0 Israelischer Arzt: Alterung kann man mit reinem Sauerstoff „umkehren“ | connectiv.events
Seite auswählen

Bild von Enlightening Images auf Pixabay

Israelischer Arzt: Alterung kann man mit reinem Sauerstoff „umkehren“

13. November 2020 | Allgemein | Autarkie | Freies Leben | Familie | Soziales | Gesundheit | Ernährung | Medizin | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

 

Ein israelischer Arzt sagt, er habe herausgefunden, wie man die Alterung im Gehirn „umkehren“ könne, und dies erfolgreich an Freiwilligen ausprobiert. Die Antwort, sagt er, lag die ganze Zeit direkt vor unserer Nase – Sauerstoff.

Shai Efrati behauptet, er habe herausgefunden, dass sich bei gesunden Erwachsenen über 65 Jahren, die eine spezielle Sauerstofftherapie erhielten, ihre kognitive Funktion und damit auch die Gewebefunktion des Gehirns verbessert habe.

„Das macht den Alterungsprozess rückgängig“, sagte Efrati, ein außerordentlicher Professor der Universität Tel Aviv und leitender Arzt am Shamir Medical Center in Tzrifin bei Rishon Lezion. „Es verbessert die kognitive Funktion und verlangsamt nicht nur ihren Rückgang.

„Nach allem, was ich weiß, ist dies das erste Mal, dass es einen biologischen Eingriff gibt, der die Biologie des Gehirns in der normal alternden Bevölkerung verbessert. Der Rückgang, der mit dem Altern einhergeht, muss nicht als gegeben hingenommen werden“, sagte Efrati gegenüber der Times of Israel.

Einer der Freiwilligen aus seinem Experiment, Avi Rabinovitch, 69, sagte, er sei „gesund in diese Studie gekommen und habe sie als Tiger verlassen“, und fügte hinzu, dass sich sein Gedächtnis und seine Wahrnehmungsfähigkeit verbessert hätten.

 

https://connectiv.events/referent/arthur-traenkle/

 

Efrati rekrutierte 63 Personen im Alter von über 65 Jahren, machte MRT-Scans und testete ihre kognitiven Fähigkeiten. Anschließend verabreichte er einigen von ihnen eine 60-Tage-Kur, in deren Verlauf sie fünfmal pro Woche zwei Stunden lang fünfmal in einer Druckkammer verbrachten und zum Teil reinen Sauerstoff atmeten.

Am Ende des Experiments hatten diejenigen, die nicht in die Überdruckkammer gingen, ähnliche MRT-Ergebnisse wie zu Beginn und ähnliche kognitive Fähigkeiten. Efrati berichtete jedoch über einen signifikanten Unterschied bei denjenigen, die die Sauerstofftherapie erhielten – und fand die Verbesserungen in den Tests sechs Monate später.

„Bei diesen Menschen zeigten die MRT-Untersuchungen, dass sich die Gewebefunktion im Gehirn in Bereichen, die mit einem kognitiven Rückgang verbunden sind, verbessert hatte, und wir fanden auch eine signifikante Verbesserung der kognitiven Funktion“, sagte er und betonte, dass das Personal, das die Untersuchungen durchführte, nicht wusste, welche Patienten die Therapie erhalten hatten.

Efratis Studie wurde am Mittwoch nach der Begutachtung durch Fachkollegen in der Zeitschrift Aging veröffentlicht. Ein von ihm mitbegründetes Unternehmen, Aviv Scientific, entwickelt seit 2017 Sauerstofftherapie-Programme für gesunde Erwachsene und arbeitet an der Vermarktung und bietet seit letztem Monat auch private Sitzungen in Amerika an. Aviv hat eine Klinik in Florida und plant, bis Ende des Jahres eine weitere in Dubai zu eröffnen.

Norm O’Rourke, ein Experte für die psychische Gesundheit von Senioren, der mit der Forschung nichts zu tun hat, sagte der Times of Israel, er halte die Studie für „überzeugend“.

