0 Enrico Edinger: Leben in der Matrix III | connectiv.events
Seite auswählen
Featured Video Play Icon

Enrico Edinger: Leben in der Matrix III

1. August 2017 | Gesundheit | Ernährung | Medizin | Wissenschaft | Forschung | YouTube | connectiv.events

Alterung stoppen, Verjüngen, Langzeitprophylaxe

Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

In den ersten beiden Teilen haben wir erfahren, wie wir von außen von vielen Störfaktoren in unserer Gesundheit, Wohlbefinden und Langlebigkeit beeiträchtigt werden. Wie auch die winzig kleinen, angeblich „unbedenklichen“ Dosen an Giften und Chemikalien über die Jahrzente täglicher Einwirkung ihren Zoll fordern und uns schädigen, und wie wir uns mit Informations- und Regulationsmedizin davor schützen können. Hier der Dritte Teil des Gespräches. Professor Edinger zeigt uns hier auf, wie bestimmte Abläufe in unserem Körper vonstatten gehn, über welche von der Wissenschaft erst kürzlich entdeckten Strategien und Taktiken unser Körper ganz ohne unser Wissen verfügt. Was macht eigentlich die DNA in uns? Sind da wirklich nur unsere Erbanlagen drauf verschlüsselt? Nein, seit gar nicht langer Zeit wissen wir, daß diese scheinbar aus simplen Eiweißen zusammengesetzte Spirale weit mehr kann und „weiß“, als wir uns das hätten träumen lassen, und daß das erst der Anfang ist. All die kleinen und großen Abläufe im Körper ergeben durchaus einen Sinn und verfolgen einen Zweck.

Ob es die Enden der Chromosomen, die Telomere sind, die über die Langlebigkeit einer Zelle bestimmen oder die dazugehörigen Enzyme und Hormone, was eigentlich die kleinen „Organellen“ innerhalb einer Zelle treiben – zum Beispiel die Mitochondrien, die „Kraftwerke“ der Zelle – und wie man seinen Körper am besten bei seiner Selbst-Heilung und Gesundhaltung unterstützen kann, erläutert Prof Edinger ausführlich und sachkundig. Ob es um Bluthochdruck geht oder Herzprobleme, den Sehvorgang oder Schmerzerkrankungen, Ernährungsfragen, pflanzliche Stoffe, vollkommen neue Geräte oder Diagnosemöglichkeiten, Spurenelemente oder Tumore: Prof. Edinger forscht und entwickelt, prüft, lernt, geht neue Wege und behandelt – und gibt mit großem Engagement sein Wissen weiter. In diesem Gespräch erfährt der Zuschauer mehr über Körper und Seele, als aus dicken Medizinbänden. Dabei geht es nicht nur um sehr wirkungsvolle Nahrungsergänzungsmittel, und richtige Ernährung, auf die er hier ausführlich eingeht. Auch die Psyche – und darüberhinaus das morphogenetische Feld, in dem wir alle leben und untereinander verbunden sind tragen maßgeblich zu unserem Befinden, Wohl- oder Schlechtergehen bei. Gerade in der Raumfahrt und in den Ausnahmesituationen im All wurden durch die Auswirkungen auf die Astronauten bzw. Kosmonauten viele Erkenntnisse möglich.

Faktoren, die für uns auf der Erde, in ihrem Gravitationsfeld, in ihrem Schwinungsfeld, in der Schumann-Frequenz und dem Magnetfeld, das uns alle umgibt, so selbstverständlich sind, daß wir überhaupt nicht darüber nachdenken, fallen im All plötzlich weg – und haben erstaunliche Auswirkungen. Prof. Edinger, der die medizinischen Aspekte des russischen Mars-Raumfahrtprojektes begleitet, hat hier Informationen über die menschliche Physis und Psyche gewinnen können, die ganz neue Horizonte in der Heilkunde eröffnen.

Der russische Kosmonaut Valeri Poljakow, der den absoluten Rekord hält, was die Aufenthaltszeit in einer Raumstation angeht. Dabei blieb er gesund und fit und mußte bei der Ankunft auf der Erde nicht mit einer Trage befördert werden, wie die amerikanischen Astronautenkollegen. Das verdankt er den Erkenntnissen, die die hochmoderne russische Weltraummedizin erlangt hat.

Die medizinische Sachkenntnis Professor Edingers, sein detalliertes Wissen über physisch-biologische Grundlagen und Stoffwechselabläufe – aber auch seine unvoreingenommene Offenheit, mit der er auf die Bereiche eingeht, die die mechanistische Dreidimensionalität der Schulmedizin sprengen, machen ihn zu einem hochinteressanten Gesprächspartner und zu einem leidenschaftlichen Heiler, der in beiden Welten zu Hause ist: Der modernen, wissenschaftlichen und schulmedizinischen und der seelisch-spirituellen, metaphysischen Welt. Er ist ein Pionier auf einem ganz neuen Gebiet der Heilwissenschaft.

Anschauen auf:

https://www.youtube.com/watch?v=B1tDFkD4Mv8
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

No items found

Quelle:

Kein Eintrag gefunden.

Pin It on Pinterest

Share This