0 Jimmy Carter: Trump und Putin sind sich über Verbleib Assads im Amt einig | connectiv.events
Seite auswählen

Präsident Jimmy Carter (Bild: gemeinfrei)

Jimmy Carter: Trump und Putin sind sich über Verbleib Assads im Amt einig

29. August 2018 | Kriege | Revolutionen | Politik | Geo-Politik | Pars Today

Die Präsidenten der Vereinigten Staaten und der Russischen Förderation sollen sich nach Angaben des früheren US-Präsidenten Jimmy Carter darauf geeinigt haben, dass der syrische Präsident, Baschar el-Assad, an der Macht bleibt.

In einem Artikel für die US-Zeitung „The New York Times“ bemerkt Carter: Die beiden Präsidenten Donald Trump und Wladimir Putin hätten sich bei ihrem Gipfel im Juli in der finnischen Hauptstadt Helsinki auf eine friedliche Lösung des Konflikts in Syrien geeinigt. Dieser Lösungsweg sehe unter anderem den Verbleib des syrischen Präsidenten Assad im Amt vor. Washington und Moskau werden demnach die europäischen Regierungen dazu aufrufen, diese Entscheidung mitzutragen.

In dem Artikel schreibt Jimmy Carter: Die westlichen Staaten, darunter die USA, sollen allmählich Beziehungen zu der Regierung in Damaskus wiederaufnehmen. Sie werden diesen Prozess mit der Wiedereröffnung ihrer Botschaften in Damaskus beginnen. Außerdem, so die Vereinbarung, sollen die westlichen Länder von der Idee des „Regime Change“ in Syrien Anstand nehmen und auch ihre Erwartungen bezüglich eines demokratischen Übergangs kurz- und mittelfristig zurückschrauben, und sich stattdessen auf die Errichtung  einer demokratischen Staatsordnung konzentrieren.

Der frühere amerikanische Präsident plädierte ferner für die Aufhebung der Sanktionen und sagte: Die Aufhebung dieser Sanktionen ist  für die Bewältigung der bestehenden großen Herausforderungen, wie Arbeitslosigkeit, Wiederaufbau des Landes und die Wiederbelebung der Wirtschaft von großer Bedeutung.

 

 

______________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events.

_______________________________________________________________________________

 

Weiter lesen auf:

http://parstoday.com/de/news/world-i43147-jimmy_carter_trump_und_putin_sind_sich_%C3%BCber_verbleib_assads_einig
Bildredakteur:

YouTube Unser Planet Niki Vogt Guido Grandt connectiv.event Anti Spiegel

Textredakteur:

Zentrum für neuroregenerative Medizin Zentrum der Gesundheit YouTube Unser Planet Thomas Röper sternenlichterblog2 RT Rainer Taufertshöfer Pravda TV Pierre Kranz Peter Andres Niki Vogt NachdenkSeiten Martin Strübin Kopp Jasinna Impfen nein Danke HeilKräuterInfos Guido Grandt Gottfried Glöckner Giuseppe Nardi Eva Maria Griese Dr. Reinhard Kobelt Dr. med. Maria Iliadou-Maubach Daniel Prinz connectiv.events ARTE Anna Maria August

Quelle:

Pars Today

Pin It on Pinterest

Share This