0 Energie- und Mikrowellenwaffen: Wie man Menschen und Wetter unter Kontrolle bekommt | connectiv.events
Seite auswählen

Strahlungswaffen im Mikrowellenbereich, gern als "nicht-tödliche Waffen" bezeichnet, rufen unglaublich schmerzhafte Empfindungen hervor oder machen Menschen krank. (Bild: U.S.Army photo,Bildlizenz: public domain)

Energie- und Mikrowellenwaffen: Wie man Menschen und Wetter unter Kontrolle bekommt

6. April 2019 | Gesundheit | Ernährung | Kriege | Revolutionen | Politik | Geo-Politik | connectiv.events

Klagemauer.TV führte ein Telefoninterview mit dem britischen Mikrowellen-Experten Dr. Barrie Trower. In diesem 2. Teil geht er auf die eminente Bedrohung allen Lebens auf der Erde durch 5G-Mikrowellenstrahlung ein. Laut Dr. Trower habe das geplante 5G-Internet aus dem Weltall das Potenzial, langsam aber sicher jede Art von Leben auf der Erde zu zerstören.

 

 

Als Mikrowellenwaffen werden Waffen bezeichnet welche Mikrowellen-Strahlung, d.h. elektromagnetische Wellen mit einer Wellenlänge von 1 m bis 1 mm bzw. mit einer Frequenz von 300 MHz bis 300 GHz, nutzen. Immer wieder finden sich Berichte in den alternativen Medien die als Blödsinn oder Verschwörung abgetan werden. Dabei gibt es die ersten Waffen seit Ende der 60er Jahre schon.

Eine solche „nicht-tödliche“ Waffe wird etwa von Raytheon unter dem Namen Active Denial System (ADS) entwickelt. Was diese „non lethal“ Waffe im Versuch mit Menschen macht – und hier wird nur eine extrem kurze Strahlendosis abgegeben, denn es soll ja keine Angst verbreiten –  das zeigt das kurze Video hier:

 

 

Die Strahlen-Attacke kommt lautlos und ohne Vorwarnung – und wer sie spürt, will sofort weglaufen: Die Mikrowellenwaffe der US-Armee löst ein schier unerträgliches Hitzegefühl aus, das Gegner abschrecken soll, anders als etwa Gummigeschosse nur mit sanfter Gewalt. Das Pentagon hat nun den Prototypen der aktuellen Generation vorgestellt – doch ob das „Active Denial System“ nach jahrzehntelanger Entwicklung jemals offiziell bestellt wird, steht in den Sternen.

Das amerikanische Militär testete bereits 2007 seine Mikrowellenwaffe öffentlich. Wie der Spiegel schreibt: „Zwei Soldaten und zehn Reporter durften das jetzt am eigenen Leib erfahren: Sie haben sich bei der Präsentation auf der Moody Air Force Base im US-Bundesstaat Georgia freiwillig als Ziele zur Verfügung gestellt. Einer der Journalisten berichtete anschließend von heftigen Schmerzen. Das Gefühl habe an einen Hitzestoß aus einem heißen Ofen erinnert. Er habe sofort Deckung gesucht – trotz mehrerer Schichten warmer Winterkleidung. Link

Hier mit einem Kommentar von Georg Schramm:

 

Der Rüstungskonzern Rheinmetall entwickelt aktuell als HPM-Technologie (High Power Microwave) Waffensysteme die gezielt Elektronik stören bzw. zerstören können. Je nach Frequenz können sie auch für die Bestrahlung der Aktivisten bei Demos eingesetzt werden.
Natürlich können diese „Waffen“ absolut unsichtbar verbaut werden, da sie keinen freien „Schusskanal“ benötigen. Durch den Einsatz der richtigen Frequenz ist es möglich, die Wasserteilchen im Menschen in eine erhöhte Schwingung zu versetzen, was zu diversen Krankheitssymptomen führt. Dann fühlen sich diese Demoaktivisten plötzlich krank, ausgelaugt und brechen zusammen, ohne das sie wissen warum!
Ja auch dieses Szenario ist keine Verschwörungstheorie oder Fantasie sondern schon lange Realität, die nicht (oder doch?) eingesetzt wird.