O’Rourke, Professor an der School of Public Health der Ben-Gurion-Universität, lobte die Tatsache, dass bei den Ergebnissen zwei getrennte Parameter verwendet wurden, nämlich die kognitiven Fähigkeiten und die Ergebnisse von Gehirn-MRT-Scans. O’Rourke sagte: „Das ist sehr interessant, weil sie nicht nur die neurokognitiven Tests durchgeführt haben, sondern auch über physiologische Daten zur Gehirndurchblutung verfügen, so dass sich die beiden Befunde gegenseitig bestätigen.

Er fügte hinzu: „Die Stichprobenzahl ist nicht riesig, aber für eine erste Studie ist das nicht unbedingt problematisch.

Hillel Aviezer, ein Professor für Psychologie an der Hebräischen Universität Jerusalem, der an der Studie nicht beteiligt war, kommentierte dies: „Dies ist eine interessante Studie mit einigen vorläufigen vielversprechenden Ergebnissen. Bei der Interpretation der Ergebnisse ist jedoch noch Vorsicht geboten. Konkret unterzog sich die Kontrollgruppe keiner Intervention, während die Gruppe mit hyperbarer Sauerstofftherapie (HBOT) ein sehr intensives Protokoll von Sitzungen an mehreren Tagen in der Woche über mehrere Monate hinweg durchlief.

 

https://baden.jungbrunnen.tips

 

„Die wöchentlichen strukturierten Besprechungen der HBOT-Gruppe, die sozialen Interaktionen mit den Testern und die natürlichen Placeboeffekte haben möglicherweise alle zu der verbesserten Aufmerksamkeit und Verarbeitungsgeschwindigkeit beigetragen, die in den Ergebnissen zu finden sind. Dennoch stellt die Studie einen schönen Schritt vorwärts dar und wird hoffentlich zukünftige Arbeiten mit strenger kontrollierten Doppelblind-Versuchsplänen auslösen“.

Die Idee, reinen Sauerstoff als Therapie zu verabreichen, ist nicht neu, und Überdruckkammern gibt es auf der ganzen Welt zur Behandlung von Krankheiten wie Dekompressionskrankheit, Luftembolie und thermischen Verbrennungen.

Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat die Therapie für diese drei und zehn weitere Erkrankungen genehmigt, fordert die Menschen jedoch dringend auf, mit Behauptungen über andere Anwendungen vorsichtig umzugehen, und warnt auch davor, dass die Verwendung der Kammern das Risiko von Gelenkschmerzen und sogar Lähmungen bergen kann. Sie äußerte Bedenken, dass die hyperbare Therapie als „universelle Behandlung“ „angepriesen“ worden sei.

Efrati ist Direktor von Shamirs Sagol Center for Hyperbaric Medicine and Research, einem der weltweit größten Zentren für hyperbare Medizin, in dem täglich mehr als 200 Patienten behandelt werden.

Er sagte, dass den gesunden Erwachsenen in seiner Studie Sauerstoff in der Kammer nach einem Stopp-Start-Zeitplan verabreicht wurde, der entwickelt wurde, um Patienten in seiner Klinik in Israel zu behandeln, die an Wunden, Verbrennungen und anderen Erkrankungen leiden.

Efrati erklärte, dass dieses Protokoll signifikante Fluktuationen des Blutsauerstoffs erzeugt, und schlug vor, dass die intermittierende Erhöhung der Sauerstoffkonzentration viele der für die Regeneration erforderlichen Mediatoren und zellulären Mechanismen induziert. Er führte aus, dies bedeute, dass die Fluktuation des Sauerstoffs einen regenerativen Mechanismus induziere, der normalerweise bei Hypoxie, einem Sauerstoffmangel, ausgelöst wird. Aber sein Therapieprotokoll „täuscht“ den Körper in einen Zustand der Hypoxie, ohne dass dies gefährlich ist.

Er beschloss, dieses Verfahren an gesunden Erwachsenen auszuprobieren, weil mit zunehmendem Alter die Blutgefäße weniger Sauerstoff zum Gehirn transportieren, und er glaubt, dass die hyperbare Behandlung dies ausgleicht.

