0 Eugenik und Sterbehilfe während der Corona-Krise? Will man die Alten nun alle „entsorgen“? Ein Erfahrungsbericht deutet düsteres Szenario an | connectiv.events
Seite auswählen

Bild von Syaibatul Hamdi auf Pixabay

Eugenik und Sterbehilfe während der Corona-Krise? Will man die Alten nun alle „entsorgen“? Ein Erfahrungsbericht deutet düsteres Szenario an

10. April 2020 | Allgemein | Autarkie | Freies Leben | Bewusstsein | Spiritualität | Familie | Soziales | Kriege | Revolutionen | Kultur | Kunst | Musik | Politik | Geo-Politik | Psychologie | Gesellschaft | Wirtschaft | Finanzen | connectiv.events

 

Im Auftrag und exklusiv für connectiv.events geschrieben!! Dieser Artikel darf von anderen Webseiten, Blogs oder sonstigen Plattformen ohne Rücksprache mit connectiv.events inhaltlich nicht übernommen bzw. kopiert werden!! Der Artikel soll selbstverständlich viel geteilt werden. Danke!

von Daniel Prinz

Vor ein paar Nächten träumte ich, wie ich zu jemandem betroffen sagte: „Die raffen in den Krankenhäusern jetzt alle Alten hin! Es würde alle über 65 betreffen!“ Bis dato habe ich noch nichts über solche Fälle gelesen, aber wollte mir mein Unterbewusstsein etwas mitteilen, da es eh schon die Wahrheit von allem kennt?

Am 08. April 2020 fand ich dann folgende sehr interessante und zugleich alarmierende Leserzuschrift in Eva Hermans Telegram-Kanal, die schon in die Richtung meines Traumes geht:

Hallo Frau Hermann,

Ich verfolge Ihr Wirken und das von A. Popp schon lange und bin tief beeindruckt. Vielen lieben Dank. Ich würde mich als ,erwachtʼ seit 2 Jahren bezeichnen. Das tut zuerst weh und dann macht es wütend.

Ich möchte eine Erkenntnis teilen, die mir psychisch und mental sehr zu schaffen macht. Die Frage ist, wieso werden denn in DE so viele Intensiv-Kapazitäten geschaffen und freigehalten?

Wenn, wie wir ja wissen, keine Welle an Schwer-Kranken COV19 Patienten, zu erwarten ist.

Wie will man das der Bevölkerung erklären, dass man nun ja doch nicht die Kapazitäten braucht und es gar keine Welle, trotz der Manipulationen der Daten, gibt.

Ich persönlich bin selbst betroffen, da ich mich als Risikopatient sehe (schwere Eingriffe vor einigen Monaten) Soweit so gut, aber erst einmal wurden wegen C. alle meine Kardiologen Termine zur Vorbereitung abgesagt und Nachdem meine Frau Druck gemacht hat und ich einen (den letzten) Notfall Termin beim Kardiologen bekommen habe, bin ich dann bei der Klinik bzgl. des Eingriffs vorstellig geworden. Das war um den 20.03.2020, als das Chaos hier ausbrach. Eigentlich ging ich wegen der lebensbedrohlichen Dringlichkeit davon aus, dass ich natürlich, wie gewohnt behandelt werde.

 

https://tina-knabe.de/

 

ABER …

Die zuständige Abteilung und der Arzt sagten mir direkt und unverblümt, dass alle (!!) Operationen nur noch durch Genehmigung durch die Landesregierung erfolgen und erst einmal abgesagt werden. Auch meine überlebenswichtige OP.

Sicherlich können Sie sich vorstellen, dass ich geschockt bin / war und aus allen Wolken gefallen bin. Ich habe dann den Arzt am Telefon damit konfrontiert und er sagte mir, dass man angewiesen ist / wurde (!!!) hier eine TRIAGE (Auswahl) durchzuführen und ich hier davon betroffen bin. Ich könnte ja gerne wo anders anfragen, aber da wird es genauso sein. Oder, falls es gesundheitlich bedenklich wird, kann meine Frau ja jederzeit den Notruf wählen, da besteht dann noch eine Chance das ich aufgenommen werden. Ja dann vielen Dank.

