0 Euro-Studie: Gerinnungsrisiko für 18- bis 39-Jährige durch AstraZeneca-Impfstoff ist ZWEIMAL so hoch wie das Todesrisiko durch Covid | connectiv.events
Seite auswählen
https://pixabay.com/de/users/frolicsomepl-54573/, https://pixabay.com/de/users/openclipart-vectors-30363/, https://pixabay.com/de/users/gdj-1086657/

frolicsomepl-54573, openclipart-vectors-30363, gdj-1086657/pixabay

Euro-Studie: Gerinnungsrisiko für 18- bis 39-Jährige durch AstraZeneca-Impfstoff ist ZWEIMAL so hoch wie das Todesrisiko durch Covid

21. Juli 2021 | Medizin | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

Die HSE hat zugegeben, dass für den Impfstoff von AstraZeneca noch ein größeres Risiko für Blutgerinnsel bei jüngeren Menschen besteht, aber dieses Risiko wird nun durch die Notwendigkeit einer schnelleren öffentlichen Impfung aufgewogen.
Eine neue Modellstudie, die in der medizinischen Fachzeitschrift des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) veröffentlicht wurde, kommt zu dem Schluss, dass die Gefahren, die der Impfstoff von AstraZeneca für jüngere Menschen darstellt, größer sind als die Vorteile.

Die Studie, die in der wöchentlichen Ausgabe der Fachzeitschrift Eurosurveillance veröffentlicht wurde, modelliert eine viermonatige Verteilungsstrategie des Impfstoffs von Vaxzevria (allgemein AstraZeneca genannt) in Frankreich ab Mai 2021 und kommt zu dem Schluss, dass die Anwendung des Impfstoffs auf die gesamte erwachsene Bevölkerung dort 10 Todesfälle durch Covid bei den 18- bis 39-Jährigen verhindern würde, aber mit 21 Todesfällen durch Blutgerinnung in der gleichen Altersgruppe über den gleichen Zeitraum verbunden wäre.

„Unsere Ergebnisse unterstreichen den klaren Nutzen der Verteilung von Vaxzevria auf die Bevölkerung im Alter von 55 Jahren und älter und liefern wertvolle Erkenntnisse für die Entscheidungsfindung im Bereich der öffentlichen Gesundheit“, so das Fazit der Studie.

Im vergangenen April empfahl das National Immunisation Advisory Committee’s (Niac), dass AstraZeneca in Irland nur an Menschen über 60 Jahren verabreicht werden sollte, aufgrund des Risikos von sehr seltenen Blutgerinnseln und der Tatsache, dass ältere Menschen anfälliger für schwere Covid-Infektionen sind als ihre jüngeren Mitmenschen.

Der Schritt folgte einer Welle ähnlicher Entscheidungen in anderen europäischen Gesundheitseinrichtungen, als sich die Details des Gerinnungsrisikos verfestigten.

Angesichts der düsteren Prognosen von Nphet Anfang der Woche über die mögliche Verbreitung der Delta-Variante von Covid-19 gab die HSE bekannt, dass ab Montag, dem 5. Juli, alle 18- bis 34-Jährigen den Janssen-Impfstoff in Anspruch nehmen können, der von 750 Apotheken verabreicht wird.

 

http://hvtraenkle.com/

 

Ab Montag, dem 12. Juli, kann sich diese Alterskohorte außerdem bei der HSE für einen Termin in einem Impfzentrum für einen AstraZeneca-Impfstoff und einige begrenzte Vorräte von Janssen registrieren lassen.

Das übergeordnete Ziel ist es, einen überwältigenden Anstieg der Übertragung der neuen Variante zu verhindern, da ein so großer Teil der Bevölkerung immer noch entweder teilweise oder ganz ungeimpft ist.
Rein freiwillig

Allerdings hat die HSE jetzt gesagt, dass das Angebot einer Impfung von AstraZeneca oder Johnson & Johnson für die jüngere Kohorte rein freiwillig ist.

„Wenn jemand im Alter von 18 bis 34 Jahren es vorzieht, sich in einem HSE-Impfzentrum impfen zu lassen, kann er warten und sich später in diesem Monat online anmelden“, sagte ein Sprecher. „Für diejenigen, die sich für die AstraZeneca- oder Janssen-Impfung entscheiden, bedeutet das Erhalten eines dieser Impfstoffe, dass sie früher geimpft werden“, sagten sie, als wenn sie warten, um den Pfizer- oder Moderna-Impfstoff zu erhalten.

