0 Gemüse lagern ohne Strom – Erdmiete anlegen | connectiv.events
Seite auswählen

Gemüse lagern ohne Strom – Erdmiete anlegen

19. November 2017 | Autarkie | Freies Leben | Gesundheit | Ernährung | Natur | Umwelt | BR

Loch graben, Gemüse reinlegen, Loch zu – so funktioniert das Lagern in einer Erdmiete grundsätzlich. Damit Gemüse allerdings wirklich sechs Monate lang frisch bleibt und nicht fault, gilt es noch einige Feinheiten zu beachten.

Wissen von Generationen!

 

Erdmiete anlegen | Bild: BR

 

Schon der Uropa von Sebastian Niedermaier aus Bamberg hat sein Gemüse in Erdmieten gelagert, dessen Vater auch und die Generation davor ebenfalls. Seit 1684 ist die Gärtnerei Niedermaier mitten in der Bamberger Gärtnerstadt in Familienbesitz, Sebastian Niedermaier führt den Betrieb jetzt in der 11. Generation. Während sein Vater vor allem Gehölze und nur etwas Gemüse angebaut hat, wollte Sebastian Niedermaier wieder auf reinen Gemüseanbau umstellen. Er versucht seit der Betriebsübernahme 2012 rund ums Jahr Gemüse aus eigener Produktion anzubieten.

 

Erdmiete anlegen | Bild: BR

 

Im ersten Jahr stellte sich im Herbst die Frage nach dem Lager. Statt in eine moderne Kühlzelle, die sich auf Knopfdruck bedienen lässt, zu investieren, beschloss die Familie die Lagerung aus Großvaters Zeiten auszuprobieren. Sie gruben ein großes Loch in das Feld hinterm Haus und lagerten dort ihr gesamtes Wurzelgemüse. Mit großem Erfolg. Bis in den Mai hinein blieb das Gemüse im Erdlager frisch.

Damit das funktioniert, darf allerdings nur gesundes, unversehrtes Gemüse ins Lager, erklärt Sebastian Niedermaier, und man muss es, je nach Witterung, mal mehr, mal weniger mit Erde abdecken.

Schritt für Schritt:

 

Erdmiete anlegen | Bild: BR
  • Damit kein Frost an das Gemüse kommt, das Erdloch 1 Meter tief ausheben.
  • Den Boden des Lochs tiefgründig lockern, damit keine stauende Nässe entsteht.
  • Das Gemüse ungewaschen, aber gut geputzt ins Loch legen, direkt auf die Erde. Es dürfen keine Blattreste oder Stiele mehr am Gemüse sein; nur unverletzte, gesunde Knollen und Wurzeln einlagern.
  • In einem Plan einzeichnen, wo welches Gemüse lagert…

Weiter lesen auf:

http://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/querbeet/querbeet-erdmiete-anlegen-100.html
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

Dieter Broers

Bayerischer Rundfunk

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This