„Hungerblockade & 1 Million Opfer“ – Freimaurer Winston Churchill und das Kriegsverbrechen gegen deutsche Zivilisten!

Die Geschichte treibt seltsame Blüten. Vor allem was das Agieren der Deutschen in den ersten beiden Weltkriegen anbelangt, sind wir gut aufgeklärt. Nicht jedoch, was die Kriegsverbrechen der Alliierten anbelangt. Ich gehe ganz nach den Worten des Deutschen Journalisten, Novellisten  und Kulturhistoriker, Wilhelm Heinrich Riehl, der einmal sagte: “ (…) des Historikers erste Pflicht ist die Wahrheit, die ganze Wahrheit, und wer bloß die halbe Wahrheit sagt, der ist schon ein ganzer Lügner.“ Dementsprechend gilt die historische Betrachtung der Jahre 1914-1919.