0 Emotionaler Stress: Ein bestimmender Faktor für Erkarnkungen | connectiv.events
Seite auswählen

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Emotionaler Stress: Ein bestimmender Faktor für Erkarnkungen

16. Mai 2020 | Allgemein | Autarkie | Freies Leben | Bewusstsein | Spiritualität | Familie | Soziales | Gesundheit | Ernährung | Medizin | Psychologie | Gesellschaft | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

 

Die europäischen Staats- und Regierungschefs mussten sich entscheiden zwischen Freiheit, Einheit und “physischer” Gesundheit – und sie haben sich strikt für eine imaginäre “Gesundheit” auf rein physischer Ebene entschieden. Leider geht das auf Kosten der Freiheit, der Einheit und der geistigen und emotionalen Gesundheit. Ist “das Konzept Gesundheit” wirklich rein physisch zu verstehen?

Haben Sie nicht schon an sich selbst bemerkt, dass Sie bei hoher Nervosität oder in einer Stresssituation leichter krank werden? Oder haben Sie schon einmal erlebt, dass, wenn Sie niedergeschlagen sind, Sie auf einmal unter Rückenschmerzen, Kopfschmerzen oder anderen Beschwerden leiden?

Wir sind, wie alles Leben auf der Erde das Produkt von Tausenden und Abermillionen Jahren Evolution. Pflanzen, Tiere, Menschen entwickeln sich zu immer feiner und perfekteren Lebewesen. Unser Körper zusammen mit unserem Geist ist ein Wunderwerk, wie Pflanzen und Tiere auch. Was wir bei unserem Verstand bewusst mitbekommen, dass wir auf Situationen reagieren, dass wir geeignete Lösungen für Probleme finden und anwenden, dass wir kreativ sind und wissen, was wir wollen und tun, genau das funktioniert in unserem biologischen Körper auch. Nur das wir das nicht bewusst steuern. Aber die Reaktionen und Problemlösungsstrategien unseres Körpers sind ebenfalls ein in Jahrmillionen zur Perfektion ausgereift. Zum Beispiel setzt unser Körper im Falle eines unerwarteten “Schocks” verschiedene Reaktionsmuster und Kräfte frei, damit wir in der brenzligen Situation überleben können. Unser Körper schüttet blitzartig Adrenalin und Noradrenalin in die Blutbahn, die Muskeln werden sofort auf maximale Leistung hochgefahren, das Herz pumpt stärker und schneller um die nötigen Ressourcen bereitzustellen, das Blut stürzt in die Muskeln, um genug Sauerstoff für enorme Kraft bereitzustellen, damit wir vor der Gefahr wegrennen können (wenn es einen Ort gibt, wohin man laufen kann) oder um uns dem Kampf zu stellen. Oder uns wie “gelähmt” in Schockstarre zu versetzen. Dabei werden alle anderen Körperfunktionen drastisch heruntergefahren.Verdauung, Immunabwehr, Hunger, Schmerzempfinden, all das wird heruntergefahren, weil alle Energie in die Stresssituation gelenkt wird.

 

https://aquarius-prolife.com/de/

 

Der menschliche Körper reagiert auf Stress auf drei Ebenen: auf neurologischer, endokriner (hormoneller) und immuner Ebene. Das zentrale Nervensystem löst in solchen Situationen die Ausschüttung von Cortisol aus. Cortisol ist ein Hormon, das den Körper innerhalb einer Sekunde auf Flucht oder Gefahrenabwehr vorbereitet. Aber dieses Notprogramm ist nicht für die Dauer gedacht. Es ist für die plötzliche Gewaltanstrengung konzipiert, denn entweder man schafft es, zu entkommen oder man gewinnt den Kampf oder man hat halt leider verloren.

Doch in der aktuellen, globalen Situation, in der wir gerade leben, ikönnen wir weder weglaufen noch kämpfen. Wir können das Problem auch nicht lösen und bleiben in der Dauerstresssituation stecken. Darauf ist unser System aber nicht ausgelegt. Es baut sich eine Art Überaktivierung oder Überlastung des gesamten Organismus durch Stresshormone auf, die kein Ventil findet. Gleichzeitig sinkt der Spiegel der Neurotransmitter Serotonin und Dopamin drastisch ab. Diese Botenstoffe sind für Funktionen wie unser Wohlbefinden, unser Glück oder die Kontrolle unserer Bewegungen verantwortlich.

 

Wie können wir mit Stress umgehen und unser Immunsystem, unsere Abwehr stärken?

Genauso wie wir über ganzheitliche Gesundheit sprechen, die nicht nur unseren Körper, sondern auch uns als emotionales, geistiges und soziales Wesen beinhaltet, so besteht das Immunsystem nicht nur aus den Leukozyten, T-Zellen und dem Lymphsystem.

