Insider-Warnungen aus Militär- & Geheimdienstkreisen: „Nehmt keine Impfungen! Der Coronavirus ist in den Impfungen!“

Parallelen zu Spanischen Grippe
In diesem Kontext ist auch folgendes Puzzleteil im Gesamtkontext wichtig:
An der Spanischen Grippe (1918-1920) sollen bis zu 100 Millionen Menschen nicht an der Grippe, sondern an den Massenimpfungen (Pocken, Typhus, Lungenentzündung) gestorben sein, die noch während des Ersten Weltkriegs durchgeführt wurden. Augenzeugen aus dieser Zeit zufolge erkrankten nur die Geimpften (Quellen hier, hier und hier). Aspirin, welches in hohen Dosen verabreicht wurde, machte die Erkrankungen