0 Hier gibt’s (bald) kein Plastik mehr | connectiv.events
Seite auswählen
Plastik

Pixabay.com

Hier gibt’s (bald) kein Plastik mehr

9. November 2017 | Natur | Umwelt |

09Inzwischen weiß alle Welt, wie schädlich Plastik für die Umwelt ist. Im Kleinen entstehen zahllose Ideen, wie das Problem angegangen werden kann. Und im Großen? Da arbeiten zumindest ein paar Städte und sogar ganze Länder daran, die Plastikflut einzudämmen. Unsere Liste zeigt, wer zu den Vorreitern gehört.

Plastik ist ein Fluch für die Umwelt. Eine Binsenweisheit, die viele unserer Leser wahrscheinlich schon fast nicht mehr hören können. Auch wir können es fast schon nicht mehr schreiben. Deswegen konzentrieren wir uns statt aufs Lamentieren lieber darauf, wo wirklich etwas getan wird. Denn während in Deutschland die Selbstverpflichtung des Einzelhandels, kostenlose Plastiktüten abzuschaffen, schon als großer Wurf gefeiert wird, ist man anderswo schon viel weiter, vor allem auf Seiten von Politik, Regierungen und der Verwaltung.

Von einzelnen Städten mit kreativen Ideen bis hin zum Erfolg eines ganzen Landes zeigt unsere Liste, dass es im Kampf gegen Plastik vor allem eines braucht: den Willen, das auch zu machen und durchzuziehen.

Costa Rica

Beginnen wir radikal: Costa Rica gilt schon länger als grünes Paradies – nicht nur, was die Natur anbelangt. Bis 2021 will das Land noch einen Schritt weiter gehen und der erste Staat weltweit werden, der komplett auf Einwegplastik verzichtet. Das heißt keine Plastiktüten, Einwegflaschen oder Coffee-to-go-Deckel. Wie man das schaffen will? Unter anderem mit biologisch abbaubaren Materialien.

 

Frankreich

Der gesittete Park-Griller nimmt den eigenen Müll wieder mit oder entsorgt ihn anständig in Mülleimern vor Ort. Aber reicht das? Nicht für Frankreich. Im Rahmen des französischen Energiewende-Gesetzes soll dort nämlich ab 2020 sämtliches Plastikgeschirr verboten werden. Die Bürger müssen dann auf Mehrweg oder ebenfalls biologisch abbaubare Alternativen umsatteln.

Kenia

Seit Ende August ist in dem ostafrikanischen Land die Herstellung und Einfuhr von Plastiktüten verboten – unter Strafe. Das Gesetz gilt als eines der striktesten Plastikverbote weltweit, im Extremfall sollen sogar Benutzer von Kunststoffbeutelchen mit Haftstrafen von bis zu vier Jahren oder Geldbußen im fünfstelligen Bereich belegt werden.

 

Neu-Delhi

Seit Anfang 2017 sind in der indischen Stadt Einwegbecher aus Plastik komplett verboten. Zwar ist der Kunststoff-Konsum auch dort ein drängendes Problem, der Grund für die Verordnung ist aber ein völlig anderer: Smog. Denn der wird unter anderem durch die massive Müllverbrennung verursacht. Der „Aktionsplan gegen Luftverschmutzung“ sieht aber noch andere Maßnahmen vor, unter anderem Fahrverbote oder abgeschaltete Kraftwerke.

 

Neuseeland

Während die meisten der hier versammelten Beispiele sich auf relativ großes Plastik in Form von Tüten oder Bechern beschränken, macht es Neuseeland kleinteiliger. Dort soll nämlich ab 2018 Mikroplastik aus Kosmetikprodukten verbannt werden. Die Regierung reagiert damit auf den Druck zahlreicher Umweltorganisationen. Die warnen aber auch vor einer zu laschen Umsetzung des geplanten Gesetzes.