Das Immunsystem des Körpers wird stark von unserer Stimmung und dem Geist beeinflusst. Es ist bekannt, dass Verliebte und glückliche, ausgeglichene Menschen so gut wie nicht krank werden. Wenn aber Herz und Geist voller “Giftstoffe” sind (negative Gedanken, sich selbst immer wieder mit den gleichen, negativen Nachrichten “füttern”) wirken diese negativen Dauerimpulse auf den ganzen Körper. Das Energieniveau sinkt und dadurch werden auch die Abwehrkräfte fühlbar geschwächt.

 

https://genesis-pro-life.idevaffiliate.com/74.html

 

Wir müssen also einen Weg finden, um uns mit der jetzigen Situation zu “arrangieren” und das Beste daraus zu machen. Ob wir es als Herausforderung auffassen, ob wir alte Hobbies neu beleben, vielleicht endlich all das zu lesen, wozu wir nie Zeit hatten. Ob wir neue Wege finden, untereinander zu kommunizieren und uns beizustehen, vielleicht auch alte Konflikte zu bereinigen oder die Zwangspause als Gelegenheit ergreifen, unseren Geist “aufzuräumen”, zur Ruhe zu kommen oder darüber nachzudenken, was wir in unserem Leben eigentlich schon lange ändern wollten … die Hauptsahe ist, nicht tagein, tagaus da zu hocken und verängstigt und sorgenvoll wie das Kaninchen die Schlange anzustarren. Es ist wichtig, aus der lähmenden Angst zu kommen und uns um das zu kümmern, was wir tun können.

Zum Beispiel um unsere Gesundheit. Wieviele schlechte gewohnheiten haben Sie sich vielleicht angewöhnt, von denen Sie wissen, dass sie Ihnen nicht gut tun?

Gesunde Nahrungsmittel zum Beispiel, sind sehr wichtig für das Immunsystem des Körpers und ein alkalisches Milieu. Frische, gesunde Lebensmittel bringen ihren Stoffwechsel in Schwung, versorgen Sie mit Mineralien, Vitaminen, Spurenelementen und guten Darmbakterien. Allein die Besserung Ihrer Gesundheit verbessert auch die Stimmung. Und das liebevolle Zubereiten eines leckeren Essens aus frischen Sachen macht Spaß, beschäftigt Sie und freut auch vielleicht Ihre Familie. Könnte es nicht auch Spaß machen, neue Rezepte auszuprobieren? Ein gut zubereitetes, leckeres Essen an einem schön gedeckten Tisch zaubert gute Stimmung, sie werden sehn. Und auch, wenn Sie allein sind: Legen Sie schöne Musik auf, zünden Sie eine Kerze an und genießen Sie ein gesundes, leckeres Essen. Ja, der Aufwand lohnt sich sehr wohl auch für Sie allein.

Auch Bewegung ist Ihre Medizin. Man braucht dazu nicht unbedingt ein Fitness-Studio. Wir alle wissen, dass sprotliche Aktivität gut ist für “Leib und Seele”.  Körperliches Training hat eine wesentliche Bedeutung für das Funktionieren aller Systeme. Es bringt den Kreislauf in Schwung, stärkt das Herz, reinigt und kräftigt die Lunge, aktiviert die Verdauung und entgiftet, baut einen großen Teil des Stresses und der Spannungen ab, belebt den Stoffwechsel und vertreibt schlechte Laune. Wer noch besondere Übungen für seine innere Ausgeglichenheit und die Balance von Körper und Geist machen möchte: Dazu eignen sich Pranayamas oder eine einfache Ohrmassage (mi Ohr liegt Darstellung des ganzen Körpers) um die Lunge zu stärken.

 

https://gesund-auf-den-punkt.de/

 

Für das emotionale Immunsystem ist es  gerade jetzt wichtig, mit positiven Emotionen “gefüttert” zu werden, z. B. durch Gespräche mit Freunden, ein gutes Buch oder Musik oder meditative Beschäftigungen, wie malen, Handarbeiten oder Gartenarbeit – oder eben ganz bewusst kochen.

Allzu vereinnahmende, soziale Kontakte können aber auch nachteilig sein: Zu viele Stunden mit Chatten oder Gesprächen mit anderen zu verbringen, stiehlt Ihnen wertvolle Zeitfür sich selbst, hindert sie daran, sich zu bewegen oder mit sich selbst zu beschäftigen. Es ist nämlich auch wichtig, sich Zeit für sich selbst zu reservieren. Schweigen ist Gold. Wenn wir in die Stille eintreten, ruht sich das Gehirn in assimilativer Ruhe aus und verdaut die zuvor aufgenommenen Informationen.

Es kann auch sehr negativ sein, sich allzu intensiv mit sehr niedergeschlagenen Bekannten zu beschäftigen, die vielleicht gar nicht gut mit der jetzigen Situation zurechtkommen. Wenn Sie am Ende eines stundenlangen Gespräches feststellen, dass der andere, so gern Sie ihn haben, sie nur deprimiert, müssen Sie die Reißleine ziehen.

