0 Japanisches Rotes Kreuz verweigert Blutspenden von Menschen, die gegen COVID-19 geimpft“ sind | connectiv.events
Seite auswählen
https://pixabay.com/de/users/geralt-9301/, https://pixabay.com/de/users/jorono-1966666/

geralt-9301, jorono-1966666/pixabay

Japanisches Rotes Kreuz verweigert Blutspenden von Menschen, die gegen COVID-19 geimpft“ sind

30. Mai 2021 | Medizin | Politik | Geo-Politik | Psychologie | Gesellschaft | connectiv.events

Das Japanische Rote Kreuz weigert sich nun, Blutspenden von Menschen anzunehmen, die den Impfstoff gegen das Wuhan-Coronavirus (COVID-19) erhalten haben.
Auf der Website des Japanischen Roten Kreuzes heißt es, dass Personen, die gegen COVID-19 geimpft wurden, „bis auf Weiteres kein Blut spenden dürfen“.

Auf derselben Seite werden potenzielle Blutspender gewarnt, dass sie ihr Blut für eine bestimmte Zeit nicht spenden können, nachdem sie verschiedene Impfungen erhalten haben.

Einige Ausschlüsse verhindern Blutspenden für 24 Stunden nach einer Impfung, einschließlich nach einer Impfung gegen Influenza, Cholera und Tetanus.

Andere verhindern Blutspenden für zwei Wochen nach der Impfung, wie z. B. nach einer Hepatitis-B-Impfung.

Diejenigen, die die Impfstoffe gegen Mumps, Röteln und andere „Lebendimpfstoffe“ erhalten haben, die als schwach giftig gelten, dürfen vier Wochen nach der Impfung kein Blut spenden.

Diejenigen, die den Pockenimpfstoff erhalten haben, dürfen acht Wochen nach der Dosis kein Blut spenden.

Jeffrey Kingston, Direktor für asiatische Studien am Japan-Campus der Temple University, erklärte, dass Japan einen Skandal nicht vergessen hat, der das Land in den 1980er Jahren erschütterte.

Damals hatten Regierungsbeamte zugelassen, dass mit dem HIV-Virus kontaminiertes Blut weiter verwendet wurde. Und das, obwohl man festgestellt hatte, dass die Virusbestandteile im Blut durch Hitzebehandlungen hätten eliminiert werden können.

Kingston sagte, dies erkläre sowohl die vorsichtige Herangehensweise an Blutspenden als auch die sehr langsame und methodische Einführung von Impfstoffen gegen Coronaviren in dem Land.

Nur etwa zwei Prozent der japanischen Bevölkerung sind vollständig geimpft, verglichen mit mehr als 35 Prozent in den Vereinigten Staaten.

„Es ist ein bürokratischer Engpass, der von der Angst getrieben wird, dass etwas schief gehen könnte, also verzögert man am besten“, so Kingston.
Amerika nimmt weiterhin Blutspenden unabhängig vom Impfstatus an

 

https://cannergrow.com/r/AHWHMY

drauf klicken, kostenlos anmelden & mehr erfahren

 

In den USA erlaubt das Amerikanische Rote Kreuz Personen, die den Impfstoff gegen das Coronavirus erhalten haben, ihr Blut zu spenden.

Laut der Website des Amerikanischen Roten Kreuzes dürfen geimpfte Personen entweder sofort oder nach einer kurzen Wartezeit Blut spenden, je nach Art des Coronavirus-Impfstoffs, den sie erhalten haben.

Personen, die mit einem inaktivierten oder RNA-basierten COVID-19-Impfstoff geimpft sind, können ihr Blut sofort spenden.

Zu diesen Impfstoffen gehören die von Pfizer-BioNTech, Moderna und Johnson & Johnson hergestellten Impfstoffe.

Wenn die geimpften Personen einen abgeschwächten Coronavirus-Lebendimpfstoff erhalten haben, wenn sie sich nicht sicher sind, welche Art von COVID-19-Impfstoff sie erhalten haben oder wenn sie im Rahmen einer klinischen Studie für einen Impfstoff geimpft wurden, der noch nicht für die breite Anwendung in den USA zugelassen ist, müssen sie lediglich zwei Wochen warten, bevor sie ihr Blut spenden können.

Da die in den USA zugelassenen Impfstoffe – Pfizer, Modern und Johnson & Johnson – entweder auf RNA basieren oder ein inaktiviertes Virus verwenden, steht einer Blutspende von Geimpften praktisch nichts im Wege.

„Die einfache Antwort ist, dass es keine Wartezeit zwischen Impfung und Spende gibt“, sagt Kim Cronin, Managerin der Spenderdienste am Massachusetts General Hospital.

