0 Geimpfte Menschen haben ein 600% höheres Risiko, an einer Covid-Variante zu sterben als ungeimpfte Menschen | connectiv.events
Seite auswählen
https://pixabay.com/de/users/free-photos-242387/

free-photos-242387/pixabay

Geimpfte Menschen haben ein 600% höheres Risiko, an einer Covid-Variante zu sterben als ungeimpfte Menschen

30. Juni 2021 | Medizin | Politik | Geo-Politik | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

Diejenigen, die gegen das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) geimpft wurden, haben eine mehr als sechsmal höhere Wahrscheinlichkeit, an einer zirkulierenden „Variante“ wie „Delta“ zu sterben, als ungeimpfte Menschen, die einfach nur Nein zu den seltsamen experimentellen Medikamenten von Tony Fauci und der Regierung sagen.

Neue Daten, die von Public Health England am Freitag veröffentlicht wurden, haben ergeben, dass im Vergleich zu nicht geimpften Menschen diejenigen, die sich gegen das chinesische Virus haben impfen lassen, ein weitaus höheres Risiko haben, einen qualvollen Tod zu erleiden, nachdem sie einer der vielen Varianten der Wuhan-Grippe ausgesetzt waren, die sich laut den Medien ausbreiten.

Wie sich herausstellt, machen experimentelle Gentherapie-Chemikalien das menschliche Immunsystem anfälliger für einen plötzlichen Tod, wenn es den chinesischen Keimen ausgesetzt ist, als wenn das Immunsystem einfach in Ruhe gelassen würde, um seine Arbeit auf natürliche Weise ohne pharmazeutische Eingriffe zu erledigen.

Das Papier mit dem Titel „SARS-CoV-2 variants of concern and variants under investigation in England, Technical briefing 16“ zeigt, dass die Varianten des Chinesischen Virus so gut wie kein Problem darstellen, da die überwiegende Mehrheit der Menschen, die mit ihnen in Kontakt kommen, es nicht einmal merken.

Die wenigen, die an einer Variante sterben, hatten höchstwahrscheinlich schon die Impfung, wie die Forschung belegt.

Die wenigen, die nicht geimpft wurden und trotzdem sterben, nachdem sie „positiv“ getestet wurden, hatten höchstwahrscheinlich ein geschwächtes Immunsystem oder ein anderes Gesundheitsproblem, wie z. B. eine Herzerkrankung oder Fettleibigkeit.
Die meisten Menschen haben eine Null-Prozent-Chance, an einer chinesischen Virus-„Variante“ zu sterben

Public Health England räumt sogar ein, dass das Risiko, an einer Variante des Chinesischen Virus zu sterben, außerordentlich gering ist, vor allem, wenn eine Person die Impfung nicht erhalten hat.

 

https://t1p.de/genesisprolife

 

Diejenigen, die die Impfung erhalten, haben ein viel höheres Risiko zu leiden und zu sterben, wie sich herausstellt, was anscheinend damit einhergeht, wenn man versucht, auf Nummer sicher“ zu gehen.

Trotzdem steigern die Fake-News-Medien die Propaganda über die Ausbreitung der Varianten und nennen es die fünfte oder sechste oder was auch immer für eine „Welle“, auf der wir uns gerade befinden, während sie die Öffentlichkeit dazu drängen, sich so oft wie nötig impfen zu lassen, um „die Kurve abzuflachen“.

Trotz der Tatsache, dass jetzt bekannt ist, dass die Injektionen die Varianten verbreiten, hoffen die lügenden Nachrichtenmedien, dass die meisten Menschen ein sehr kurzes Gedächtnis haben und die Wahrheit vergessen werden, aus Angst, dass sie wieder einmal positiv auf die Wuhan-Grippe getestet werden könnten.

Zusätzlich zu den höheren Sterberaten ist es bei geimpften Menschen, die positiv auf eine Variante getestet werden, wahrscheinlicher als bei ungeimpften, dass sie wegen ihrer chinesischen Erkältung ins Krankenhaus müssen.

Nach den neuesten Daten benötigen ganze 2,0 Prozent der geimpften Personen, die positiv auf die Delta-Variante getestet wurden, eine Notfallversorgung, verglichen mit nur 1,48 Prozent der ungeimpften Personen.

„Die aktuellen Daten stimmen mit den Angaben überein, die letzte Woche von Englands Gesundheitsbehörde veröffentlicht wurden, die ebenfalls eine sechsmal höhere Sterberate bei den vollständig Geimpften als bei den Ungeimpften und eine Krankenhauseinweisungsrate von 2,3 Prozent bei den vollständig Geimpften im Vergleich zu nur 1,2 Prozent bei den Ungeimpften zeigte“, erklärt Celeste McGovern von LifeSiteNews weiter.