Ich sagte dann, TRIAGE ist für mich Selektion und dass ich kein Verständnis dafür habe. Das wollte er so nicht hinnehmen, er meinte Prioritäten setzen. Quatsch. Es ist eine Selektion, die jetzt schon stattfindet. Ich hätte ja vollstes Verständnis, wenn es um Kosmetische oder schiebbare Themen geht, aber nicht hier. Und auch dann brauchen die Patienten eine Perspektive wann Sie dann die OP die sie brauchen bekommen. Das ist mein Weltbild.

Jetzt wird es aber spannend. Der Arzt meint, dass man jetzt auch für alle Flüchtlingsunterkünfte zuständig wäre und man sich für große Patienten-Mengen vorbereiten sollte. Anweisung von ganz oben und das hat höchste Priorität vor der eigenen Bevölkerung. Das hat mich dann umgehauen.

Also, mein Resümee, nach dem ich damit nun seit Wochen konfrontiert bin, ich einen direkten Draht in bestimmte Kliniken habe (Rettungsdienst, Krankenschwestern, Ärzte) und alle bestätigen, dass die Krankenhäuser leer sind, inkl. der Intensivstationen und man noch weiter Kapazitäten aufbaut. Wieso überhaupt … da kommt keine ,Welleʼ

Ich nehme an, dass die Krankenhauskapazitäten für die neuen Mitbürger vorgehalten werden. Zuerst für die EU-Bürger wie jetzt (Italien, etc.) und jetzt, man sieht es ja schon, für die ganzen Flüchtlinge aus IDLIB und LEsbos die nach der Medienmanipulation dann ,abgeholtʼ werden müssen. Finanziert und zu Lasten der DE-Bevölkerung.

Ich komme damit nicht klar, dass DE und diese Politiker und alle, die am Tropf der Gelder hänge, die eigenen Kranken und Schwachen, unter einer virtuellen Gefahr, dafür opfern oder leiden lassen. Es ist unglaublich und ich war live betroffen, wenn einem die notwendige lebensrettende Behandlung verweigert wird.

Ich bin überzeugt, dass es so kommen und bleiben wird im Rahmen der Notstandsgesetze, und verkauft wird es als Humanität. Krankenhaus und Arzt-Kontingentierungen und Ausschluss von Leistung, damit andere Gruppen behandelt werden können bzw. reingeholt werden.

Es macht mich fertig, für mich persönlich und meine Familie, aber v. a. Für alle Schäfchen da draußen, denen dass dann als ,Super Maßnahmeʼ verkauft wird.“

Das ist einfach nur schrecklich! Wie tief ist dieses Land gesunken? Wie tief nur sind die Leute bloß gesunken, sich von einer „Regierung“ eines staatenlosen Konstrukts befehligen zu lassen, wer quasi leben und wer sterben soll? Sind das nicht Methoden, wie wir sie von anderen diktatorischen Regimen kennen, wie z.B. der Eugenik aus dem Dritten Reich?

 

https://genesis-pro-life.idevaffiliate.com/81.html

 

Die Entvölkerungsagenda der Eliten – Kissingers Steckenpferd

Ja, das ist eines der obersten Ziele der Machtgierigen, die Bevölkerung auf diesem Planeten drastisch zu reduzieren, so wie es der Vatikan, die Vereinten Nationen, der Club of Rome und andere „Denkfabriken“ und „elitäre“ Einrichtungen vorsehen. Ein großer Befürworter der
globalen Entvölkerungsagenda ist der in Deutschland geborene Henry Kissinger, ehemaliger
Nationaler Sicherheitsberater und Außenminister der USA unter dem US-Präsidenten Richard Nixon Ende der 1960er- und Anfang der 1970er-Jahre. Von 1977 bis 1981 war er zudem Direktor der „elitären“ Denkfabrik Council on Foreign Relations. Zusammen mit dem damaligen Stabschef des Weißen Hauses, Alexander Haig, entwarf er die Haig-Kissinger-Entvölkerungsrichtlinie, zu der Milton Copper in seinem Buch „Die apokalyptischen Reiter“ u.a. folgende sehr aufschlussreiche Hintergründe im Kontext des AIDS-Projekts schilderte:

