0 „Jugendgewalt – völlig enthemmt in Deutschland!“ – Immer mehr „Messerkinder!“ | connectiv.events
Seite auswählen

folgenden Text dazu nutzen: Bild von carlo sardena auf Pixabay

„Jugendgewalt – völlig enthemmt in Deutschland!“ – Immer mehr „Messerkinder!“

11. Dezember 2019 | Allgemein | Familie | Soziales | Psychologie | Gesellschaft | Anti Spiegel

von Guido Grandt

Ein einziger Schlag eines Jugendlichen, der in einer siebenköpfigen Gruppe unterwegs war, tötete vor wenigen Tagen einen 49-jährigen Feuerwehrmann in Augsburg.

MITTEN AUF DEM WEIHNACHTSMARKT!

Eine unfassbare Tat!

Aber es muss wohl ein ausländischer TV-Sender sein (der jedoch hierzulande einen Ableger hat), um dieses Tabuthema anzusprechen:

Ausufernde Jugendgewalt, nicht nur auf den Straßen, sondern auch auf den Schulhöfen! Und es gibt immer mehr „Messerkinder!“

RTDeutsch veröffentlichte dazu schockierende Videos, die uns alle aufrütteln sollten!

So steht dort zu lesen:

Es ist eine erschreckende Entwicklung in Deutschland: Schlägereien auf dem Schulhof vor grölendem Publikum, schwerste Körperverletzungen und tiefste Erniedrigung, aufgenommen mit der Handy-Kamera und hunderttausendfach über soziale Netzwerke geteilt.
Die Videos verdeutlichen, mit welcher Wut und Aggression Kinder und Jugendliche in „Merkel-Deutschland“ aufeinander losgehen.
https://genesis-pro-life.idevaffiliate.com/81.html
Oft sind Mädchen nicht nur Opfer, sondern auch Täter.
Nicht selten kommt es dabei zu lebensgefährlichen Attacken, bei denen sogar der Tod des Gegners in Kauf genommen wird.

Auch das Messer als Waffe spielt in der Lebensrealität der Jugendlichen in Deutschland mittlerweile eine sehr gegenwärtige Rolle und wird bei Konflikten rücksichtslos eingesetzt.

Doch dies wird politisch und medial vertuscht. Nicht einmal die Ermittlungsbehörden (in diesem Fall das BKA) weisen in Kriminalstatistiken diese Messerangriffe auf.

RTDeutsch:

Lediglich das Bundesland NRW registriert diese Straftaten in seiner Statistik zur Kriminalitätsentwicklung. Demnach kam es allein in der ersten Hälfte des Jahres 2019 bereits zu 2.883 Angriffen, bei denen ein Messer benutzt wurde.

Hier das schockierende Video:

 

 

https://www.epubli.de/shop/buch/ÜBERLEBEN-UM-JEDEN-PREIS-Guido-Grandt-9783748516361/84041

Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

http://www.guidograndt.de/2019/12/10/schockvideos-jugendgewalt-voellig-enthemmt-in-deutschland-immer-mehr-messerkinder/
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

Guido Grandt

Quelle:

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This