibakteriell
– Hindert das Wachstum von Krebszellen
– Neuroprotektiv
– Unterstützt das Knochenwachstum
– Reduziert den Blutzuckerspiegel
– Unterstützt die Funktion des Immunsystems
– Entzündungshemmend
– Schmerzlindernd
– Hilft bei Angstzuständen
– Gegen Übelkeit und Erbrechen
– Wirkt beruhigend
– Mentale und körperliche Schmerzen werden gelindert
– Die Schlafqualität wird verbesser
– Die Leistungsfähigkeit wird in jeder Hinsicht erhöht
– Die Zellerneuerung wird gefördert
– Das enthaltende Vitamin E ist für die hervorragende Anti-Aging-Wirkung bekannt
– Ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe uns Chlorophyll und Carotinoide werden zugeführt
– Das Immunsystem wird gestärkt
– Bringt Sportlern mehr Leistung bei weniger Muskelkater und besserem Muskelwachstum
– Dämpft Heißhunder auf ungesunde Lebensmittel
– Altersbedingter Muskelabbau wird reduziert
– Der Blutzuckerspiegel wird reguliert; beugt Diabetes vor
– Stress wird reduziert
– Kann zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden


Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://www.rt.com/news/502972-france-child-pornography-network/
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

Wolfgang Eggert RT Rainer Taufertshöfer Martin Strübin Martin Auerswald Arthur Tränkle ARTE Andreas Humbert 

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This