0 Ein Verhütungsmittel für die Frau OHNE Hormone: Es wird aus Krebsen hergestellt | connectiv.events
Seite auswählen

Das neue, hotmonfreie Verhütungsmittel wird aus Schalentieren gemacht.

Ein Verhütungsmittel für die Frau OHNE Hormone: Es wird aus Krebsen hergestellt

25. Januar 2019 | Familie | Soziales | Gesundheit | Ernährung | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

In Schweden entwickelt das Königliche Technische Institut ein nicht hormonales Verhütungsmittel der nächsten Generation für Frauen entwickelt. Sie beruht in erster Linie darauf, die Schleimhäute zu verdichten. Die Problemlösung besteht darin, das Schleimhautfeuchtigkeit mit „Chitosan“ zu vernetzen, einer aus Chitin abgeleiteten Art von Polysaccharid, das ist die Substanz, die sich in den harten Außenmänteln von Krebstieren wie Garnelen und Krebsen bildet.

 

 

Im Gebärmutterhals wird die normalerweise undurchlässige Schleimhautbarriere während des Eisprungs und damit der fruchtbaren Tage von Natur aus durchlässig, damit Spermien eindringen und Eier befruchten können. An allen anderen Tagen hat der Schleim der Vagina und am Muttermund eine andere Struktur. Er wird dicht und undurchlässig, um Infektionen zu verhindern.

Die Wirkung des neuen Verhütungsmittels beruhht also darauf, diese Schleimstruktur undurchlässig zu machen. Das Kontrazeptivum kann als kleine Kapsel in die Vagina eingeführt werden, wo es sich schnell auflöst. Der „Blockiereffekt“ sei innerhalb von Minuten schnell erreicht.

 

 

Das zu 100 Prozent biobasierte Material erzeugt keine unerwünschten Nebenwirkungen, da es nur die oberflächliche Schleimschicht modifiziert. Diese Wirkung ist nicht nur bei der Empfängnisverhütung sehr hilfreich, sondern auch bei anderen Therapien, wie z. B. bei der Behandlung von Geschwüren in Schleimhäuten und bei entzündlichen Darmerkrankungen.

„Der Ausgangspunkt für uns war, Schleimhäute als separates Material zu betrachten, mit dem Sie arbeiten und modifizieren können. Um dies zu tun, muss man die Funktionen der Schleimhäute verstehen, einschließlich der Barrierefunktion, die Bakterien und Viren stoppt und gleichzeitig zulässt Sauerstoff oder Nährstoffe zu passieren“ sagt Thomas Crouzier, Forscher am KTH Royal Institute of Technology in Stockholm.

Die Vorteile dieser Methode liegen auch in den Produktionskosten: Die Substanz kann einfach gewonnen werden und ist recht preiswert.

 

 

Eure Spenden helfen uns, Euch noch bessere Artikel zu bieten. 
Unterstützt uns bitte mit einer Spende unter 
https://www.paypal.me/connectiv

DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

_______________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://www.sciencedaily.com/releases/2018/03/180328224232.htm
Bildredakteur:

YouTube Unser Planet Qi-Technologies Niki Vogt Guido Grandt Eva Maria Griese connectiv.event Anti Spiegel

Textredakteur:

Zentrum für neuroregenerative Medizin Zentrum der Gesundheit YouTube Wolfgang H. Meyer Wolfgang Eggert Walter Häge Uta Faerber Unsere Kur Unser Planet Thomas Röper Tagesdosis sternenlichterblog2 Selbstheilung Online Russia Beyond RT Rainer Taufertshöfer Qi Technologies Pressetext Pravda TV Pierre Kranz Peter Andres Oliver Janich Niki Vogt NachdenkSeiten Martin Strübin Kopp Jasinna Jakob Brand Impfen nein Danke HeilKräuterInfos Guido Grandt Gottfried Glöckner Giuseppe Nardi genesis pro life Freie Medien Eva Maria Griese Erich Hambach Eric Epenberger Dr. Reinhard Kobelt Dr. med. Maria Iliadou-Maubach Dr. Marcel Polte DAS HANFBLATT Daniel Prinz connectiv.events caltech ARTE Anna Maria August Airnergy

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This