Die Spendedienste haben diese Nachricht mit Freude aufgenommen. Denn die Blutbanken leiden seit Beginn der Pandemie unter einem Mangel an Blut.

„Die letzten vierzehn Monate waren für diejenigen von uns, die für die Aufrechterhaltung einer angemessenen Blutversorgung für bedürftige Patienten verantwortlich sind, eine ziemliche Herausforderung“, so Cronin.

„Es wird weiterhin jeden Tag Blut benötigt.“

„Da immer mehr Menschen geimpft werden und beginnen, zu normalen Aktivitäten zurückzukehren, ist das Rote Kreuz besorgt über die Auswirkungen, die dies auf die Blutspenderbeteiligung haben könnte“, sagte Holly Grant, CEO des Roten Kreuzes von Massachusetts.

„Blut ist ein verderbliches Produkt und der Vorrat muss ständig aufgefrischt werden, damit die Krankenhäuser immer das haben, was sie brauchen, wenn sie es brauchen.“

 

https://jungbrunnen.tips/angebote

 

 

Unterstützen via Paypal

Unter dem folgenden Link können Sie mich mit einer Spende via Paypal unterstützen: paypal.me/Annaconnectiv

Danke dafür! 🙂


Anzeige

Natural Sound Systeme

www.idealsound.de

Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen den Natural Sound Systeme der Firma idealsound und herkömmlichen Lautsprechern? Was macht die Natural Sound Systeme so besonders?

Als erstes fällt einem das ungewöhnliche Design auf. Man sieht auf den ersten Blick, dass hier etwas „anders“ ist. Doch worin liegt nun der grundlegende technische Unterschied zu anderen Lautsprechersysteme?

Donner und Vogelgesang

Hier ist es nun wichtig, sich die Funktionsweise einer Lautsprecherbox etwas näher anzuschauen.

Bei herkömmlichen Lautsprechern wird der Schall, in einen konstruktionsbestimmten Abstrahlwinkel, nach vorne in eine Richtung abgegeben. Bei einem Stereosignal (zwei Lautsprecherboxen) sitzt der Zuhörer idealerweise dann im sogenannten Stereodreieck, was bedeutet, dass er mehr oder weniger stark oder laut „etwas“ auf die Ohren bekommt.

Ein Blick in der Natur erklärt den Unterschied

Wirft man einen Stein in ruhiges Gewässer, so wird eine gleichmäßige Wellenausbreitung sichtbar. In der Natur breitet sich zum Beispiel der Gesang eines Vogels „kugelförmig“ aus, wodurch er sehr gut und weit hörbar ist.

Die Natural Sound Systeme von idealsound erreichen nun unter zu Hilfenahme eines Campanoiden, welcher oberhalb des Breitbandlautsprechers – beziehungsweise bei den Zwei und Dreiwegesystemen zwischen dem Mittel- und Hochtöner – platziert ist. Dadurch kommt es zu einer gleichmäßigen, 360 Grad Schallabstrahlung in kugelförmiger Charakteristik.  sind Sie in der Lage, mit nur zwei Lautsprecherboxen ein dreidimensionales Klangbild zu erzeugen.

Aufgrund dieser Konstruktion wird das „natürliche Hören“, also das „Hineinhören“ in eine Klangwelt, gefördert, wodurch sich diese Systeme auch sehr gut für die therapeutische Arbeit eignen. Die Zuhörer nehmen die Musik plötzlich vollkommen anders war, da das Gehör sich zunehmend „öffnet“ und förmlich nach „Informationen“ sucht. Positioniert man sich genau zwischen zwei Natural Sound Lautsprechern, entsteht der Klangeindruck eines Surroundklangsystems. Man fühlt sich mitten drin im Klanggeschehen.

Der wichtigste Informationsanteil einer musikalischen Darbietung liegt im Mitteltonbereich – hier spielt sich im wahrsten Sinne des Wortes die Musik ab. Genau da liegen auch die Stärken der Natural Sound Systeme von idealsound und überzeugen mit transparenter Wiedergabe sowie detailreicher Tiefenstaffelung.

Daher entdeckt man beim mehrmaligen Anhören eines Musikstückes auch immer wieder neue Details, die zuvor anscheinend nicht dagewesen sind. Der Hochtonbereich rundet den hervorragenden Gesamteindruck ab und lässt das Musikmaterial im richtigen Licht erstrahlen.

Mit Natural Sound Systeme von idealsound öffnen sich neue faszinierende Klangwelten.

 

http://www.idealsound.de

_____________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

Weiter lesen auf:

https://humansarefree.com/2021/05/japanese-red-cross-refusing-blood-donations-from-vaccinated.html
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This