 

http://www.vita-chip.de/shop/index.php?ref=270&affiliate_banner_id=6

 

So könnten unliebsame Menschen bestrahlt werden, wobei sie meist unfähig wären, die Ursache ihrer daraus entstehenden Beschwerden zu erkennen. Beweise gibt es natürlich auch nicht, denn wie sollte man etwas beweisen was keine Spuren hinterlässt? Sollten die Opfer dennoch merken, das sie bestrahlt werden, würde man sie als verrückt diffamieren, so das die Opfer, wenn sie zur Polizei gehen, befürchten müssten, selbst in eine psychatrische Anstalt eingewiesen zu werden.

Aufgrund von Opferangaben recherchierte Die WELT am SONNTAG und bestätigte: ”Die Strahlung dringt durch Wände und führt zu schweren Gesundheitsschäden”. Auch Elektroingenieur Nussbaumer hält fest: ”Mit dem Mikrowellenofen, der so präpariert ist, dass er bei offener Türe die volle HF [Hochfrequenz]-Leistung nach außen abgeben kann, besteht die Möglichkeit, dem Wohnungsnachbarn, der mit dem Kopf zur Wohnungstrennwand schläft, massive Schäden zuzufügen. Die Schäden können irreversibel sein und innerhalb von Wochen zu Tumoren beziehungsweise Krebs führen. Zumindest wird der Nachbar so nervös werden, dass er zuerst nicht mehr schlafen kann, schlussendlich aber seine Wohnung aufgeben wird. Mit einem Mikrowellen-Richtstrahler herkömmlicher Technik ist es heute möglich, einen Menschen innerhalb von Tagen zu töten.“ Link

 

 

Hier aus einem Beitrag von Heise.de über Dr. Munzert, Psychologe aus Erlangen, der diese Waffen erforschte und 2002 öffentlich darüber sprach:
„Gleich wie Munzerts Erkenntnisse zu bewerten sind, er soll nun “zu seinem eigenen Schutz” auf Gerichtsbeschluss stationär zur Einnahme von Psychopharmaka, die er strikt ablehnt, gezwungen werden, bis er die Mikrowellentheorie widerrufe, betonten besorgte Ärzte des Klinikums und Kollegen von der Erlanger Universität gegenüber Telepolis. Ob Munzert nach Ende der InfowarCon 2002 wieder die Psychiatrie verlassen darf? Wäre wirklich an Munzerts Mikrowellenthesen nichts dran, wer würde dann verstehen, warum mit derartigen Kanonen auf Spatzen geschossen wird? Link

Die G5 Strahlung liegt direkt am Millimeterbereich der Mirowellenstrahlung.

 

 

 

https://misterwater.eu

 

 

Eure Spenden helfen uns, Euch noch bessere Artikel zu bieten.

Unterstützt uns bitte mit einer Spende unter
https://www.paypal.me/connectiv

oder via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

______________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

Bildredakteur:

YouTube Unser Planet RT Qi-Technologies Niki Vogt Mara Josephine von Roden Guido Grandt Eva Maria Griese connectiv.event

Textredakteur:

Zentrum für neuroregenerative Medizin Zentrum der Gesundheit YouTube Yavuz Özoguz Wolfgang Wodarg Wolfgang H. Meyer Wolfgang Eggert waveguard Walter Häge Uta Faerber Unsere Kur Unser Planet Tina Knabe Tagesdosis sto. Steve Watson sternenlichterblog2 Selbstheilung Online Russia Beyond RT Roland Rottenfußer Rainer Taufertshöfer Qi Technologies Pressetext Pravda TV Pierre Kranz Peter Denk Peter Andres Paul Joseph Watson Orania Zentrum Oliver Nevermind Oliver Nevermid Oliver Janich Niki Vogt NADH NachdenkSeiten Mikro Dosus Martin Strübin Martin Auerswald Marc Friedrich & Matthias Weik Mara Josephine von Roden Lebensfreude aktuell Kopp Jasinna Jakob Brand Impfen nein Danke Humans are free HeilKräuterInfos Guido Grandt Gottfried Glöckner Giuseppe Nardi genesis pro life Freie Medien Eva Maria Griese Erich Hambach Eric Epenberger EMG Dr. Wolfram Fassbender Dr. Reinhard Kobelt Dr. Rath Dr. med. Maria Iliadou-Maubach Dr. Marcel Polte DAS HANFBLATT Daniel Prinz connectiv.events caltech Body Effects Arthur Tränkle ARTE Anna Maria August Andreas Humbert  Andreas Beutel Ali Erhan Airnergy AE aus P in Z A.W. von Staufen  Mikro Dosus

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This