„Der Verschluss kleiner Blutgefäße, ähnlich den Verschlüssen, die sich in den Leitungen eines ‚alternden‘ Hauses entwickeln können, ist ein dominierendes Element im menschlichen Alterungsprozess“, sagte er. „Dies veranlasste uns zu der Spekulation, dass die hyperbare Sauerstofftherapie die Hirnleistung der alternden Bevölkerung beeinflussen könnte“.

 

https://cannergrow.com/r/B2NVQK


 

Anzeige

Fit durch den Herbst und Winter: 

 

https://connectiv.naturavitalis.de/Vitamin-C-1000-mg-HOCHDOSIERT.html

Auch unsere Vorgänger konnten bis vor etwa sechs Millionen Jahren noch selbst Vitamin C im Körper herstellen. Durch eine Mutation ging diese Fähigkeit allerdings verloren. Man vermutet, dass es daran liegt, weil wir damals täglich über die frische Nahrung so viel Vitamin C aufgenommen haben, dass eine eigene Herstellung nicht mehr nötig war. So nahm der Steinzeitmensch durch seine Ernährung etwa 40-mal mehr Vitamin C zu sich als der Mensch heute. Womit die Natur allerdings nicht gerechnet hatte, ist unsere heutige nährstoffarme Ernährung. Und leider kann eine einmal verlorene Fähigkeit des Stoffwechsels nicht mehr wiedergewonnen werden.

Somit ist es immens wichtig das Allroundgenie Vitamin C täglich ausreichend zu sich zu nehmen. Und zwar nicht nur im Winter, sondern wirklich ganzjährig. Denn der Name „Allroundgenie“ ist Programm und belegt, dass das bekannteste Vitamin auch das am meisten unterschätzte ist. So spielt Vitamin C eben nicht nur eine wichtige Rolle bei der Unterstützung des Immunsystems im Winter, sondern es ist für rund 15000 Stoffwechselabläufe täglich unentbehrlich. hier klicken 

 


Der menschliche Körper besteht zum größten Teil aus Eiweiß und Wasser. Was uns aber funktionstüchtig macht und unserem Körper Festigkeit verleiht sind

https://connectiv.naturavitalis.de/Calcium-Magnesium-HOCHDOSIERT.html

letztendlich Mineralstoffe – speziell Magnesium und Calcium.
Dabei ist Calcium mehr als jeder andere Mineralstoff in unserem menschlichen Körper enthalten. Wie wir alle wissen, ist es unentbehrlich für unsere ca. 215 Knochen und Zähne und deren Erhaltung. Gerade weil unsere Knochen als lebendes Gewebe einem ständigen Auf- und Abbauprozess unterliegen, ist die ausreichende Verfügbarkeit von Calcium zur Erhaltung unserer Knochen unabdingbar. Aber Calcium hat noch weitere wichtige Aufgaben wie nämlich im Hinblick auf unsere Blutgerinnung, unseren Energiestoffwechsel sowie auch unserer Muskelfunktion. Selbst für unsere Verdauung spielt Calcium eine wichtige Rolle, da es zu einer normalen Funktion von unseren hierfür benötigten Verdauungsenzymen beiträgt. Was viele nicht wissen ist ferner, dass Calcium aber auch zu einer normalen Signalübertragung zwischen unseren Nervenzellen beiträgt.
Die EU-Kommission hat insoweit all diese festgestellten Wirkungen und Aufgaben von Calcium offiziell in einer Liste bestätigt, in der zusammenfassend aufgeführt wird, wozu Calcium als Nährstoff in unserem Körper im Einzelnen für unsere Gesundheit beitragen kann, nämlich
–    normaler Blutgerinnung
–    normalen Energiestoffwechsel
–    normaler Muskelfunktion
–    normalen Signalübertragung zwischen den Nervenzellen
–    normaler Funktion von Verdauungsenzymen
Calcium wird ferner benötigt zur Erhaltung normaler Knochen und normaler Zähne;Calcium hat zudem eine Funktion bei der Zellteilung und Zellspezialisierung.
Aber auch der Mineralstoff Magnesium hat ein schier unglaublich breites Spektrum an unterschiedlichen Aufgaben innerhalb unseres Körpers.

