0 Gutmensch schmeißt Flüchtlinge raus – die brennen daraufhin seine Wohnanlage nieder! | connectiv.events
Seite auswählen

Bild: Pixabay

Gutmensch schmeißt Flüchtlinge raus – die brennen daraufhin seine Wohnanlage nieder!

11. Januar 2018 | Politik | Geo-Politik | Psychologie | Gesellschaft | Politikstube

 

So geschehen in einer städtischen Wohnanlage in Köln. Leiter der Anlage: „Ich habe den Glauben an die Menschheit komplett verloren, ich musste zusehen wie sie das Schiff übernahmen! Klauen, lügen, saufen, Drogen, Dealereien!“ Als aufgrund dieser Vorkommnisse die Gastfreundschaft für beendet erklärt wurde, wurde die Wohnanlage in Brand gesetzt, bzw genau der Wohnbereich des Leiters. Dieser verlor daraufhin sein gesamtes Hab und Gut so wie seinen Hund der ebenfalls verbrannte.

Interessant: Als der Gastgeber den Flüchtling mit seinem Verhalten konfrontiert und ihm Vorwürfe macht (sogar den Knüppel androht!) reagiert der „Gast“ mit Rassismus. Ein weißer Mann habe ihm garnichts zu sagen: „White man, don’t get me like that! White man: Weißer Mann. Kannst Du mich nicht so runterkriegen!“

Weiter lesen auf:

https://politikstube.com/gutmensch-schmeisst-fluechtlinge-raus-die-brennen-daraufhin-seine-wohnanlage-nieder/
Bildredakteur:

Niki Vogt

Textredakteur:

Niki Vogt

Quelle:

Politikstube

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This