0 EU übt virtuellen Krieg gegen Russland und Regimekritiker | connectiv.events
Seite auswählen

Bild: compact | U.S. Air Force photo/Raymond McCoy

EU übt virtuellen Krieg gegen Russland und Regimekritiker

9. September 2017 | Politik | Geo-Politik | Compact Online | YouTube

Reichen Kahane-Stasi und Facebooks Zensurzentrum bald nicht mehr aus, um Regimekritiker in Schach zu halten? Darauf deutet zumindest eine Übung von EU-Verteidigungsministern in der estnischen Hauptstadt Reval hin. In dem „realistischen Szenario“ haben die Militärchefs wohl vor allem Russland, aber sehr wohl auch Andersdenkende in den eigenen Staaten im Visier.

Dabei war CYBRID 2017 nicht nur eine Premiere, sondern vor allem ein Auftakt. Lediglich anderthalb Stunden verbrachten die Minister gemeinsam mit NATO-Vertretern in einer früheren Fabrikhalle. Während der Übung saßen die Ressortchefs vor Bildschirmen, um aufgrund virtueller Informationen irgendwelche Entscheidungen zu treffen. Einzelheiten zu der am Donnerstag durchgeführten Simulation gibt es bislang nicht. Doch anscheinend ging es darum, sich zunächst einen Überblick über die Reaktionen der Politiker in unterschiedlichen Szenarien zu verschaffen. Ein Sprecher des estnischen Verteidigungsministerium sprach von einer Sensibilisierung der Anwesenden für die simulierten Gefahren. Eine weitere Übung unter dem Titel EU PACE 17 ist ab Ende September ebenfalls in Reval geplant – dann teilweise in abhörsicheren Gebäuden.

Weiter lesen auf:

https://www.compact-online.de/eu-uebt-virtuellen-krieg-gegen-russland-und-regimekritiker/
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

Kein Eintrag gefunden.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This