https://connectiv.naturavitalis.de/Vitamine-K2-D3-amp-Calcium-HOCHDOSIERT.html

Heute weiß man, dass Vitamin D bzw. D3 nicht nur zur Erhaltung normaler Knochen beiträgt, sondern auch für andere Funktionen wichtig ist, indem es nämlich auch zur Erhaltung normaler Zähne, zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion, zu einer normalen Aufnahme/Verwertung von Calcium und Phosphor sowie zu einem normalen Calciumspiegel beiträgt. Ferner trägt Vitamin D zu einer normalen Funktion unseres Immunsystems bei und hat eine Funktion bei der Zellteilung.

Was viele vielleicht nicht wissen, ist aber, dass Vitamin K bzw. Vitamin K2 zur Erhaltung normaler Knochen beiträgt. Damit das in der Nahrung aufgenommene Calcium korrekt transportiert und verwertet werden kann, benötigt unser Körper nämlich zwei wichtige Proteine, das sog. Matrix-Gla-Protein (MGP) und das Hormon Osteokalzin, die jeweils von Vitamin K2 aktiviert werden. Ohne Vitamin K2 bleiben diese körpereigenen Proteine inaktiv mit der Folge, dass dadurch nicht nur die Knochen im Laufe der Zeit langsam entkalken können, sondern dass das aufgenommene Calcium nutzlos ausgeschieden oder abgelagert wird, wodurch es langfristig sogar zu unliebsamen Verkalkungen im Körper kommen kann. Die Funktion von Vitamin K2 auf unsere Gesundheit ist daher nicht zu unterschätzen, weshalb auf eine ausreichende Versorgung unseres Körpers mit Vitamin K2 peinlichst geachtet werden sollte.

Damit die wichtige Gesundheit Ihrer normalen Knochen gewährleistet bleibt, haben wir uns dazu entschlossen, diese hierfür vorstehend aufgezeigten Nährstoffe in einem  Produkt zusammenzuführen und zu vereinen, nämlich in unserer Produktneuheit „Vitamine K2 + D3 & Calcium“. hier klicken 

https://connectiv.naturavitalis.de/Kurkuma-plus.html

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Kurkuma genauso wirksam gegen Entzündungen im Körper vorgeht wie so manch einschlägiges Medikament wie z. B. Hydrokortison, Phenylbutazon (Mittel gegen rheumatische Schmerzen, das jedoch so starke Nebenwirkungen hat, dass es nur noch selten verordnet wird), Aspirin und Ibuprofen – allerdings ohne deren schädliche Nebenwirkungen.
Die stark  antioxidative Wirkung von Kurkuma verhindert auch die Oxidation von Cholesterin. Und Cholesterin wird erst so richtig gefährlich, wenn es oxidiert, da es erst dann die Blutgefässe schädigt und so die Entstehung einer Arteriosklerose fördert.
Verschiedene Studien lassen ferner den Schluss zu, dass Kurkuma generell eine Schutzfunktion bei vielen Atemwegserkrankungen aufweist. Der Wirkmechanismus ist vermutlich wieder mit dem stark entzündungshemmenden und antioxidativen Potential erklärbar.
Da Kurkuma ein fettlöslicher Nährstoff ist, wird er im Darm des Menschen grundsätzlich schlecht resorbiert. Um dennoch das volle gesundheitliche Potential dieser fantastischen Natursubstanz nutzen zu können, haben wir unsere Kurkuma-Kapseln mit der Biosystem-Technologie veredelt. Diese sorgt für eine wesentlich bessere Bioverfügbarkeit. Probieren Sie es selber aus. Sie werden begeistert sein! hier klicken 

Danke für Ihre Unterstützung, die mir hilft die Seite aufrecht zu erhalten! 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

 

Weiter lesen auf:

https://www.timesofisrael.com/israeli-doctor-claims-to-reverse-aging-with-pure-oxygen-treatment-study/
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This