0 Julian Assange – Auslieferung an die USA vom Tisch? | connectiv.events
Seite auswählen

Pixabay

Julian Assange – Auslieferung an die USA vom Tisch?

18. Juli 2019 | Allgemein | Politik | Geo-Politik | Anti Spiegel

von Thomas Röper – Anti Spiegel

Bei einem Treffen zwischen dem stellvertretenden britischen Außenminister und dem Außenminister Ecuadors ging es auch eine mögliche Auslieferung von Julian Assange an die USA.

Bei einer gemeinsamen Pressekonferen nach dem Treffen teilte der stellvertretende britische Außenminister Alan Duncan mit, dass man sich mit Ecuador geeinigt habe, dass Juian Assange nicht an Länder ausgeliefert wird, in denen die Todesstrafe angewendet wird. Duncan sagte laut der russischen Nachrichtenagentur TASS:

„Der Gründer von WikiLeaks wird an kein Land übergeben, in dem die Todesstrafe angewendet wird. Zwischen den beiden Ländern (Großbritannien und Ecuador) wurde darüber Einigkeit erzielt.“

Assange wurde in diesem Jahr von Ecuador, in dessen Londoner Botschaft er jahrelang Asyl bekommen hatte, an Großbritannien ausgeliefert, wo er dann wegen eines Verstoßes gegen Auflagen zu elf Monaten Haft in einem Hochsicherheitsgefängnis verurteilt wurde. Die Haftbedingungen von Julian Assange dort wurden von der UNO mehrfach als Folter bezeichnet.

Wikileaks hat eine Reihe wichtiger Skandale aufgedeckt, die den USA sehr geschadet haben, weshalb die USA ihn wegen Hochverrat anklagen möchten. Dabei droht ihm im schlimmsten Fall die Todesstrafe.

Nun muss man abwarten, wie es weitergeht. Die USA wollen Assange in die Hände bekommen und ob die Briten sich dem Druck aus Washington widersetzen können und wollen, ist trotz dieser Erklärung offen.

Assange wird Anfang 2020 in Freiheit kommen, zumindest nach heutigem Stand. Verhindert werden kann das nur, wenn entweder in Großbritannien neue Anklagen gegen erhoben werden oder wenn Schweden einen Auslieferungsantrag stellt, wonach es derzeit nicht aussieht. In Schweden gab es gegen Assange eine Anklage wegen Vergewaltigung, wobei es dabei nicht um eine Vergewaltigung im deutschen Sinne des Wortes ging, sondern um einvernehmlichen Sex, bei dem ein Kondom in geplatzt ist. In Schweden kann das bereits als minderschwere Vergewaltigung eingestuft werden.

Die deutschen Medien haben sich dabei nicht mit Ruhm bekleckert, denn sie haben sich nicht für die Freiheit ihres Journalisten-Kollegen eingesetzt, dessen einziges „Verbrechen“ es war, Skandale zu veröffentlichen, die ihm Informanten zugespielt haben. Das ist normalerweise die klassische Definition von Journalismus und der ist angeblich im Westen geschützt. Nur für Assange gilt das offensichtlich nicht und die deutschen Medien haben, anstatt ihn zu unterstützen und seine Freilassung zu fordern, eine Kampagne gegen Assange gestartet.

 

https://connectiv.events/events/qi-technolegies-webinar-hochfrequente-strahlung/

 

Eure Spenden helfen uns, Euch noch bessere Artikel zu bieten.

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

__________________________________________________________________________

 

Weiter lesen auf:

https://www.anti-spiegel.ru/2019/julian-assange-auslieferung-an-die-usa-vom-tisch/
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

Thomas Röper

Quelle:

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This