„(…) ist die Haig-Kissinger-Entvölkerungsrichtlinie, die vom Außenministerium ausgeführt wird. Diese Richtlinie diktiert, dass Dritte-Welt-Staaten positive und wirkungsvolle Schritte zur Reduzierung ihrer Bevölkerung unternehmen müssen, um diese im Zaum zu halten, andernfalls würden sie keine Unterstützungen von den Vereinigten Staaten erhalten. Wenn sich die Dritte-Welt-Nation weigert, kommt es üblicherweise zum Ausbruch von Bürgerkrieg, wobei man dann normalerweise feststellt, dass die Rebellen von der CIA ausgebildet, bewaffnet und finanziert werden. Das ist auch der Grund, warum in El Salvador und an anderen Orten viel mehr Zivilisten (besonders junge, fruchtbare Frauen) getötet werden. Diese Kriege wurden in katholischen Ländern von den Jesuiten angestiftet (…). Die Haig-Kissinger-Entvölkerungsrichtlinie hat verschiedene Ebenen der Regierung übernommen und bestimmt in Wirklichkeit die US-Außenpolitik. Die Planungsorganisation arbeitet außerhalb des Weißen Hauses und richtet ihre gesamten Anstrengungen darauf, die Weltbevölkerung durch Krieg, Hungersnöte, Seuchen, und was sonst noch nötig ist, um zwei Milliarden zu reduzieren. Diese Gruppe ist die Ad-hoc-Gruppe für Bevölkerungspolitik des Nationalen Sicherheitsrates. Der Planungsstab für Richtlinien sitzt im Büro für Bevölkerungsangelegenheiten (Office for Population Affairs, OPA) des Außenamtes, das 1975 von Henry Kissinger gegründet wurde. Die gleiche Gruppe entwarf den Global-2000-Bericht für den Präsidenten, der an Carter überreicht wurde.“

Gemäß den Georgia Guidestones und den Zahlen der Deagel-Liste wissen wir unlängst, dass die Bevölkerungsreduktion sich gewiss nicht nur auf Dritte-Welt-Länder beschränken soll. Kissinger verfasste 1974 auch das sogenannte National Security Study Memorandum 200 und erklärte darin, dass das oberste Gebot der US-Außenpolitik die Bevölkerungsreduktion sei, worüber überraschenderweise selbst der TV-Sender 3sat berichtete (Video hier. Manchmal bringen die auch die Wahrheit, so nachts ab 1 Uhr oder 3 Uhr, wenn alle schlafen.). Unter Punkt Nr. 3 des weltdemografischen Trends wird in diesem Memorandum gefordert, dass, um die Bevölkerungszahlen in Zukunft in „vernünftigen Grenzen“ zu halten, es notwendig sei, Maßnahmen noch in den 1970er- und 1980er-Jahren auf den Weg zu bringen, um die Fruchtbarkeitsrate und die Geburtenrate zu reduzieren, was sich im gesamten Dokument wie ein roter Faden zieht, und vor allem über das Gesundheitswesen und „Familienplanungsorganisationen“ sowie im Bereich Ernährung und Landwirtschaft erreicht werden soll.

Ich denke, dass es nicht so dramatisch kommen wird, wie geplant, und den Herrschenden nun nach und nach von ihren überbezahlten Posten entfernt und der Gerechtigkeit zugeführt werden.

 

https://aquarius-prolife.com/de/

 

Welche Betroffenen haben ähnliche Erfahrungen gemacht wie die oben zitierte Leserzuschrift? Bitte schreibt mir an prinz [at] unseen.is, damit wir dieses Unrecht (gern anonymisiert) öffentlich machen können!