Die HSE sagte, dass das Risiko der seltenen Blutgerinnung von Astrazeneca und Janssen, bekannt als adenovirale Vektor-Impfstoffe, ist eins zu 100.000 für diejenigen im Alter von über 50, und das Doppelte, oder zwei zu 100.000 für diejenigen im Alter von jünger als 50.

Diese seltene Gerinnung, bekannt als Thrombozytopenie-Syndrom (TTS), hat eine Fall-Todesrate von zwischen 17% und 20%.

„Menschen, die Vaxzevria erhalten, werden über das sehr seltene Risiko von Blutgerinnseln und die Symptome, auf die sie achten müssen, informiert und aufgefordert, dringend einen Arzt aufzusuchen“, sagte der Sprecher. „Das medizinische Fachpersonal ist sich dessen ebenfalls bewusst und weiß über die Untersuchung und das Management solcher Fälle Bescheid.“

Quelle: IrishExaminer.de

 

https://t1p.de/genesisprolife

 

_____________________________________________________________________

Unterstützen via Paypal

Unter dem folgenden Link können Sie mich mit einer Spende via Paypal unterstützen: paypal.me/Annaconnectiv

Danke dafür! 🙂


Anzeige

Natural Sound Systeme

www.idealsound.de

Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen den Natural Sound Systeme der Firma idealsound und herkömmlichen Lautsprechern? Was macht die Natural Sound Systeme so besonders?

Als erstes fällt einem das ungewöhnliche Design auf. Man sieht auf den ersten Blick, dass hier etwas „anders“ ist. Doch worin liegt nun der grundlegende technische Unterschied zu anderen Lautsprechersysteme?

Donner und Vogelgesang

Hier ist es nun wichtig, sich die Funktionsweise einer Lautsprecherbox etwas näher anzuschauen.

Bei herkömmlichen Lautsprechern wird der Schall, in einen konstruktionsbestimmten Abstrahlwinkel, nach vorne in eine Richtung abgegeben. Bei einem Stereosignal (zwei Lautsprecherboxen) sitzt der Zuhörer idealerweise dann im sogenannten Stereodreieck, was bedeutet, dass er mehr oder weniger stark oder laut „etwas“ auf die Ohren bekommt.

Ein Blick in der Natur erklärt den Unterschied

Wirft man einen Stein in ruhiges Gewässer, so wird eine gleichmäßige Wellenausbreitung sichtbar. In der Natur breitet sich zum Beispiel der Gesang eines Vogels „kugelförmig“ aus, wodurch er sehr gut und weit hörbar ist.

Die Natural Sound Systeme von idealsound erreichen nun unter zu Hilfenahme eines Campanoiden, welcher oberhalb des Breitbandlautsprechers – beziehungsweise bei den Zwei und Dreiwegesystemen zwischen dem Mittel- und Hochtöner – platziert ist. Dadurch kommt es zu einer gleichmäßigen, 360 Grad Schallabstrahlung in kugelförmiger Charakteristik.  sind Sie in der Lage, mit nur zwei Lautsprecherboxen ein dreidimensionales Klangbild zu erzeugen.

Aufgrund dieser Konstruktion wird das „natürliche Hören“, also das „Hineinhören“ in eine Klangwelt, gefördert, wodurch sich diese Systeme auch sehr gut für die therapeutische Arbeit eignen. Die Zuhörer nehmen die Musik plötzlich vollkommen anders war, da das Gehör sich zunehmend „öffnet“ und förmlich nach „Informationen“ sucht. Positioniert man sich genau zwischen zwei Natural Sound Lautsprechern, entsteht der Klangeindruck eines Surroundklangsystems. Man fühlt sich mitten drin im Klanggeschehen.

Der wichtigste Informationsanteil einer musikalischen Darbietung liegt im Mitteltonbereich – hier spielt sich im wahrsten Sinne des Wortes die Musik ab. Genau da liegen auch die Stärken der Natural Sound Systeme von idealsound und überzeugen mit transparenter Wiedergabe sowie detailreicher Tiefenstaffelung.

Daher entdeckt man beim mehrmaligen Anhören eines Musikstückes auch immer wieder neue Details, die zuvor anscheinend nicht dagewesen sind. Der Hochtonbereich rundet den hervorragenden Gesamteindruck ab und lässt das Musikmaterial im richtigen Licht erstrahlen.

Mit Natural Sound Systeme von idealsound öffnen sich neue faszinierende Klangwelten.

 

http://www.idealsound.de

_____________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

Weiter lesen auf:

https://humansarefree.com/2021/07/study-clot-risk-from-astrazeneca-vaccine.html
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This