0 Facebook: Mit Washington und der NATO unter einer Decke | connectiv.events
Seite auswählen

Bild: Infowars

Facebook: Mit Washington und der NATO unter einer Decke

21. August 2018 | Familie | Soziales | Politik | Geo-Politik | YouTube

 

Das Unternehmen Facebook gehört zusammen mit Apple, Google und Spotify zu den Internetplattformen, die Anfang dieser Woche das Medium „Infowars“ von ihren Servern verbannt haben. Dessen Anchorman und Betreiber Alex Jones ist der einflussreichste „Verschwörungstheoretiker“ in den vereinigten Staaten. Seine tägliche Radioshow erreicht Millionen Amerikaner und das jeden Tag – außer Sonntags.

Begründet wurde die Maßnahme mit „Hassrede“, die von Alex Jones und seiner Seite ausgehe. Doch Facebook arbeitet offenbar enger mit Washington zusammen, als bisher angenommen und die Knebelung und Zensierung von Alex Jones erweckt nicht nur bei seinen FAns den Eindruck, dass es hier darum geht, einen Unliebsamen zum Schweigen zu bringen.

 

 

Kontroverse Inhalte auf Facebook werden beispielsweise von Mitarbeitern des „Atlantic Council“ überprüft. Die „Digitalen Sherlocks“ sollen sogar Verbindungen zur NATO haben. Mit ihrer Hilfe wurden unlängst erst 32 Seiten gesperrt. Facebook hatte bereits die Algorithmen seines News-Feeds geändert, um die Verbreitung missliebiger Inhalte zu reduzieren. Diese Maßnahme war offenbar nicht ausreichend.

Zusätzlich flog Alex Jones noch von Youtube und alle Apple-Inhalte von ihm wurden auch noch gelöscht. Am 15. August sperrte ihn auch noch Twitter. Allerdings hat dieser Schlag gegen den bekanntesten Blogger der USA nicht den Erfolg, den man sich versprach. Alex Jones warf sofort eine neue, kostenlose „FREE Infowars Official Mobile App“ auf den Markt und zwar mit großem Erfolg. Seine Zuschauer und -hörer reagieren dagegen mit besonders treuer Unterstützung und mancher, der eigentlich nicht so richtig von Jones überzeugt war, ist jetzt begeisterter Anhänger und der Besuch seines Portals ein Akt des Widerstandes.

Es zeichnet sich jetzt schon ab, dass die Sperrung der Inhalte von Infowars den Widerstand der Amerikaner erst richtig geweckt hat. Er bekommt dgerade täglich mehr Fans, Followers und auch Umsätze für seinen Shop als je zuvor. In seinem Onlineshop appelliert Jones jetzt: „Kämpft gegen die Schikanen, rettet das Internet, sichert Euch das Infowars-Superspezial!“

 

 

______________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events.

_______________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://www.youtube.com/watch?v=4-jg03sSlqo&feature=youtu.be
Bildredakteur:

YouTube Unser Planet Niki Vogt Guido Grandt connectiv.event Anti Spiegel

Textredakteur:

Zentrum für neuroregenerative Medizin Zentrum der Gesundheit YouTube Unser Planet Thomas Röper sternenlichterblog2 RT Rainer Taufertshöfer Pravda TV Pierre Kranz Peter Andres Niki Vogt NachdenkSeiten Martin Strübin Kopp Jasinna Impfen nein Danke HeilKräuterInfos Guido Grandt Gottfried Glöckner Giuseppe Nardi Eva Maria Griese Dr. Reinhard Kobelt Dr. med. Maria Iliadou-Maubach Daniel Prinz connectiv.events ARTE Anna Maria August

Quelle:

YouTube

Pin It on Pinterest

Share This