Da die Zensurmaßnahmen nun bald Stasi-Qualität erreicht haben werden (man höre sich nur die jüngsten Aussagen der Ursula von der Leyen an), abonniert gern unsere Telegram-Kanäle, um weiterhin auf dem Laufenden zu bleiben, denn im Gegensatz zum Facebook-Konzern gehörenden Whatsapp-Messenger zensiert Telegram nicht.

 

https://t.me/daniel_prinz_offiziellhttps://www.amazon.de/gp/product/3938656271/ref=dbs_a_def_rwt_bibl_vppi_i1https://www.amazon.de/Wenn-das-die-Menschheit-wüsste/dp/3938656891/ref=pd_bxgy_14_img_2/259-1342670-6858502?_encoding=UTF8&pd_rd_i=3938656891&pd_rd_r=7b4e6d8f-2008-4976-b4d7-501e4d06a697&pd_rd_w=8jQni&pd_rd_wg=QDqvJ&pf_rd_p=449f5fd6-8f81-46b7-aa57-ca96572671a1&pf_rd_r=C2F203P5H3FZ5QTWFJV8&psc=1&refRID=C2F203P5H3FZ5QTWFJV8

https://t.me/ConnectivEvents

https://t.me/antiilluminaten

 

 

 

 

Vom Autor Daniel Prinz sind bisher zwei Bücher erschienen, 2014 der Bestseller „Wenn das die Deutschen wüssten…“ und Ende 2017 „Wenn das die Menschheit wüsste… wir stehen vor den größten Enthüllungen aller Zeiten!“ (drei Bände in einem). Beide Bücher – vor allem sein neueres Werk – sorgen für kontroverse Diskussionen und haben auch Stimmen aus bestimmten Kreisen auf den Plan gerufen, die die Verbreitung dieser Art von Enthüllungen am liebsten verhindern wollen. Auch beim Kopp-Verlag erhältlich.

Im Auftrag und exklusiv für connectiv.events geschrieben!! Dieser Artikel darf von anderen Webseiten, Blogs oder sonstigen Plattformen ohne Rücksprache mit connectiv.events inhaltlich nicht übernommen bzw. kopiert werden!! Der Artikel soll selbstverständlich viel geteilt werden. Danke!

 

siehe auch: 

Wie „gemeinnützige“ Stiftungen und Milliardäre die Bevölkerungsreduktion vorantreiben

 

Daniel Prinz: Coronavirus – Soll Bevölkerung in Deutschland bis 2025 um 50 Mio Menschen reduziert werden? Heikle Puzzleteile, die sich zusammenfügen

 

Corona und Defender 2020: System Reset und Europas Befreiung vom Deep State im Gange?


Anzeige

Das könnte Sie interessieren: 

Wir haben noch kein besseres Preis / Leistungsverhältnis gefunden und auch nicht so eine Vielfalt, wie beim folgendem CBD ÖL 
.

 

Unter anderem gilt es als:

Für die Produktübersicht bitte auf das Bild klicken

– Antibakteriell
– Hindert das Wachstum von Krebszellen
– Neuroprotektiv
– Unterstützt das Knochenwachstum
– Reduziert den Blutzuckerspiegel
– Unterstützt die Funktion des Immunsystems
– Entzündungshemmend
– Schmerzlindernd
– Hilft bei Angstzuständen
– Gegen Übelkeit und Erbrechen
– Wirkt beruhigend
– Mentale und körperliche Schmerzen werden gelindert
– Die Schlafqualität wird verbesser
– Die Leistungsfähigkeit wird in jeder Hinsicht erhöht
– Die Zellerneuerung wird gefördert
– Das enthaltende Vitamin E ist für die hervorragende Anti-Aging-Wirkung bekannt
– Ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe uns Chlorophyll und Carotinoide werden zugeführt
– Das Immunsystem wird gestärkt
– Bringt Sportlern mehr Leistung bei weniger Muskelkater und besserem Muskelwachstum
– Dämpft Heißhunder auf ungesunde Lebensmittel
– Altersbedingter Muskelabbau wird reduziert
– Der Blutzuckerspiegel wird reguliert; beugt Diabetes vor
– Stress wird reduziert
– Kann zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden


Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

Daniel Prinz

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This