0 Kernphysiker orten die vielleicht älteste Kirche der Welt | connectiv.events
Seite auswählen

Kernphysiker orten die vielleicht älteste Kirche der Welt

5. August 2020 | Allgemein | Bewusstsein | Spiritualität | Geschichte | Kultur | Kunst | Musik | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

 

Ein Team von Nuklearphysikern hat mit Hilfe modernster Radiographie eine der ihrer Meinung nach ältesten Kirchen der Welt gefunden, die sich laut Newsweek tief in der mittelalterlichen Festung Naryn-Kala, in der antiken Stadt Derbent in Dagestan, befindet.

Archäologen wissen schon seit einiger Zeit von dem Gebäude und vermuten seit langem, dass es einst als christlicher Tempel genutzt wurde.

Der größte Teil des 40 Fuß hohen Gebäudes ist jedoch unterirdisch verborgen, nur eine Kuppel ist über der Oberfläche sichtbar, und die Forscher konnten bisher keinen Zugang dazu finden – Ausgrabungen könnten die UNESCO-Stätte gefährden.

Das Gebäude befindet sich im Nordwesten der Festung und stammt aus der Zeit um 300 n. Chr. Es wurde 400 Jahre später verschüttet, als die Araber die Stadt eroberten“.

Religionshistoriker glauben, dass die antike Kirche für einen der drei Zwecke genutzt wurde: Als zarathustrischer Feuertempel, als Reservoir oder als Festungsanlage.

Die Art und Weise, wie die Kirchenstruktur entdeckt wurde, ist ein Beweis für die moderne Physik, schreibt die Daily Mail:

Physiker unter der Leitung von Natalia Poluchina von der Russischen Akademie der Wissenschaften testeten zwischen Mai und September 2018 an der Struktur eine Scan-Technik namens Myon-Tomographie – die im Prinzip den in Krankenhäusern verwendeten CT-Scans ähnelt.

 

https://vita-system8.de/?ref=132

 

Das Team platzierte mehrere Myon-Detektoren in dem größtenteils vergrabenen Gebäude in einer Tiefe von etwa 10 Metern (33 Fuß) von der Oberfläche des Festungsinneren entfernt – jeder enthält eine „Kernemulsion“, das Myonen-Äquivalent einer fotografischen Platte.

Aus den von der Emulsion gesammelten Bildern konnten die Forscher eine dreidimensionale Rekonstruktion erstellen, wie die Struktur von aussen ausgesehen hätte, bevor sie verschüttet wurde.

Während einige angedeutet haben, dass das Gebäude nichts weiter als ein Wassertank gewesen sein könnte, hält die Studienautorin Natalia Poluchina das nicht für plausibel.

„Es erscheint mir sehr merkwürdig, dieses Gebäude als einen Wassertank zu interpretieren. In der gleichen Festung von Naryn-Kala gibt es ein gleichwertiges unterirdisches Bauwerk von 10 Metern Tiefe, und das ist wirklich ein Tank.“

Es handelt sich lediglich um ein rechteckiges Gebäude. Das außergewöhnliche Gebäude, in das wir unsere Sensoren eingebaut haben, hat die Form eines Kreuzes, das streng nach den Seiten der Welt ausgerichtet ist, eine Seite ist zwei Meter länger als die anderen.

Die Myonen-Tomographie, die half, die russische Kirchenstruktur zu lokalisieren, wurde bereits früher eingesetzt:

Im Jahr 2017 enthüllten Forscher eine riesige und bis dahin unbekannte Kammer – „die große Leere“ genannt – in der Großen Pyramide von Gizeh in Ägypten.

Obwohl es derzeit keine Informationen über den beabsichtigten Zweck dieses Hohlraumes gibt, zeigen die Ergebnisse, wie die moderne Teilchenphysik ein neues Licht auf das archäologische Erbe der Welt werfen kann“, hatte das Team in seinem Nature-Paper festgestellt.

So unglaublich die Entdeckung der Kirche von Derbent auch ist, es gibt noch viele weitere Fragen, die beantwortet werden müssen, räumt Dr. Poluchina ein.

 

https://genesis-pro-life.idevaffiliate.com/81.html

 

Derzeit gibt es mehr Fragen als Antworten.“

Trotz dieser Fragen weiß das Forscherteam genau, auf welche Weise es versuchen will, die gesuchten Antworten zu erhalten.

Obwohl die Ergebnisse der Studie aufschlussreich sind, war die Forschung nur als ein erster Schritt gedacht – einer, um die beste optische Belichtung und die optimale Konfiguration der Sensoren für das Scannen dieses speziellen Gebäudes zu bestimmen.

Nach diesem ersten Schritt, der ein durchschlagender Erfolg war, planen die Forscher nun jedoch eine maßstabsgetreue Vermessung des Gebäudes, die es ihnen erlauben wird, die vollständigen Konturen der unterirdischen Struktur zu bestimmen.

Um die endgültige Abtastung der Struktur zu verbessern, werden die Forscher zusätzliche Sensoren am Westhang der Festung installieren.

 

https://baden.jungbrunnen.tips


Anzeige

Das könnte Sie interessieren: 

Wir haben noch kein besseres Preis / Leistungsverhältnis gefunden und auch nicht so eine Vielfalt, wie beim folgendem CBD ÖL 
.

 

Unter anderem gilt es als:

https://connectiv.naturavitalis.de/Nahrungsergaenzung/Cannabis-Produkte

Für die Produktübersicht bitte auf das Bild klicken

– Antibakteriell
– Hindert das Wachstum von Krebszellen
– Neuroprotektiv
– Unterstützt das Knochenwachstum
– Reduziert den Blutzuckerspiegel
– Unterstützt die Funktion des Immunsystems
– Entzündungshemmend
– Schmerzlindernd
– Hilft bei Angstzuständen
– Gegen Übelkeit und Erbrechen
– Wirkt beruhigend
– Mentale und körperliche Schmerzen werden gelindert
– Die Schlafqualität wird verbesser
– Die Leistungsfähigkeit wird in jeder Hinsicht erhöht
– Die Zellerneuerung wird gefördert
– Das enthaltende Vitamin E ist für die hervorragende Anti-Aging-Wirkung bekannt
– Ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe uns Chlorophyll und Carotinoide werden zugeführt
– Das Immunsystem wird gestärkt
– Bringt Sportlern mehr Leistung bei weniger Muskelkater und besserem Muskelwachstum
– Dämpft Heißhunder auf ungesunde Lebensmittel
– Altersbedingter Muskelabbau wird reduziert
– Der Blutzuckerspiegel wird reguliert; beugt Diabetes vor
– Stress wird reduziert
– Kann zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden


Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://humansarefree.com/2020/06/nuclear-physicists-locate-what-may-be-the-oldest-church-in-the-world.html
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This