Ruanda

Die Hauptstadt Kigali gilt inzwischen als eine der saubersten Städte ganz Afrikas. Das braucht natürlich seine Zeit – und Initiative. Seit über zehn Jahren sind Plastiktüten schon in ganz Ruanda verboten und werden sogar vom Zoll an der Grenze konfisziert. In Kigali sind außerdem jeden letzten Samstag im Monat alle Bürger dazu aufgerufen, die Stadt sauber zu machen.

Salzburg

Ein weiterer Ansatz aus der Reihe „Irgendwo muss man ja anfangen“. Es geht wieder einmal um Einwegbecher und -teller aus Plastik. In Salzburg soll beides ab Juli 2018 nicht mehr zu sehen sein – zumindest auf größeren Events wie Konzerten oder Festivals. Dafür wird das örtliche Abfallwirtschaftsgesetz um ein „Mehrweggebot“ erweitert.

San Francisco

2014 initiierte die kalifornische Stadt ein Gesetz, mit dem zumindest kleine Wasserflaschen aus Plastik verboten wurden. Zwei Jahre später wurde die Vorschrift etwas erweitert, allerdings bleiben weiter Lücken. Der Teufel steckt eben im Detail. Ein Anfang ist es in jedem Fall.

 

Seattle

Wo wir einmal bei kleinen Anfängen sind. Die erste Idee gab es in Seattle schon 2010, doch erst ab 2018 gilt endgültig ein Verbot auf Strohhalme und andere Kleinutensilien aus Plastik in Lokalen und Restaurants. Bisher galten breite Ausnahmeregelungen, zudem gab es schlicht keine praktikablen Alternativen. Doch die sind nun da – wieso also weiterhin Plastik erlauben, dachten sich wohl die Verantwortlichen der Stadt.

 

Billerbeck

Den Abschluss überlassen wir der kleinen westfälischen Stadt, deren Beispiel zeigt: Es müssen nicht immer Verbote sein, manchmal reicht auch eine gehörige Portion Kreativität, um Großes zu schaffen. Exorzist, Musikvideo, „Mr. Unplastic“ und allerhand andere Aktionen haben nämlich die Bürger in Billerbeck soweit sensibilisiert, dass innerhalb eines Jahres 60 Prozent weniger Plastiktüten in der ganzen Stadt verbraucht wurden. Das Fazit von Thomas Nufer, dem Initiator und Projektleiter: „Mit Witz und schrägen Aktionen erreicht man mehr.“

 

 

Gastbeitrag aus enorm
Text: 
Vincent Halang

Weiter lesen auf:

https://utopia.de/hier-gibts-bald-kein-plastik-mehr-69014/
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

Zukunft CH

Zero Hedge

Zentrum der Gesundheit

ZeitenSchrift

Zeit zum Aufwachen

Zeit Online

ZDF heute

YouTube

Xing News

wsws.org

WocomoDOCS

Wochenblick

wize.life

Wissensmanufaktur

Wirtschafts Woche

WIRED

Westdeutsche Zeitung

Welt im Wandel TV

Welt

web.de

Weather Channel

WAZ

watson

watergate.tv

Walter Häge

Voltairenet

Vineyard Saker

Vergessene Kriege

Vera Lengsfeld

Utopia

USA Watchdog

Unser Politikblog

Unser Mitteleuropa

uncut-news

unbekannt

Umweltinstitut München e.V.

