0 EU Präsident Juncker: Menschen, die ihr Land lieben sind „dumm“ | connectiv.events
Seite auswählen

Bild von succo auf Pixabay

EU Präsident Juncker: Menschen, die ihr Land lieben sind „dumm“

25. Mai 2019 | Allgemein | Politik | Geo-Politik | Psychologie | Gesellschaft | Wirtschaft | Finanzen | connectiv.events

Der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, hat am Vorabend der Europawahlen, Menschen die ihr Land lieben als „dumme Nationalisten“ angegriffen. Dabei befürchtet Juncker, dass bei der kommenden EU Wahl EU-kritische Politiker das Rennen machen werden.

In einem CNN Interview am Mittwoch sagte der Präsident der Europäischen Kommission, er sei sich der Bedrohung bewusst, die nationalistische Politiker für die europäische Solidarität darstellen, die Juncker als „Hauptziel der EU“ bezeichnete.

Einige Umfragen gehen davon aus, dass Populisten nach den Wahlen in dieser Woche in allen 28 EU-Ländern die mächtigste Gruppe im Parlament werden könnten, was zu einer nachhaltigen Auswirkung auf die Zukunft der EU und des Kontinents insgesamt führen würde. „Diese Populisten, Nationalisten, dummen Nationalisten, sie sind in ihr eigenes Land verliebt“, sagte Juncker CNN in seinem Brüsseler Büro.

„Sie mögen nicht die, die von weit herkommen, ich mag die, die von weit her kommen…. wir müssen uns mit denen solidarisieren, die sich in einer schlimmeren Situation befinden, als wir“, sagte er.

Auf die Frage, warum er der Meinung sei, dass die Anti-EU-Truppen ihre Basis erfolgreicher mobilisieren könnten als die Pro-Europäer, antwortete Juncker: „Es ist immer einfacher, negative als positive Kräfte zu mobilisieren.“

Juncker sagte, er sehe einen Hoffnungsschimmer in dem, was seit der Entscheidung Großbritanniens, die EU zu verlassen, im Jahr 2016 passiert sei. „Seit dem Brexit… steigt (angeblich) die Zahl der Befürworter der Europäischen Union, weil die Menschen sehen, was passiert, und sie sehen, dass das Verlassen der Europäischen Union nicht so einfach ist, wie ihnen gesagt wurde.“

Der ehemalige luxemburgische Premierminister, der seit 2014 Präsident der Europäischen Kommission ist, sagte, er sei traurig über die Entscheidung des Vereinigten Königreichs, die EU zu verlassen, aber er wünsche sich nun, dass der Brexit-Austritt zeitnah vollzogen wird.

Mehr dazu im CNN Artikel:  Juncker lashes out at ’stupid nationalists‘ on eve of European elections

 

http://www.goldgrammy.de

 

Eure Spenden helfen uns, Euch noch bessere Artikel zu bieten.

Unterstützt uns bitte mit einer Spende unter
https://www.paypal.me/connectivevents

oder via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events   319817318

________________________________________________________________________

 

Weiter lesen auf:

https://edition.cnn.com/2019/05/22/europe/jean-claude-juncker-interview-european-elections-intl/index.html
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

Pin It on Pinterest

Share This