0 Eine Erkältung verhindert, dass man sich mit einer Grippe ansteckt | connectiv.events
Seite auswählen

Bild von Anastasia Gepp auf Pixabay

Eine Erkältung verhindert, dass man sich mit einer Grippe ansteckt

10. September 2020 | Allgemein | Autarkie | Freies Leben | Familie | Soziales | Gesundheit | Ernährung | Medizin | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

Quelle Science Focus

Es ist nicht klar, ob Erkältungen auch eine Infektion mit COVID-19 abwehren könnten.

Eine neue Studie legt nahe, dass das Rhinovirus, ein Virus, das die Erkältung verursacht, in der Lage sein könnte, das Grippevirus daran zu hindern, die Atemwege zu infizieren. Forscher sagen, dass das Rhinovirus die antiviralen Abwehrkräfte des Körpers ankurbeln und so Schutz vor der Grippe bieten könnte.

Die Ergebnisse tragen dazu bei, ein Rätsel im Zusammenhang mit der H1N1-Schweinegrippe-Pandemie 2009 zu lösen, als ein erwarteter Anstieg der Schweinegrippe-Fälle im Herbst in Europa nie eintrat.

Ein Team der Universität Yale unter der Leitung von Dr. Ellen Foxman untersuchte drei Jahre lang klinische Daten von mehr als 13.000 Patienten, die im Yale New Haven Hospital mit Symptomen einer Atemwegsinfektion behandelt wurden. Sie fanden heraus, dass selbst in Monaten, in denen beide Viren aktiv waren, das Grippevirus kaum zum Vorschein kam, wenn das Erkältungsvirus vorhanden war.

 

https://aquarius-prolife.com/de/

 

Dr. Foxman, Assistenzprofessor für Labormedizin und Immunbiologie und leitender Autor der Studie, sagte: „Als wir uns die Daten ansahen, wurde klar, dass nur sehr wenige Menschen beide Viren gleichzeitig hatten.

Sie fügte jedoch hinzu, dass nicht bekannt ist, ob die jährliche saisonale Ausbreitung des Erkältungsvirus einen ähnlichen Einfluss auf die Infektionsraten der Personen haben wird, die dem Coronavirus ausgesetzt sind, das COVID-19 verursacht.

Dr. Foxman sagte: „Es ist unmöglich vorherzusagen, wie zwei Viren miteinander interagieren werden, wenn man keine Forschung betreibt“.

Um zu testen, wie das Rhinovirus und das Grippevirus interagieren, schufen die Forscher menschliches Atemwegsgewebe aus Stammzellen, aus denen Epithelzellen entstehen, die die Atemwege der Lunge auskleiden und ein Hauptziel der Atemwegsviren sind. Sie stellten fest, dass das Influenzavirus, nachdem das Gewebe dem Rhinovirus ausgesetzt worden war, das Gewebe nicht mehr infizieren konnte.

„Die antivirale Abwehr war bereits eingeschaltet, bevor das Grippevirus eintraf“, sagte Dr. Foxman.

Laut der Studie, die in The Lancet Microbe veröffentlicht wurde, löste die Anwesenheit des Rhinovirus die Produktion des antiviralen Wirkstoffs Interferon aus, der Teil der frühen Reaktion des Immunsystems auf das Eindringen von Krankheitserregern ist.

Die Forscher untersuchen nun, ob die Einführung des Erkältungsvirus vor der Infektion mit dem COVID-19-Virus einen ähnlichen Schutz bietet

 

https://gesund-auf-den-punkt.de/


Anzeige

Das könnte Sie interessieren: 

Wir haben noch kein besseres Preis / Leistungsverhältnis gefunden und auch nicht so eine Vielfalt, wie beim folgendem CBD ÖL 
.

 

Unter anderem gilt es als:

https://connectiv.naturavitalis.de/Nahrungsergaenzung/Cannabis-Produkte

Für die Produktübersicht bitte auf das Bild klicken

– Antibakteriell
– Hindert das Wachstum von Krebszellen
– Neuroprotektiv
– Unterstützt das Knochenwachstum
– Reduziert den Blutzuckerspiegel
– Unterstützt die Funktion des Immunsystems
– Entzündungshemmend
– Schmerzlindernd
– Hilft bei Angstzuständen
– Gegen Übelkeit und Erbrechen
– Wirkt beruhigend
– Mentale und körperliche Schmerzen werden gelindert
– Die Schlafqualität wird verbesser
– Die Leistungsfähigkeit wird in jeder Hinsicht erhöht
– Die Zellerneuerung wird gefördert
– Das enthaltende Vitamin E ist für die hervorragende Anti-Aging-Wirkung bekannt
– Ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe uns Chlorophyll und Carotinoide werden zugeführt
– Das Immunsystem wird gestärkt
– Bringt Sportlern mehr Leistung bei weniger Muskelkater und besserem Muskelwachstum
– Dämpft Heißhunder auf ungesunde Lebensmittel
– Altersbedingter Muskelabbau wird reduziert
– Der Blutzuckerspiegel wird reguliert; beugt Diabetes vor
– Stress wird reduziert
– Kann zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden


Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://www.sciencefocus.com/news/having-a-cold-blocks-you-from-catching-the-flu/
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This