Torus TV

TimeToDo

Tichys Einblick

The False Flag

The European

The Blogcat

TerraHerz

Terra X

Terra Mystica

Telepolis

Tagesklinik Konstanz

Tages Anzeiger

T-online

SWR

Süddeutsche Zeitung

Stuttgarter Nachrichten

Stoner Frank und frei

Stern

Steinzeit TV

Ständige Publikumskonferenz

SRF

Sputnik

Spirit of Health

Spektrum

SOTT

SMOPO

Smarticular

Silberjunge

Scinexx

ScienceFiles

SchrangTV

Schlüsselkindblog

satsang

rwkl

Russia Beyond

Rubikon

RT Deutsch

Reveal The Truth

Rapunzel

QuantenPhysik

Preußische Allgemeine Zeitung

Pravda TV

PräsenzMedizin

Politikstube

political channel

Politaia

PI-News

Philosophia Perennis

PetaZwei

Peta

Pars Today

Pachakutec

Ostsee-Zeitung

ORF.at

Orania Zentrum

Omega-Verlag

Öko-Test

Okitalk

NZZ

Nuoviso TV

Nordkurier

Niki Vogt

Nexworld TV

NEWSGREEN

News 23

NEUZEIT

Neue Horizonte TV

Netzwerk Frauengesundheit

Netzpolitik.org

netzfrauen

NDR

National Post

National Geographic

nachdenkseiten

N8wächter

n-tv

Mystica

Mysteryblog

My Monk

Mutter Natur

Musicismylife

msn

MM News

mind of heart

Merlins Tagebuch

Merlins Blog

MeinMMO

Max Planck Gesellschaft

Maria Lourdes Blog

Makroskop

Mainz Free TV

Macht steuert Wissen

Livenet

Like Mag

life.de

Liebe das Ganze

Legitim.ch

Lebenskraft TV

Lebe Roh

kurier.at

Kulturstudio

Kronen Zeitung

Kräuterkeller

Konjunktion

Kleine Zeitung

KenFM

KELTUS

Kanzler Massa

Junge Freiheit

Jung und naiv

Journalistenwatch

Ingenieur.de

infosperber

info direkt

Inana

IDAF

Humanistischer Pressedienst

Horizonworld

Hilton Talk

Hesper-Verlag

heise.de

Hebammenwissen

Hash-Museum

Hans-Joachim Zillmer

Handelsblatt

grenzwissenschaft-aktuell

Golem

Goldreporter

Globart

Gesundheitsblatt

Gesunde Wege

Gesund und froh

geolitico

Geist und Psyche

gegenfrage

gegen-hartz.de

Gatestone Institute

futurezone

Friedensblick

Freigeist-Forum

freie-presse.net

Freie Medien

Free-Spirit TV

Focus

Finanzmarktwelt

FEATVRE

FAZ online

facebook

ExtremNews

Express UK

Exopolitik

Erich Hambach

Erhöhtes Bewußtsein

Epoch Times

Entspannungsmusik

Ent-Decke.net

Ellen Michels

EingeSCHENKt.tv

EIKE

ehgartner

Deutsche Wirtschaftsnachrichten

Du und das Tier

Dr. h.c. Michael Grandt

Docunet Deutschland

Dinafem

Dieter Broers

Die Vergessene Bibliothek

Die Unbestechlichen

Die Natur heilt

Die gesunde Wahrheit

Die Freie Welt

Die blaue Hand

Diagnose Funk

Deutschlandfunk

Deutsche Welle

detektor.fm

DER WÄCHTER

Der Tagesspiegel

Der Standart

Der Spiegel

DENKwelten

Deine Gesundheit

Curioctopus

Cosmic Cine

Magazin

Conservo

connectiv.events

Compact Online

Cine12

Chip.de

Chiemgau24

Cashkurs

Business Insider

Bunte

Bund Naturschutz

Bayerischer Rundfunk

Blick.ch

Blaupause TV

Blauer Bote Magazin

Blaubeerwald-Institut

BILD

Bewusst TV

bewusst-vegan-froh

Berliner Zeitung

Berliner Morgenpost

Basler Zeitung

balancebeautytime

Autoimmunportal

Ärzteblatt

ARTE

ARD

Archeviva

AntiZensurKoallition

ANTISPIEGEL

antikrieg.com

anonymousnews

Anderwelt

Amerika 21

Alpenparlament

Alles Schall und Rauch

alles roger?

All Health Alternatives

BACK-2-HEALTH

Airnergy

a hundred monkeys

Aargauer Zeitung

3Sat

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This