All dies bestätigt nur, was die Forscherin des Massachusetts Institute of Technology (MIT), Stephanie Seneff, über das Antikörper-abhängige Enhancement (ADE) gewarnt hat. Dabei handelt es sich im Grunde genommen um eine durch den Impfstoff hervorgerufene Schädigung des Immunsystems, die eine Person anfälliger dafür macht, krank zu werden.

„Es ist für mich denkbar, dass die Laserstrahl-Spezifität der induzierten Antikörper durch eine allgemeine Schwächung der angeborenen Immunität ausgeglichen wird“, sagt Seneff. „Ich vermute auch, dass massive Impfkampagnen die Geschwindigkeit beschleunigen könnten, mit der die impfstoffresistenten mutierten Stämme unter allen SARS-Co-V2 [Coronavirus]-Stämmen dominant werden.“

 

https://aquarius-prolife.com/de/?wt_mc=AQ05&utm_source=Display&utm_medium=cpv&utm_term=&utm_campaign=Display-Connectiv

 

 

Unterstützen via Paypal

Unter dem folgenden Link können Sie mich mit einer Spende via Paypal unterstützen: paypal.me/Annaconnectiv

Danke dafür! 🙂


Anzeige

Natural Sound Systeme

www.idealsound.de

Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen den Natural Sound Systeme der Firma idealsound und herkömmlichen Lautsprechern? Was macht die Natural Sound Systeme so besonders?

Als erstes fällt einem das ungewöhnliche Design auf. Man sieht auf den ersten Blick, dass hier etwas „anders“ ist. Doch worin liegt nun der grundlegende technische Unterschied zu anderen Lautsprechersysteme?

Donner und Vogelgesang

Hier ist es nun wichtig, sich die Funktionsweise einer Lautsprecherbox etwas näher anzuschauen.

Bei herkömmlichen Lautsprechern wird der Schall, in einen konstruktionsbestimmten Abstrahlwinkel, nach vorne in eine Richtung abgegeben. Bei einem Stereosignal (zwei Lautsprecherboxen) sitzt der Zuhörer idealerweise dann im sogenannten Stereodreieck, was bedeutet, dass er mehr oder weniger stark oder laut „etwas“ auf die Ohren bekommt.

Ein Blick in der Natur erklärt den Unterschied

Wirft man einen Stein in ruhiges Gewässer, so wird eine gleichmäßige Wellenausbreitung sichtbar. In der Natur breitet sich zum Beispiel der Gesang eines Vogels „kugelförmig“ aus, wodurch er sehr gut und weit hörbar ist.

Die Natural Sound Systeme von idealsound erreichen nun unter zu Hilfenahme eines Campanoiden, welcher oberhalb des Breitbandlautsprechers – beziehungsweise bei den Zwei und Dreiwegesystemen zwischen dem Mittel- und Hochtöner – platziert ist. Dadurch kommt es zu einer gleichmäßigen, 360 Grad Schallabstrahlung in kugelförmiger Charakteristik.  sind Sie in der Lage, mit nur zwei Lautsprecherboxen ein dreidimensionales Klangbild zu erzeugen.

Aufgrund dieser Konstruktion wird das „natürliche Hören“, also das „Hineinhören“ in eine Klangwelt, gefördert, wodurch sich diese Systeme auch sehr gut für die therapeutische Arbeit eignen. Die Zuhörer nehmen die Musik plötzlich vollkommen anders war, da das Gehör sich zunehmend „öffnet“ und förmlich nach „Informationen“ sucht. Positioniert man sich genau zwischen zwei Natural Sound Lautsprechern, entsteht der Klangeindruck eines Surroundklangsystems. Man fühlt sich mitten drin im Klanggeschehen.

Der wichtigste Informationsanteil einer musikalischen Darbietung liegt im Mitteltonbereich – hier spielt sich im wahrsten Sinne des Wortes die Musik ab. Genau da liegen auch die Stärken der Natural Sound Systeme von idealsound und überzeugen mit transparenter Wiedergabe sowie detailreicher Tiefenstaffelung.

Daher entdeckt man beim mehrmaligen Anhören eines Musikstückes auch immer wieder neue Details, die zuvor anscheinend nicht dagewesen sind. Der Hochtonbereich rundet den hervorragenden Gesamteindruck ab und lässt das Musikmaterial im richtigen Licht erstrahlen.

Mit Natural Sound Systeme von idealsound öffnen sich neue faszinierende Klangwelten.

 

http://www.idealsound.de

_____________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

Weiter lesen auf:

https://humansarefree.com/2021/06/vaccinated-600-percent-more-likely-to-die-from-covid-variants.html
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This