Sie sollten natürlich Freunden helfen, aber nicht sich opfern.

 

https://baden.jungbrunnen.tips

 

Die Ruhe des Geistes

Man sagt, “der Geist ist wie ein Affe, der keine Ruhe gibt: Er springt von der Zukunft in die Vergangenheit.”

Mehr denn je ist es in dieser Zeit von grundlegender Bedeutung, den Geist mit positiven Nachrichten gut zu ernähren und gsund zu halten. Wir sind von Natur aus beides: ein Tierwesen mit einem Körper und seinen biologischen Strukturen, aber auch ein Geistwesen. Und was der Geist denkt, erschafft der Körper im Materiellen.

Mein spiritueller Meister Sri Sri Ravi Shankar spricht hierbei von “Mentalhygiene”.

Wenn wir uns die Zähne putzen, warum pflegen und reinigen wir dann nicht auch unseren Geist?

… Wenn Ihr Verstand im Hier und Jetzt ist, ohne in die Zukunft oder Vergangenheit zu springen, sind Ihre Energien und Ihre Gesundheit zu 100 % perfekt.

… Wenn Sie in Ihrem ZENTRUM glücklich und zufrieden sind, kann Sie nichts und niemand aus dem Gleichgewicht bringen.

… Wenn Sie ein globales und unermüdliches Ziel haben, das tausend Schritte auf dem Pfad des LICHTS umfasst, werden Sie alle Mittel zur Verfügung haben.

In der heutigen Zeit ist es nicht mehr beliebig oder optional. Die alte Weisheit wir zum Modus des Überlebens.

Ich wünsche Ihnen Gesundheit an Körper und Geist und die  Ausgeglichenheit und Kraft, in der jetzigen Situation auch eine Chance für Ihren persönlichen Neuanfang sehen zu können.

Werden Sie gesund, wie die alten Römer es schon sagten:
Mens sana in corpore sano – gesunder Geist in gesundem Körper

 

https://www.lebenskraftpur.de/Schlaf-Elixier?produkt=91

 

Zum Schluss noch ein guter Rat:

Wir hier in Valencia, mi neuroregenerativen Zentrum setzen schon lange auf natürliche und den Menschen wieder in Balance bringende Medizin. Und die wunderbaren Erfahrungen, die wir und unsere Patienten in all den Jahren gemacht haben, geben uns Recht.

Wir arbeiten mit einer besonderen, weiterentwickelten Methode der alten, chinesischen Akupunktur. Wir nennen es “die ewige Nadel” und freuen uns mit unseren Patienten über die langanhaltenden Erfolge – auch bei schweren Erkrankungen, wie Parkinson, Multiple Sklerose, Alzheimer, Restless Legs und andere. Wenn Sie Wert auf sanfte und natürliche, die Balance von Körper, Geist und Seele respektierende Methoden legen, informieren Sie sich doch einfach unverbindlich auf unserer Webseite. Hier finden Sie auch viele Berichte von unseren Patienten – oder rufen Sie uns gerne an!

Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können.

Ihre

Victoria Stepanenko

Zentrum für Neuro-regenerative Medizin

 KONTAKT

Telefon: +49 30 46 72 42062
Telefon: +34 963 516 680
WhatsApp: +34 610 14 15 41
Email: info@weracu.org
Adresse: Calle La Floresta 18, bajo
46022 – Valencia, SPANIEN


Anzeige

Das könnte Sie interessieren: 

Wir haben noch kein besseres Preis / Leistungsverhältnis gefunden und auch nicht so eine Vielfalt, wie beim folgendem CBD ÖL 
.

 

Unter anderem gilt es als:

Für die Produktübersicht bitte auf das Bild klicken

– Antibakteriell
– Hindert das Wachstum von Krebszellen
– Neuroprotektiv
– Unterstützt das Knochenwachstum
– Reduziert den Blutzuckerspiegel
– Unterstützt die Funktion des Immunsystems
– Entzündungshemmend
– Schmerzlindernd
– Hilft bei Angstzuständen
– Gegen Übelkeit und Erbrechen
– Wirkt beruhigend
– Mentale und körperliche Schmerzen werden gelindert
– Die Schlafqualität wird verbesser
– Die Leistungsfähigkeit wird in jeder Hinsicht erhöht
– Die Zellerneuerung wird gefördert
– Das enthaltende Vitamin E ist für die hervorragende Anti-Aging-Wirkung bekannt
– Ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe uns Chlorophyll und Carotinoide werden zugeführt
– Das Immunsystem wird gestärkt
– Bringt Sportlern mehr Leistung bei weniger Muskelkater und besserem Muskelwachstum
– Dämpft Heißhunder auf ungesunde Lebensmittel
– Altersbedingter Muskelabbau wird reduziert
– Der Blutzuckerspiegel wird reguliert; beugt Diabetes vor
– Stress wird reduziert
– Kann zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden


Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

Zentrum für neuroregenerative Medizin

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This